Ergebnis 1 bis 11 von 11
Like Tree4Bewertungen
  • 1 Post By Andreas1962
  • 1 Post By Distance
  • 1 Post By Cosinus
  • 1 Post By Distance

Thema: Keyboard: Kaufberatung für einen Anfänger

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von MrSchorsch

    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    5
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    MrSchorsch ist offline

    Keyboard: Kaufberatung für einen Anfänger

    Hallo

    Ich denke der Titel dürfte alles sagen. Es wäre nett, wenn ihr mir ein paar Empfehlungen geben könntet. Hier der Fragebogen:

    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
    bis 300 €
    [ ] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: ______________________________ ____________________
    [x] nein

    (3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
    [x] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4a) Wo wirst du das Instrument einsetzen?
    [x] Zuhause
    [ ] auf der Bühne
    [ ] im Proberaum
    [ ] im Studio

    (4b) Wie oft wirst du es bewegen?
    So gut wie gar nicht

    (4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
    bis zu / kg

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
    Alleinunterhalter-Board halt ein bisschen Zuhause musizieren

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    Ich leg mich da nicht so fest

    (7) Welche Instrumenttypen kommen für dich infrage?
    [x] Klangerzeugung und Tastatur in einem Gerät
    [x] Klangerzeugung ohne Tastatur plus ggf. externe Tastatur (Rack-Expander + MIDI-Masterkeyboard)
    [ ] Computer-Software plus ggf. externe Tastatur (VSTi + MIDI-Masterkeyboard)

    (8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [x] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [x] 88 (Standardgröße Klavier)

    (9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
    [x] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
    [ ] Druckpunkttastatur (typisch für Sakralorgeln)
    [ ] Hammermechanik (wie beim Klavier)

    (10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    [ ] ja: ______________________________ ____________________
    [x] nein, lieber ein Allrounder

    (11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
    [x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
    [ ] Synthese (Soundbearbeitung)
    [x] Sampling (eigene Sounds aufnehmen und spielen)
    [ ] Sequencer (Songs aufnehmen und abspielen)
    [ ] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
    [x] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ______________________________ ____________________

    (12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
    /

    (13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
    /
    Das dürfte denk ich alle Fragen decken.

    MfG

    MrSchorsch

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2008
    Beiträge
    14
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    mb69 ist offline
    Hi, also bei dem Budget darfst Du nicht viel erwarten.Hier sagt man auch Tischhupen dazu. Es kommt Musik aus der Kiste aber
    gut ist anders.
    Für das Geld bekommst Du z.B. Yamaha PSR E423 .Es ist nunmal so, Qualität hat ihren Preis!!!!
    Ich würde Dir raten einen Markenhersteller zu kaufen und nicht einen NO-Name-Hersteller.
    Wie wäre es mit einem gebrauchtem ?



  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Andreas1962

    Registriert seit
    11.2010
    Beiträge
    5
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Andreas1962 ist offline
    Zitat von mb69 Beitrag anzeigen
    Für das Geld bekommst Du z.B. Yamaha PSR E423 .Es ist nunmal so, Qualität hat ihren Preis!!!!

    Hallo,
    finde ich gar nicht zum lachen.
    für ein Einsteigerkeyboard ist das Yamaha PSR E423 gar nicht so schlecht.
    Besonders für dem Preis und die Zielgruppe.

    Grüße, Andreas
    1 Benutzer findet diesen Beitrag hilfreich.

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von MrSchorsch

    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    5
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    MrSchorsch ist offline
    Also ich wäre mit dem Yamaha PSR E423 auch vollkommen zufrieden. Wie gesagt, ich bin ja noch Anfänger.. also was bringt es mir, wenn ich mir gleich ein Keyboard mit 88 Tasten und total viele Funktionen (die ich [zur Zeit] gar nicht brauche) holen würde?

    Oder fehlt dem Keyboard etwa irgendwas, was man als Anfänger umbedingt haben sollte?

  5. #5
    MOD Keys Avatar von Distance

    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    8.903
    Karma
    19817
    Rep-Power
    193
    Online
    Distance ist offline
    Zitat von MrSchorsch Beitrag anzeigen
    Oder fehlt dem Keyboard etwa irgendwas, was man als Anfänger umbedingt haben sollte?
    Eher im Gegenteil: Es hat wahnsinnig viele Features, von denen du nur einen Bruchteil brauchen wirst. Bezahlen musst du sie aber alle, und weil du nur wenig bezahlen willst sind sie dann eben alle nicht so besonders toll...

    Meiner Meinung nach ist das Wichtigste: Brauchst du eine Begleitautomatik, d.h. willst du richtig "Keyboard" spielen, oder ist es doch mehr der Wunsch, eigentlich Klavier zu lernen (und aus Platzgründen o.ä. zum Keyboard zu greifen)?
    1 Benutzer findet diesen Beitrag hilfreich.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von MrSchorsch

    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    5
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    MrSchorsch ist offline
    Zitat von Distance Beitrag anzeigen
    [...]
    Meiner Meinung nach ist das Wichtigste: Brauchst du eine Begleitautomatik, d.h. willst du richtig "Keyboard" spielen, oder ist es doch mehr der Wunsch, eigentlich Klavier zu lernen (und aus Platzgründen o.ä. zum Keyboard zu greifen)?
    Naja sagen wir's so: Größenteils will ich irgendwann Songs spielen können, die man locker auch auf einem Klavier spielen kann.Allerdings möchte ich aber kein Klavier, weil so ein Keyboard zum Einen viel platzsparender ist und zum Anderen mehr Auswahl an Klagfarben bietet, worauf ich auch viel wert lege

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Cosinus

    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lu
    Beiträge
    350
    Karma
    1304
    Rep-Power
    112
    Online
    Cosinus ist offline
    Na dann hast DU wohl Dein Glück gefunden.
    Für 300 Euro wirst Du kaum etwas Besseres als das PSR 423 finden, neu jedenfalls.
    Auch gebraucht wird es für diese Summe kaum mehr an Qualität und Features geben.

    Wenn nur alles im Leben so einfach wäre...
    1 Benutzer findet diesen Beitrag hilfreich.
    Wie kann ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

    Der Grundsatz, den du stets beachten mußt, hilft dir als Kompass für ein ganzes Leben:
    Bist du dir erst des rechten Weg's bewußt, mußt du dich auf den linken Weg begeben.
    (Hansgeorg Stengel)

  8. #8
    MOD Keys Avatar von Distance

    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    8.903
    Karma
    19817
    Rep-Power
    193
    Online
    Distance ist offline
    Joa, für 300€ neu ist da echt nichts zu machen. Davon abgesehen halte ich ein Entertainerkeyboard trotzdem nicht für die Gerätegattung, die eigentlich zu dir passen würde

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von MrSchorsch

    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    5
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    MrSchorsch ist offline
    Zitat von Distance Beitrag anzeigen
    Davon abgesehen halte ich ein Entertainerkeyboard trotzdem nicht für die Gerätegattung, die eigentlich zu dir passen würde
    Haha, jetzt bin ich aber neugierig. Was würdest du mir dann empfehlen? (hoffentlich war das jetzt nicht zu Off-Topic )

  10. #10
    MOD Keys Avatar von Distance

    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    8.903
    Karma
    19817
    Rep-Power
    193
    Online
    Distance ist offline
    Zitat von MrSchorsch Beitrag anzeigen
    Haha, jetzt bin ich aber neugierig. Was würdest du mir dann empfehlen? (hoffentlich war das jetzt nicht zu Off-Topic )
    Naja wie gesagt, bei deinem Budget hast du kaum eine Wahl

    Aber grundsätzlich ist es eben so, dass Entertainerkeyboards sich primär durch die Begleitautomatik auszeichnen. Außerdem haben sie meist seeehr viele Sounds.
    Da ja bekanntlich mehr Features bei gleichem Preis bedeuten, dass die Qualität jeweils geringer wird, ist es also nicht optimal sowas zu kaufen, wenn man eben gerade diese Features nicht benötigt.
    Aber wie gesagt, das ist eher im Allgemeinen zutreffend als in deinem speziellen Fall
    1 Benutzer findet diesen Beitrag hilfreich.

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von MrSchorsch

    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    5
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    MrSchorsch ist offline
    Ah alles klar Naja je nachdem, wie ich Fortschritte mache, kann ich mir auch vorstellen, dass ich irgendwann die Funktionen meines Keyboards richtig ausnutzen werde (Sprich Begleitmusik usw ), aber ich möchte zuerstmal klein anfangen

    Ich denke dann hätten wir soweit alles geklärt oder? Dann möchte ich mich ganz herzlich für eure Hilfe bedanken. Ihr wart echt eine große Hilfe für mich

    Wenn's was Neues von meiner Seite gibt, melde ich mich dann wieder

    In dem Sinne

    -MrSchorsch

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •