Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
Like Tree1Bewertungen

Thema: Kitty, Daisy & Lewis

  1. #1
    Joa
    Registrierter Benutzer Avatar von Joa

    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Blankenheim
    Beiträge
    2.813
    Karma
    5940
    Rep-Power
    144
    Online
    Joa ist offline

    Kitty, Daisy & Lewis

    Es wird wieder Zeit für ein neues Thema.
    Diese junge Band ist mir zu Ohren gekommen, als ich wieder einmal zu Deluxe Music gezappt hatte.

    http://de.youtube.com/watch?v=GxW3Ed7GrhQ

    hier das Original in grün mit Froschaugen.
    http://de.youtube.com/watch?v=XM5VZi...eature=related

    hier weiteres Zeugs der Band.
    http://de.youtube.com/watch?v=cm-koG...eature=related
    http://de.youtube.com/watch?v=nOlspo...eature=related


    Wäre schön, wenn sie den Stil weiter verfolgen und wir mehr davon bekommen.
    Gruß,
    Joachim

  2. #2
    Mod Emeritus Avatar von Akquarius

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    5.763
    Karma
    14196
    Rep-Power
    142
    Online
    Akquarius ist offline
    donnerwetter! schönes bespiel für offensichtlich "zeitlose" musik.

    die 3 könnten meine kinder sein...

    ich glaub ich werd alt

  3. #3
    Joa
    Threadersteller
    Registrierter Benutzer Avatar von Joa

    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Blankenheim
    Beiträge
    2.813
    Karma
    5940
    Rep-Power
    144
    Online
    Joa ist offline
    Hallo, Bernd!

    Wie bekommt man seine Kinder dazu, Rock'n Roll und handgemachte Musik zu lieben?
    Wenn sie es nicht schon mit der Muttermilch eingezogen haben, scheint
    mir das unmöglich zu sein. Dann müßte man sie von allen medialen Quellen
    und Medien fernhalten, die den heutzutage profitablen und "coolen" Müll
    absondern_sie abgeschirmt nur mit "pädagogisch wertvoller Musik" aufwachsen lassen.
    (Im Fall "Kitty, Daisy & Lewis" nahme ich das mal stark an)

    Gruß,
    Joachim

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Oer-Erkenschwick (Kreis Recklinghausen)
    Beiträge
    80
    Karma
    41
    Rep-Power
    72
    Online
    Flaggsmith ist offline
    Nicht Schlecht! Auf jedenfall ein sehr gutes beispiel für ordentliche Musik!

    Gruß Flaggsmith

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Blue Gator

    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    1.457
    Karma
    5383
    Rep-Power
    102
    Online
    Blue Gator ist offline
    Dass Joa die Mädels rein optisch gefallen, ist mir schon klar.

    Aber die haben auch musikalisch wirklich was zu bieten. Diese Mischung aus eigentlich traditioneller Musik und jugendlichem Elan hat schon was.

    Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie frisch so "alte" Musik - wenn man sie mit entsprechender Überzeugung spielt - noch klingt. Ging mir ähnlich, als ich zum ersten Wayne "the Train" Hancock gehört habe...
    "It's a certain kind of livin', a certain kind of style. Not everybody likes us but we drive some folks wild."
    Hank III

  6. #6
    Joa
    Threadersteller
    Registrierter Benutzer Avatar von Joa

    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Blankenheim
    Beiträge
    2.813
    Karma
    5940
    Rep-Power
    144
    Online
    Joa ist offline
    Es gibt 2 CDs der Band.


    Die 1-te: ein Doppelalbum, eine Zusammenstellung alter Boogie Titel, nur ein Cover von ihnen selbst ist drauf. Nichts desto trotz hervorragende Boogie Songs, die die wenigsten kennen.
    http://www.amazon.de/Z-Kitty-Daisy-L...7895275&sr=1-2
    Hier kann man reinhören. (Amazonseite - 2 Seiten runterscrollen und da isses schon)



    Die 2-te: Das sind sie selbst mit wirklichem tollem Material, hab mich davon überzeugt. Klingt echt toll und roh, wie das früher so war bei alten Aufnahmen.
    http://www.amazon.de/Kitty-Daisy-Lew...7895482&sr=1-1
    Und hier auch ne kleine Kostprobe.

    Ich werd mir die CD ordern, soviel steht fest.

    Bis dahin, Joachim

  7. #7
    Joa
    Threadersteller
    Registrierter Benutzer Avatar von Joa

    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Blankenheim
    Beiträge
    2.813
    Karma
    5940
    Rep-Power
    144
    Online
    Joa ist offline
    Hallo, Blue Gator!

    Also, ich kann jetzt wirklich nichts dafür, daß Euch wieder die Augen aufgehen.
    Aus schönen "trainierten" Stimmkörpern, äh -bändern kommen schöne Töne__war doch schon immer so. Nebenbei betrachtet kann es nicht schaden_diese Musik ist einfach erotisch geladen.
    Hör(t) doch mal rein in die 2. Scheibe. One post above. Please__UNBEDINGT

    Greets,
    Joachim
    Geändert von Joa (28.11.2008 um 19:22:22 Uhr)

  8. #8
    Uli
    Mod Emeritus Avatar von Uli

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Kölner Bucht
    Beiträge
    7.510
    Karma
    101407
    Rep-Power
    455
    Online
    Uli ist offline
    Die Musik ist nicht schlecht, was mich persönlich etwas stört ist dieses krampfhafte Vintage-Image: möglichst schwarz-weiß Aufnahmen mit einkopierten Streifen (vom nie verwendeten Projektor), 50er-Jahre Frisuren, Uralt-Aufnahmetechnik (mit der wohl kaum die CD recordet wurde) - ist mir alles ein bißchen zu dick.

    Aber die handgemachte Musik ist wie gesagt ganz erfrischend.
    Geändert von Uli (28.11.2008 um 19:27:03 Uhr) Grund: grammar
    1 Benutzer findet diesen Beitrag hilfreich.

  9. #9
    Joa
    Threadersteller
    Registrierter Benutzer Avatar von Joa

    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Blankenheim
    Beiträge
    2.813
    Karma
    5940
    Rep-Power
    144
    Online
    Joa ist offline
    Es paßt aber schon ganz prima zusammen, oder?

    Neumodische Kidz mit fetten Turnschuhen und Piercings wären meiner Meinung nach hier völlig fehl am Platz. Die Vintage-Klamotten und Frisuren sind doch genial. Endlich sehn die Mädels mal vernünftig gekleidet und frisiert aus. Ja, ok , nicht nur die Mädels.
    Muß es denn immer die zerfetzte Jeans, die blondierten Haare oder ein freier Bauchnabel sein?

    Ich denke, man kann diese Musik nur spielen, wenn man sie auch lebt.
    Das Video ist bestimmt auch eine Marketingmasche für die (für uns bekloppte Vintagetypen), die das lieben und erwarten, wenn sie diese Musik hören.
    Das Konzept geht nicht für die heutigen Teenies auf, aber die sind leider auch noch nicht soweit.

    Joachim

  10. #10
    Uli
    Mod Emeritus Avatar von Uli

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Kölner Bucht
    Beiträge
    7.510
    Karma
    101407
    Rep-Power
    455
    Online
    Uli ist offline
    Zitat von Joa Beitrag anzeigen
    Muß es denn immer die zerfetzte Jeans, die blondierten Haare oder ein freier Bauchnabel sein?
    Im Gegenteil, ich genieße es sogar, wenn zB Südstaatenschönheiten wie die Dixie Chicks auf dem CD booklet auch mal Grimassen schneidend in die Kamera schielen, aber wenn das ganze dann so ausschließliches Programm wird, ist es mir halt zu viel. So sind die Geschmäcker eben verschieden.

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von Sushi69

    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Daheim!
    Beiträge
    457
    Karma
    1223
    Rep-Power
    108
    Online
    Sushi69 ist offline
    Also mir gefällts!
    Die Musik sowieso und der Style ist dazu auch passend.
    Und mal ehrlich, die sehn nicht so aus als wären sie dazu gezwungen worden.
    Mir scheint das eher als wäre das genau deren Ding!

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von RomanS

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.648
    Karma
    11050
    Rep-Power
    133
    Online
    RomanS ist offline
    Zitat von Joa Beitrag anzeigen
    Neumodische Kidz mit fetten Turnschuhen und Piercings wären meiner Meinung nach hier völlig fehl am Platz. Die Vintage-Klamotten und Frisuren sind doch genial. Endlich sehn die Mädels mal vernünftig gekleidet und frisiert aus. Ja, ok , nicht nur die Mädels.
    Muß es denn immer die zerfetzte Jeans, die blondierten Haare oder ein freier Bauchnabel sein?
    <ZUSTIMM> Endlich mal junge Leute mit Stil...

    Wow, saugeile Sachen, vielen Dank für den Tip, Joachim, werd gleich mal die CDs bei Amazon ordern!

  13. #13
    Joa
    Threadersteller
    Registrierter Benutzer Avatar von Joa

    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Blankenheim
    Beiträge
    2.813
    Karma
    5940
    Rep-Power
    144
    Online
    Joa ist offline
    Ja, nich. Ich kannte nicht einen einzigen Titel der Doppel-CD.
    Ist das Gemeinsame der Titel und ihrer eigenen Nummern nicht dieser Boogie Groove.
    Boogie ist wirklich ne super Erfindung.

    Gruß,
    Joachim

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von RomanS

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.648
    Karma
    11050
    Rep-Power
    133
    Online
    RomanS ist offline
    Hab mir jetzt die zweite bei Amazon bestellt.

    Einige Titel der ersten waren mir schon bekannt (bin aber auch ein großer Rockabilly/Swing/JumpBlues-Fan, und habe tonnenweise Originalzeugs aus den 50ern zuhause...)

    "Smoke, smoke, smoke that cigarette" ist z.B. ein Song, den ich sicher in mind. 5 verschiedenen Versionen zuhause hab - hier ein paar bei YouTube:

    http://www.youtube.com/watch?v=dbKQk...eature=related (das Original)
    http://www.youtube.com/watch?v=SWXbV...eature=related (nettes Gitarrensolo drin)
    http://www.youtube.com/watch?v=zNYxj-d9zLQ - nochmals Tex Williams, etliche Jahre später; schicker Nudie-Suit
    http://www.youtube.com/watch?v=fIN8MmMloZE (eine moderne Version von Asleep At The Wheel)

  15. #15
    Gesperrter Benutzer Avatar von Surf Solar

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Ω
    Beiträge
    2.920
    Karma
    11814
    Rep-Power
    0
    Online
    Surf Solar ist offline
    Ich finde das gut, gefaellt mir
    Was mir nur sauer aufstoeßt, ist wie oben schon gesagt dieser "Vintagelook".
    Versteht mich nicht falsch - ich habe auch ein Faible fuer solche Aufnahmen und das Feeling.
    Aber hier sieht mir das irgendwie ein bischen verkrampft aus

    Was ich auch nicht ganz verstehe, was oben mit paedagogisch wertvoller Musik gemeint wird?

  16. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von RomanS

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.648
    Karma
    11050
    Rep-Power
    133
    Online
    RomanS ist offline
    Aber was spricht den gegen den Vintage-Look? Die "hippen" Kiddies heutzutage kleiden sich ja auch, als hätten wir 1982 (also lang bevor sie geboren wurden), damit wär die momentane Mode ja auch Vintagelook...

    Aber zugegebenermaßen hab ich da als Tollenfrisur-Träger mit "snappy shirts" und Jeans mit Aufschlag einen anderen Zugang...

  17. #17
    Joa
    Threadersteller
    Registrierter Benutzer Avatar von Joa

    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Blankenheim
    Beiträge
    2.813
    Karma
    5940
    Rep-Power
    144
    Online
    Joa ist offline
    Zitat von RomanS Beitrag anzeigen
    Hab mir jetzt die zweite bei Amazon bestellt.

    Einige Titel der ersten waren mir schon bekannt (bin aber auch ein großer Rockabilly/Swing/JumpBlues-Fan, und habe tonnenweise Originalzeugs aus den 50ern zuhause...)

    "Smoke, smoke, smoke that cigarette" ist z.B. ein Song, den ich sicher in mind. 5 verschiedenen Versionen zuhause hab - hier ein paar bei YouTube:

    Hallo,
    die Flintstone Version gefällt mir deutlich am besten.
    Die 50s american commercials haben einige wunderbare Werbesongs oder heißt das "Gimmicks", weiß nicht mehr genau.
    Kennst Du Sponge Bob. Hier verwendet man auch Sounduntermahlung im Hillbilly Stil.

    Joachim
    Geändert von peter55 (03.05.2011 um 16:58:12 Uhr) Grund: Zitat repariert

  18. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von RomanS

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.648
    Karma
    11050
    Rep-Power
    133
    Online
    RomanS ist offline
    Zitat von Joa Beitrag anzeigen
    Kennst Du Sponge Bob. Hier verwendet man auch Sounduntermahlung im Hillbilly Stil.

    Joachim
    Klar kenn ich Sponge Bob - einen Teil der coolen Hawaii/Surf-Music dazu macht ein Lap- und Pedal-Steeler namens Gary Brandin, der hat mit seinem Sohn gemeinsam ein Band, die nennen sich The Vanduras und haben ein zeimlich tolles Albummit Instrumentalstücken rausgebracht, "In The Dark" nennt sich das.
    Hier ihre Mypsace-Seite: http://profile.myspace.com/index.cfm...ndid=248040773

    PS: Wenn Dich sowas interessiert: diese Instrumental-Musikrichtung läuft gelegentlich auch unter dem Begriff "Surf Noir" oder "Guitar Noir", da könnte ich auch noch The Aqua Velvets http://www.myspace.com/milescorbinaquavelvets empfehlen, oder auch das Solo-Album "ElDorado" com ex-Chris Isaak-Gitarristen James Wilsey http://www.myspace.com/jameswilsey

  19. #19
    Joa
    Threadersteller
    Registrierter Benutzer Avatar von Joa

    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Blankenheim
    Beiträge
    2.813
    Karma
    5940
    Rep-Power
    144
    Online
    Joa ist offline
    Oh ja, bin sehr interessiert an dem Hulazeug. Wieso verwechsele ich das mit Hillbilly,egal.
    Ich habe von "Dick Contino" das "Hawaiian Holiday"-Album und von "The Waikikis" ein Album. Kann beides empfehlen.

    Wow, super Stoff, die drei "-Noir" Scheiben. Danke!
    Jetzt weiß ich, worunter ich suchen muß. War immer Zufall, was in der Richtung zu finden.

    Gruß,
    Joachim

  20. #20
    Fender Vintage & Reissue Bass Avatar von Moulin

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.069
    Karma
    30194
    Rep-Power
    191
    Online
    Moulin ist offline
    Kitty, Daisy & Lewis gehören für mich zu den besten Newcomern der letzten Jahre auf dem Gebiet. Das lässt mich wieder auf Nachwuchs hoffen...

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •