Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 49
  1. #21
    Registrierter Benutzer Avatar von MathewHopkins

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    1.304
    Karma
    2016
    Rep-Power
    96
    Online
    MathewHopkins ist offline
    Was mir noch einfällt ist "Lower The Flags" von Sentenced. Musikalisch sicher drei Ecken zu hart, aber man muss sich einfach den Text durchlesen...

  2. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von Asmodaios

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Villach
    Beiträge
    536
    Karma
    1395
    Rep-Power
    64
    Online
    Asmodaios ist offline
    Also der Großteil der dort in den Top10 ist,
    ist mindestens genau so unpassend wie Metal.

    Windir - Soknardalr Ist rein Instrumental
    RIP Valfar

    Hypothermia - Svenskt Vemod

  3. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von void

    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    6.140
    Karma
    19228
    Rep-Power
    177
    Online
    void ist offline
    wenn dann sowas wie This Will Destroy You - Burial On The Presido Banks, aber das kann einen auch sehr runterziehen, erfahrungsgemäß

  4. #24
    Gesperrter Benutzer Avatar von Surf Solar

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Ω
    Beiträge
    2.920
    Karma
    11814
    Rep-Power
    0
    Online
    Surf Solar ist offline
    Zitat von void Beitrag anzeigen
    wenn dann sowas wie This Will Destroy You - Burial On The Presido Banks, aber das kann einen auch sehr runterziehen, erfahrungsgemäß
    Jup, gerade das Lied stelle ich mir da auch aeußerst schwierig vor.

    Steht die Auswahl eines Liedes fuer die Beerdigung nicht auch eher den Eltern/engsten Verwandten zu, solange im etwaigen Testament nichts konkretes drinsteht? Wenn da kein definitiver Wunsch zu Lebzeiten des Verstorbenen war, wuerd ich auch eher davon ablassen jetzt irgendwelche Lieder da zu spielen. Wuerd ich mir in meiner Position zumindest nicht wuenschen (obwohls mir "in dem Moment" wohl dann auch egal waere). Zu Beachten waere auch, dass da nicht nur junge Menschen mit etwaigen Wurzeln in der Metalmusik etc. mit trauern, sondern auch aeltere Familienangehoerige etc. Ich wuerde wie gesagt davon absehen irgendwelche "laute Musik" da zu spielen.

  5. #25
    Registrierter Benutzer Avatar von AnDro

    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    211
    Karma
    362
    Rep-Power
    81
    Online
    AnDro ist offline
    Rammstein auf einer Beerdigung Hast du dir den Text mal durchgelesen?

    Ich würde etwas ruhiges instrumentales nehmen, möglichst ohne Schlagzeug. Vielleicht etwas in Richtung One oder Fade to Black von Apokalyptica:
    http://www.youtube.com/watch?v=D64UOxkwRPY

    http://www.youtube.com/watch?v=x97f-_y93a0&feature=related

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2009
    Beiträge
    76
    Karma
    45
    Rep-Power
    57
    Online
    Buried ist offline
    gibt nur einen song dafür:

    Metallica - Fade to Black
    GEAR: Ltd MH400NT, ESP Std Viper, ENGL Powerball, ENGL Pro 412, ENGL Blackmore (zum verkauf), Marshall MF280 412 (zum verkauf), BBE 422A

    http://www.myspace.com/somekindofnoisemusic

  7. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von petereanima

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Sodom XXIIXXX
    Beiträge
    1.810
    Karma
    5490
    Rep-Power
    120
    Online
    petereanima ist offline
    Zitat von Buried Beitrag anzeigen
    gibt nur einen song dafür:

    Metallica - Fade to Black
    also da wär ich vorsichtig - angeommen der verstorbene hätte selbstmord begangen dann könnte der song durch den text mehr als nur unangebracht sein. "i have lost the will to live, simply nothing more to give, there is nothing more for me, need the end to set me free"... "death greets me warm, now i will just say goodbye".

    da würd ich wirklich eher die text-lose version von apocalyptica bevorzugen.
    reanima live:
    15.06.@Žabčice (CZ) (Antitrend Festival) | 23.06.@Donauinselfest Wien (AT) | 21.09.@St.Pölten (AT)
    09.10.@Club Noir, Szeged (HU) | 10.10.@Club Rocktogon, Budapest (HU) | 11.10.@Viper Room Wien (AT) | 12.10.@Club u Ocka Bratislava (SK)

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2009
    Beiträge
    76
    Karma
    45
    Rep-Power
    57
    Online
    Buried ist offline
    natürlich muss bei jedem song der für sowas in frage kommt, genau der sachverhalt und die lyrics analysiert werden.
    die akustik version davon wäre sicher eine gute wahl
    GEAR: Ltd MH400NT, ESP Std Viper, ENGL Powerball, ENGL Pro 412, ENGL Blackmore (zum verkauf), Marshall MF280 412 (zum verkauf), BBE 422A

    http://www.myspace.com/somekindofnoisemusic

  9. #29
    Aedilis Tympani (Drums) Avatar von metaljuenger

    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Senatus Concili Musicorum
    Beiträge
    7.281
    Karma
    23393
    Rep-Power
    204
    Online
    metaljuenger ist offline
    Ich würde keinen Metal nehmen, aber wenn es schon etwas poppigeres sein soll, dann vll sowas wie "You'' never walk alone" oder sowas? Würde wenigstens vom Text her einigermaßen passen

  10. #30
    Helpful & Friendly User Avatar von Fastel

    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Tranquility Base
    Beiträge
    5.614
    Karma
    17039
    Rep-Power
    193
    Online
    Fastel ist offline
    keine lust ist textinhaltlich mit sexueller abneigung zu interpretieren. "ich bin schon lange kalt - so kalt" hat nicht mit "ich bin schon lange tot" zu tun sondern "ich hab keinen bock mehr auf sex" ... toll für ne beerdigung
    fehlt nur noch Dillinger Escape hinterher


    wenns unbedingt aus dem metal/rock bereich sein soll vielleicht:
    http://www.youtube.com/watch?v=gD6zhpHT0xM
    http://www.youtube.com/watch?v=76smdM553zk (ziemlich lang und könnte nerven)
    http://www.youtube.com/watch?v=l_Gnkexngq4
    http://www.youtube.com/watch?v=uyNArjj06BY
    ........./\/\/\'.............||
    .......c| ô ô µ............||
    --o0Oo-(_)-oO0o-------\/
    ############################
    Mein Duke Nukem Soundtrack Remake Project

  11. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von petereanima

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Sodom XXIIXXX
    Beiträge
    1.810
    Karma
    5490
    Rep-Power
    120
    Online
    petereanima ist offline
    semi-off-topic, aber irgendwie witzig dass der user Illaziel oben die Down lyrics "when i die - bury me in smoke" in der Signatur hat, ich glaub das nehm ich dann für meine.

    ich wollt nur noch allgemein sagen, auch wenns im konkreten fall eh schon fast geklärt ist: wenn der Verstorbene nicht ausdrücklich irgendwas gewünscht hat oder einen zum absoluten Lieblingssong aller Zeiten erklärten Favorit hatte, würd ich davon abstand nehmen. was anderes isses, wenn der Verstorbene selsbt Musiker war, dann könnte man was von ihm selbst spielen.
    reanima live:
    15.06.@Žabčice (CZ) (Antitrend Festival) | 23.06.@Donauinselfest Wien (AT) | 21.09.@St.Pölten (AT)
    09.10.@Club Noir, Szeged (HU) | 10.10.@Club Rocktogon, Budapest (HU) | 11.10.@Viper Room Wien (AT) | 12.10.@Club u Ocka Bratislava (SK)

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.2004
    Beiträge
    5
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Morningrise ist offline
    Hi!
    Da bei mir die nächstne Tage ebenfalls eine Beerdigung eines geliebten Verwandten
    bevorsteht wollte ich mal kurz auf diesen Thread antworten.

    Es wurde schon viel gesagt, bzgl Metal und Beerdigung und auch was die Textwahl angeht.
    Wahrscheinlich wiederhole ich hier vieles...die Hälfte der Antworten hab ich leider schon
    wieder vergessen...

    Ich möchte hier noch kurz anmerken, dass ich für so einen Fall nie einen englischsprachigen
    Text verwenden würde, falls überhaupt ein Lied inkl. Lyric verwendet werden sollte!
    Immerhin sollte auch jeder das Lied verstehen und dem Inhalt folgen können!

    Zweitens sollte es auch nie ein Lied sein, in dem es sich im Text um Tod und der verzweifelten
    Lage dreht. Es sollte dann schon ein Lied sein, in dem man irgendwie mit der Situation
    abschließen kann! Ein Text, der irgendwie Hoffnung verspricht mit dem der Hinterbliebenen
    klar kommen können. Bspw: Dass er im Himmel dann seinen Platz finden wird o.ä.
    Alles andere würde nur die Trauernden weiter runterziehen!

    Ich würde ebenfalls eher zu einem instrumentalen Lied greifen...dann auch ohne schnelle
    Gitarren und Double Bass. Lieber etwas ruhigeres, besinnlicheres.

    Vielleicht wärst du mit dem Bereich der Klassik besser bedient. Darauf beruhen auch die
    meisten andere Lieder, die während der Trauerfeier gespielt werden.

    Ansonsten hat auch eigentlich fast jede (nicht extreme) Metal-Band (falls es denn eine sein
    sollte) ihre besinnlichen, instrumentalen Lieder.

    Ich möchte jetzt so spät nicht mehr meine CDs durchgehen, da ich nicht weiß wie weit du mit
    deiner Suche bist, aber vielleicht magst du ja später nochmal schreiben für welches Lied
    du dich entschieden hast. Mich würde es zumindest interessieren.

    Beste Grüße und viel Erfolg bei deiner Suche,
    Morningrise


    PS: Die Rechtschreib- und Grammatikfehler gehören dem Alkohol

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2006
    Beiträge
    108
    Karma
    24
    Rep-Power
    102
    Online
    padawan ist offline
    Weiter vorne wurde es genannt, ich wills nochmal hervorheben.
    To live is to die - Metallica.
    Hab des mal live von Metallica gesehen (YouTube), hab davor was zu Cliff Burton gelesen und ohne scheiß, mir sind die Tränen runtergelaufen.

  14. #34
    Registrierter Benutzer Avatar von Mama_Kantholz

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Da wo dat Krombacher herkommt
    Beiträge
    406
    Karma
    561
    Rep-Power
    59
    Online
    Mama_Kantholz ist offline
    der gute alte "to live is to die" - effekt
    passiert mir immer wieder.
    wird auch wohl mein lied werden, wobei ich mir nicht sicher bin ob es anmaßung wäre ein lied für cliff für sich selbst zu verwenden.
    Um einen guten Freund zu zitieren, der einst vollgekotzt aus einem Wasserflugzeug stieg, Brocken in seinem Bart und sagte: "Genaugenommen ist Australien einer von 5 Kontinenten...Australien IST selten!"

  15. #35
    Registrierter Benutzer Avatar von Gogeta2oo2

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    313
    Karma
    539
    Rep-Power
    80
    Online
    Gogeta2oo2 ist offline
    Zitat von Fastel Beitrag anzeigen
    keine lust ist textinhaltlich mit sexueller abneigung zu interpretieren. "ich bin schon lange kalt - so kalt" hat nicht mit "ich bin schon lange tot" zu tun sondern "ich hab keinen bock mehr auf sex" ... toll für ne beerdigung
    fehlt nur noch Dillinger Escape hinterher


    wenns unbedingt aus dem metal/rock bereich sein soll vielleicht:
    http://www.youtube.com/watch?v=gD6zhpHT0xM
    http://www.youtube.com/watch?v=76smdM553zk (ziemlich lang und könnte nerven)
    http://www.youtube.com/watch?v=l_Gnkexngq4
    http://www.youtube.com/watch?v=uyNArjj06BY
    Also wenn etwas noch unangebrachter als Rammstein auf ner Beerdigung ist dann sind es die Onkelz auf ner Beerdigung... unglaublich

  16. #36
    Registrierter Benutzer Avatar von petereanima

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Sodom XXIIXXX
    Beiträge
    1.810
    Karma
    5490
    Rep-Power
    120
    Online
    petereanima ist offline
    Zitat von Gogeta2oo2 Beitrag anzeigen
    Also wenn etwas noch unangebrachter als Rammstein auf ner Beerdigung ist dann sind es die Onkelz auf ner Beerdigung... unglaublich
    du wirst lachen, aber das hab ich nun schon zweimal erlebt.
    reanima live:
    15.06.@Žabčice (CZ) (Antitrend Festival) | 23.06.@Donauinselfest Wien (AT) | 21.09.@St.Pölten (AT)
    09.10.@Club Noir, Szeged (HU) | 10.10.@Club Rocktogon, Budapest (HU) | 11.10.@Viper Room Wien (AT) | 12.10.@Club u Ocka Bratislava (SK)

  17. #37
    Registrierter Benutzer Avatar von <°}}}<

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    helvete
    Beiträge
    1.248
    Karma
    3350
    Rep-Power
    91
    Online
    <°}}}< ist offline
    thorns - funeral march to the graves
    http://www.youtube.com/watch?v=EvgUbiC5wDM

  18. #38
    Registrierter Benutzer Avatar von oldboy

    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    3.795
    Karma
    24926
    Rep-Power
    207
    Online
    oldboy ist offline
    Wie wärs denn mit christlichem Metal(core) ala Zao, Sleeping Giant, Nodes Of Ranvier, Inked In Blood, Extol, .......


    Da reicht die Palette von verträumt, vermosh-doomten Chorälen (Jesus Kom Til Jorden For Å Dø) über Zeugs mit keif keif sing sing Anleihen (Grave), emoesquem Gebrüll (Paradise Regained) frickeligem Zeugs (The Rising End) bis straightem Geballer oder simplem Mosh Kram (A funeral for dead roses)

    Mal willkürlich ein paar rausgegriffen


    we don't need to kill what we don't need to eat
    Outspoken


  19. #39
    Registrierter Benutzer Avatar von Ganty

    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Fürstentum Lippe
    Beiträge
    1.618
    Karma
    11912
    Rep-Power
    157
    Online
    Ganty ist offline
    Eine Beerdigung ist hauptsächlich eine Trauerfeier für die engsten Angehörigen, habe leider dieses Jahr schon 2 Beerdigungen erleben müssen. Die Trauerfeier ist Teil der Trauerbewältigung und keinesfalls ein Ort für Selbstdarstellung oder Präsentation des eigenen Musikgeschmacks.

    Nur wenn es sich die Witwe (Eltern, Kinder...) ausdrücklich wünscht würde ich überhaupt einen CD-Player laufen lassen. Ansonsten würde ich die Idee ganz schnell in die Tonne treten!

    Bei meinem Schwiegervater lief übrigens "Über den Wolken" in der Kirche, er war ein alter Segelflieger.
    Lache nie über Drachen solange sie lebendig sind!

  20. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von DoktorHasenbein

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    bei frankfurt/main
    Beiträge
    350
    Karma
    1836
    Rep-Power
    82
    Online
    DoktorHasenbein ist offline
    wenns unbedingt was metal-artiges sein sollte würd ich am ehsten noch apokayptica spielen, ich denk das ist so mit der beste kompromiss

    rammstein fänd ich auch nicht sooo passend. erstrecht nicht "keine lust", obwohl ich das ja eigenltich garnicht beurteilen kann, kommt immer auf die person an

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •