Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 32 von 32
Like Tree3Bewertungen

Thema: ratschlag für metal-cymbals benötigt

  1. #21
    Mod Emeritus Avatar von derMArk

    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    6.080
    Karma
    21479
    Rep-Power
    194
    Online
    derMArk ist offline
    Ich kenne mich im Brutal DeathGrindHeavyCoreMetal nicht sonderlich aus, dennoch bleibt mal irgendwo ein Akzent den man voll durchziehen könnte. Sei es als Abschluss eines Liedes oder zu Anfang. Darüber brauchen wir uns nicht zu streiten. Jeder Drummer ist halt anders. Man kann Jazz prügeln, genau so wie man Metal streicheln kann. Das liegt immer am Drummer selber.

    Fakt ist, dass uns der TS nicht genau über sein Spielverhalten aufgeklärt hat und daher werden Sachen in den Raum geworfen, die als Unterstellung dastehen. Daran ist aber nichts verwerflich und es ist ganz normal innerhalb einer Diskussionsrunde, wo man sein Gegenüber nicht sieht oder hört.

    Was wir aber nicht von der Hand weisen können, dass rund 95% aller Beschädigung am Drummer selber liegen. Selten spielen Defekte bei der Produktion eine Rolle, welche dann die restlichen 5% wären. Die üblichen Übeltäter sind immer:

    - zu feste Spannschrauben
    - zu stark angeschlagene Becken
    - zu steil angeschlagene Becken
    - Becken nicht schwingen lassen
    - Stick im Becken stehen lassen
    - keine Beckenschutz zwischen Becken und Beckenständer
    vma. auch das Material der Becken. Messing oder Blech hält nun mal nicht so lange wie Bronze.

    Das sind Dinge die das Forum immer und immer wieder an das Tageslicht bringen. Die meisten von uns wollen nicht Klugscheißern, sondern ihre Erfahrungen teilen und andere Drummer vor Fehlern und zu hohem Equipmentverschleiß schützen. Das macht eben jeder auf seine Art und Weise.

    Ich hoffe Marauder, du wirst mit den Becken zufrieden sein und sie mögen deinen Anforderungen entsprechen, klanglich wie auch Qualitativ. Denn das ist was zählt! Auch wenn du gerne deine Becken wie ein Berserker zerdreschen würdest und jeden Monat ein neues bräuchtest, solange du damit zu frieden bist und es dir Spaß macht, sei es dir gegönnt.

  2. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von h4x0r

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    2.086
    Karma
    3801
    Rep-Power
    102
    Online
    h4x0r ist offline
    Zitat von derMArk Beitrag anzeigen
    Ich hoffe Marauder, du wirst mit den Becken zufrieden sein und sie mögen deinen Anforderungen entsprechen, klanglich wie auch Qualitativ. Denn das ist was zählt! Auch wenn du gerne deine Becken wie ein Berserker zerdreschen würdest und jeden Monat ein neues bräuchtest, solange du damit zu frieden bist und es dir Spaß macht, sei es dir gegönnt.
    Irgendwer muss ja auch die Beckenkonjunktur ankurbeln, dann bleiben auch die Preise unten

  3. #23
    Mod Emeritus Avatar von derMArk

    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    6.080
    Karma
    21479
    Rep-Power
    194
    Online
    derMArk ist offline
    Zitat von h4x0r Beitrag anzeigen
    Irgendwer muss ja auch die Beckenkonjunktur ankurbeln, dann bleiben auch die Preise unten
    Dafür sorgt Travis Baker schon von alleine Nein! Das war nur ein Scherz, in Wirklichkeit werden die Beckenpreise durch Signature-Equipment so tief gehalten.

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    13
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Marauder ist offline
    Zitat von derMArk Beitrag anzeigen
    Ich hoffe Marauder, du wirst mit den Becken zufrieden sein und sie mögen deinen Anforderungen entsprechen, klanglich wie auch Qualitativ. Denn das ist was zählt! Auch wenn du gerne deine Becken wie ein Berserker zerdreschen würdest und jeden Monat ein neues bräuchtest, solange du damit zu frieden bist und es dir Spaß macht, sei es dir gegönnt.
    amen ^^
    danke für eure hilfe.

  5. #25
    Kesselmod (Drums) Avatar von Bacchus#777

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.867
    Karma
    11619
    Rep-Power
    117
    Online
    Bacchus#777 ist offline
    Keine Ursache, dafür sind wir schließlich da!
    Love dump me!



  6. #26
    Helpful & Friendly User Avatar von BumTac

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Whoopa Valley
    Beiträge
    4.915
    Karma
    20952
    Rep-Power
    186
    Online
    BumTac ist offline
    Lieben Dank an Mark und Phillip für die umfängliche Rückendeckung!
    Ich werde Marauders statement nicht weiter kommentieren und wünsche ihm viel Glück bei der Wahl seiner nächsten Becken...
    Die GrooveFabrik - only Rock ´n Roll - but fun!

    http://www.groovefabrik.net

  7. #27
    Helpful & Friendly User Avatar von Benschi

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.673
    Karma
    13557
    Rep-Power
    136
    Online
    Benschi ist offline
    Zitat von Marauder Beitrag anzeigen
    für mich persönlich wird das instrument immer das sein was es jetzt für mich ist: ein werkzeug, um meine musik zu manifestieren und dabei spaß haben zu können, mit meinen ansprüchen.
    Da bin ich voll deiner Meinung. Leider sind viele Musiker "vergiftet" vom Marketing und kaufen sich teures Equipment um sich damit zu profilieren und sich vorzugaukeln, dann besser zu klingen und besser zu spielen. Kauf dir einfach was du willst. Wenn du Becken brauchst, die was aushalten, dafür aber Abstriche im Klang (was auch immer das ist) machen willst, dann mach das. Das wird nicht jeder verstehen aber das kann dir auch egal sein. Bleib einfach am Ball und hab Spaß an der Sache und lass dir nicht von Leuten, die deine Einstellung nicht teilen, erzählen, wie du was zu machen hast.
    Was geeignete Becken angeht wurde ja schon viel genannt. Ich kann dir auch Orion Becken empfehlen. Wenn da mal eins kaputt geht dann tuts nicht so weh und du kannst dir ein neues leisten.
    Suche Bassisten im Raum Leipzig



  8. #28
    Helpful & Friendly User Avatar von Haensi

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Waischenfeld/Oberfranken
    Beiträge
    7.352
    Karma
    10164
    Rep-Power
    129
    Online
    Haensi ist offline
    Wer sagt eigentlich, dass man immer top klingendes Equipment braucht?

    @ Marauder
    DIR muss der Sound gefallen und DU musst damit klarkommen.
    Es wird da, wie Benschi richtig erkannt hat, auch viel zuviel Wind drum gemacht.

    Mindestens 98% der Konzertbesucher interessiert es einen feuchten Furz, welches Equipment die Band hat. Vielmehr interessiert wie gut das Publikum unterhalten wird .

    Wenn jemand auf Plastikeimer ein Hammer"drum"-Solo klopft beeindruckt das wohl mehr als jemand, der hinter einem 5000-€ Kit sitzt und nicht weiss wie er die Sticks halten soll.

    Mag sein, dass man für gute Performance auch ädaquates Werkzeug braucht, das muss aber nicht immer das teuerste sein.

    Den Unterschied zwischen einem 30 € und einem 250 € Crash können die meisten wohl hören. Den Unterschied zwischen einem 100 € und 250 € €xemplar hören live die wenigsten Experten. Liegen da nicht zuletzt noch Mikros, Verstärker, Boxen und (hoffentlich ein guter) Mischer dazwischen.
    Geändert von Haensi (14.09.2011 um 14:48:25 Uhr)


  9. #29
    Registrierter Benutzer Avatar von Hellish_RnR

    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    13
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Hellish_RnR ist offline
    hast du schon Becken gekauft oder getestet?
    Meiner Meinung nach schreit das schon nach den Zultan F5! Ein gut befreundeter Schlagzeuger einer Death Metal Band hat die Becken und yes, sie passen perfekt! Der "tiefe" Sound mit langem Sutain passt da wirklich zur Musik!
    Seine 16" und 18" Crashes setzten sich durch, gerade bei tiefer gestimmten Gitarren bzw. eher basslastigem Sound kommen die dicken Crashes recht fett rüber. Zum Spaß haben wir mal irgendwelche Paiste Thin Crashes in 14", 16" und 18" währerend einer Bandprobe hingehängt um den gesamtsound abzuchecken... sie gingen gnadenlos unter, besonders das 14" war sogar fast schon zu leise!
    Besonders wenn hier STagg DH empfohlen wird, das 16" kostet davon ~ 105€, das Zultan F5 ~120€ und ich würde behaupten es ist um einiges qualitativ hochwertiger...

    Aber nunja, antesten und selber entscheiden!

  10. #30
    Registrierter Benutzer Avatar von einfachenno

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    275
    Karma
    80
    Rep-Power
    80
    Online
    einfachenno ist offline
    ich spiele selber diese/sehr ähnlich musik und muss zugeben es gibt in der riege der semi-schlagzeuger hier riese unterscheide was die technik angeht!
    aber wenn er und seine band wirklich über 250bpm spielen sollte geht dies nicht ohne die nötige technik siehe hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=FnOSquWiPOw

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    7
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Diddykong ist offline
    Moinsen!!
    wenn du auf metalsound stehst solltest du dir auf jeden fall mal die mb10 oder (achtung: sehr sehr teur) mb20 anhören! dann würd ich dir auf jedenfall noch havy-ausführungen mepfehlen. generll benutze ich für agressiven sound immer gern etwas größere becken (+18"). Aber sonst einfach mal alles ausprobieren was dir in die quere kommt.
    gruß d.k.

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    13
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Marauder ist offline
    so, hab grade mal wieder hier hergeschaut und gesehen, dass noch einige einträge geschrieben wurden. danke für eure kommentare.
    ich habe übrigens wie angekündigt die zultan rock cymbals gekauft und bin sehr zufrieden damit!
    gruß,
    m.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •