Vier junge Hamburger rocken seit drei Jahren mit Gitarren, Bass und Drums die Hamburger Musikszene. Sie erobern die Bühne mit einem Mix aus Rock und Punk, gespickt mit Funk, Metal, Reggae, Ska, Jazz und 28 Sekunden Polka.
Die deutschsprachigen Texte über tote Tiere, die Liebe, Probleme der Welt, Fische in Barcelona und das Ableben von Spielzeugbaggern werden von genialen Melodien unterstrichen.

Gefunden haben sich die vier bei einem viereinhalbstündigen Aufenthalt in der Notaufnahme des AK Barmbek in Hamburg. Nachdem Paul Lucas wegen eines missglückten Stagedivingversuches ins Krankenhaus brachte, lernte er dort Boi kennen, der im Aufenthaltsraum auf Daniel wartete. Geendet hat das alles mit einer Band:

Rückkopplung

Nach kreativen Sit-ins, gnadenlos exzessiven Orgien und schweißtreibenden Proben begann die einjährige Studioarbeit zum Debütalbum „WirSindLaut“.
Nach dreieinhalb Jahren Bandgeschichte ist es endlich soweit. Die von den Fans lang ersehnte LP soll im März bei dem neuen Label „M.G.A. Music“ Release haben, gefolgt von einer zweiwöchigen Deutschlandtour.

Die zahlreichen Livegigs sind geprägt von Energie, Spontaneität und unvergleichlichem Entertainment im Stile von „Die Ärzte“ und den „Beatsteaks“.


Tracklist:
1. Intro
2. Rückkopplung
3. Alles noch viel schlimmer
4. Dass Du mir fehlst
5. Kotzen
6. Ich mag Tiere
7. Traurige Ballade
8. Schiggi-Miggi-Män
9. Liebesliedchen
10. Barcelona
11. Morgenrot
12. Baggerfahrer Klaus
13. Lass Dich nicht stören
14. Der Samstag-Morgen nach Freitagnacht
15. Wir retten die Welt
16. You are


www.myspace.com/wirsindlaut