Ergebnis 1 bis 2 von 2
Like Tree1Bewertungen
  • 1 Post By S-k-y.F-i-r-e

Thema: Was Anfänger wissen sollten

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von S-k-y.F-i-r-e

    Registriert seit
    04.2006
    Beiträge
    1.434
    Karma
    1132
    Rep-Power
    107
    Online
    S-k-y.F-i-r-e ist offline

    Was Anfänger wissen sollten

    Hi Community,

    ich dachte mir mal ich mach hier mal eine Art "Workshop" für Anfänger, wobei Anfänger hier alles andere als böse gemeint seinen soll!

    Wie immer freue ich mich über Verbesserungsvorschläge aus der bisherigen, und bestimmt auch teilweiße erfahreneren Community!

    Also dann wollen wir mal anfangen, kommen wir zum Set:

    Gehen wir hierfür mal von einem Set wie diesem aus:




    Aber jetzt ist natürlich die frage:

    Was ist was ist das was ich da so Nummeriert hab?

    Ich habe hier mal eine Aufstellung dazu entwickelt.
    1. Bassdum
    2. Snare-Drum
    3. Tomtom o. Hängetom
    4. Tomtom o. Hängetom
    5. Standtom
    6. Ride-Becken
    7. Crash-Becken
    8. Hihat (2 aufeinanderliegende Becken)
    9. HiHat-Stand /-Fussmaschine (mit dem Fuss gespielt/bedient, um den Abstand zwischen den beiden Becken zu kontrollieren)
    10. Galgenbeckenständer
    11. Gerader-Beckenständer
    Ihr werdet ausserdem vielleicht schon festgestellt haben, dass es Sets in verschieden Grössen gibt.
    Welche Grössen jedermann/frau bevorzugt ist Geschmakssache, also gilt auch hier: Testen!
    Allgemein ist zu sagen:
    Grösserer Trommeldurchmesser = tieferer Ton
    Grössere Trommeltiefe = anderer Suatain (= Nachklingen der Trommel)


    En Hocker wäre ednn auch nicht Schlecht oder? mit Bürostühlen oder Capming stühlen (alles schon gesehn) geht das Schlagzeugspiel nicht ganz so gut . Also braucht man schon was anständiges, besonders, wenn man viel Zeit vor dem Schlagzeug verbringt, da es sonst so Rückenproblemen kommen kann.

    Wie wäre es denn mit diesen hier:


    kostet auch nur 139€

    Zum Thema Anfängersets hat die (liebe nette *schlimmode off*) DrummerinMR einen Thread gemacht. Zu finden Hier:
    Alle wichtigen anfänger Drumsets


    Ausserdem gehört hierzu auchnoch eine Fussmaschine.

    Fussmaschinen (oder oft im Board umgangsprachlich FuMa abgekürzt) sehen inetwa so aus:



    Fussmaschinen gibt es aber auch ein einer doppelten Variante. Dies nennt sich dann "Doppelfussmaschiene" (natürlich kennt das Board auf hier eine Abkürzung. "DoFuMa").



    Es gibt verschiedene möglichkeiten bei Fussmaschienen die "Trittkraft" in die Bewegung des Beaters umzusetzten.

    Es gibt:
    1. konzentrischer Kettenanrieb (der Standart [behaupte ich einfach so] Antrieb)
    2. exzentrischer Kettenantrieb (der Beater beschleunigt noch einmal kurz, bevor er das Fell erreicht.)
    3. Nylon Band
    4. Direct Drive (eine Verbindungsstange zwischen der Trittplatte und der Stange auf der der Beater (=Schlägel) befestigt ist.)
    Es gibt auch verschiedene Materialien für die Beater:
    1. Filz (üblich)
    2. Plastik (weit verbreitet)
    3. Holz (für den extra Kick)
    4. Gummi
    Es gibt im Board (dank Limericks Arbeit) einen Sammelthread, zum Thema Fussmaschinen:
    Alles über Fussmaschinen


    Felle


    Es gibt verschiedene Arten von Fellen.

    Die "clear (= durchsichtig)" Variante:



    Die "coatet (= aufgeraut / weiß)" Variante:



    Und dann gibt es auch noch Naturfelle:


    Das ist kein echtes sondern ein nachgearmtes Naturfell.

    Machne Felle haben Dämpfungsringe eingearbeitet (s.o.) die die Obertöne abschneiden sollen. Ausserdem gibt es einlagige und zweilagige Felle. Zweilaggige Felle sind (vereinfacht gesagt) zwei einlagige Felle zusammengeklebt.
    Obertöne sind hochfrequente Töne, die je nach Musikrichtigung eher erwünscht oder unerwünscht sind.

    Ebenso ist die Wahl der Felle abhänig von der Musikrichtung.
    Eher Tiefetöne in den Tomtoms (Dämpfungsringe ) für Metal oder so. (zum Beispiel)

    Zu dem Thema gibt es auch nen Sammelthread, dank Trommelmann:
    Fell-Sammelthread

    Becken

    Es gibt viele Arten von Becken.

    Hier habe ich eine Aufstellung der wichtigsten Arten, die angegebenen grössen sind Durchschnittswerte, es gibt Becken in verschiedensten Grössen und Legierungen (= Materialzusammensetzungen).
    1. Hihat (13"-15")
    2. Crash (14"-19")
    3. Splash (8"-12")
    4. Ride (18"-22")
    5. China (16"-20")
    6. Effekt (diverse)
    Sticks

    Hier gibt es auch fast unendlich viele Möglichkeiten an Farben, Formen und Materialien!

    Man unterscheidet gennerell in Grössen zwischen 1 bis 8 (1 > 8) ausserdem gibt es hinter jeder Zahl meißtens noch einen Buchstabe der über den Durchmesser Informationen verrät (z.B. 2a oder 5b)

    Es gibt viele Materialien aus denen Sticks gefertigt werden. Bewährt hat sich jedoch Hickory-Holz, da es das Härteste Holz ist. Es gibt auch Sticks aus Carbon und Aluminium, welche aber für euch Anfänger, die ihr das lesen werdet, nicht so ganz geeignet, da man mit den Teilen die Becken relativ leicht kaputtmachen kann, weil die Technik vielleicht hier und da noch nicht so ganz sitzt

    Ausserdem gibt es auch Verschiedene arten von Tips (nein nicht der kleine Ratschlag ).

    Als Tip definiert man die Spitze von Stick mit der man das Fell bespielt. Es Gibt sie aus Holz und Nylon. Holz soll ein besseres Gefühl haben, Nylon hingegen soll Stabiler sein.

    Aber generell bei Sticks gilt: Fragt euren Leherer, wenn ihr keinen habt fangt mit 5A oder 5B an und schaut dann, was euch besser gefällt. Ein etwas dünnerer und leichterer, oder ein etwas dickerer und schwererer Stick, das ist Geschmakssache.

    Einen Thread zum Thema Stick-Wahl und Grammatur findet ihr Hier

    Es Gibt auch noch sogenannte Rods o. Floppysticks. Rods o. Floppysticks sind viele kleine Holzstäbe sie mit Gummi oder Klebeband zusammengehalten werden. Der Vorteil von Rods ist das man leiser spielen kann, da sich der Druck des Schlages, im Rods selbst etwas verliert, daher wird der Schlag Leiser.



    Häufig beim Jazz verwendet: Besen. Besen sind noch Leiser als Rods, und sind fast genauso wie diese aufgebaut, nur werden bei Besen keine Holzstäbe genutzt sondern viele, kleine Metalldrähte.



    Sticks-Grips

    Da ihr ja nun ein gewisses Grundwissen an Sticks habt, solltet ihr nun wissen, wie ihr die teile überhaupt festhalten müsst.
    Dank Sanderdrummer haben wir da 2 Videos.

    Hier zum halten der Sticks
    http://www.tai-wahn.de/tobi/Sticks.mov

    und hier die drei "Grundgrips"
    http://www.tai-wahn.de/tobi/grips.mov

    Fusstechnik

    Ich hab hier auch wieder dank Sanderdrummer ein Link zu nem Thread bei den er das mit den verschiedenen Methoden zum Spielen der Bassdrum zeigt.

    http://www.musiker-board.de/vb/spiel...ml#post1968921

    Der Grundrhythmus

    Jetzt wisst ihr alles was ihr wissen solltet! Also schwingt euch an die Sticks, als kleinen Input hab ich hier für euch noch den ersten Grundrhythmus für euch!

    Der Grund-Rock-Rhytmus sieht so aus:

    Ganz einfach immer Hihat + Snare und Hihat + Bassdrum.

    Anhören tut sich das dann so: http://www.tai-wahn.de/tobi/grundrhythmus.mp3

    Wenn ihr noch fragen zu bestimmten Set's oder Zuberhörartikeln habt, bittet euch die Forum-Gemeinde um's quälen der Suchfunktionum [kurz SuFu] um Doppelposts und mehrfachdiskusionen zu Vermeiden, wenn ihr bei der SuFu nichts nützliches gefunden habt, könnt ihr gerne nochmal in Form eines Thread nachfragen, ist ja Klar dafür sind wir da!

    Dort findet ihr die Suchfunktion -> http://www.musiker-board.de/vb/search.php

    Noch ein Paar Nützliche Links:

    (Drum-) Forumsregeln Hier und allgemeine OT-Regeln Hier
    Der Drum-Fotothread
    Hier!
    Der Drum-Ebaythread Hier
    Schlagzeugverkauf: Was ist mein Set noch wert? Hier
    Der Drumtabthread Hier

    Code:
     DIE HALL OF FAME
    
     vielen dank an:
    
     -DrummerinMR (für den Anfänger-Set-Thread)
    -Limerick (für den Fussmaschinen und Becken Thread)
    -Sanderdrummer (für die Videos und den Webspace)
    -Trommelmann (für den Fell-Sammel-Thread)
    -Limerick & Bob (als momentan praktizierende Moderatoren ;) )

    ------------------------------------------------------------------------
    Update vers. 1.0.1

    Changelog:
    Bilder alle gleichgross gemacht
    1 und 2 lagige Felle eingefügt
    Hall of Fame überarbeitet
    WYSIWYG hassen...
    Geändert von Limerick (16.04.2007 um 15:29:30 Uhr)
    1 Benutzer findet diesen Beitrag hilfreich.
    Dem SkyFire sein Youtube!
    1 2 3 1 2 3 1 2 1 2 3 1 2 3 1 2 1 2 3 1 2 3 1 2 1 2 3 1 2 3 1 2
    Tonight we're bonding in hell - This is Gaffer!

  2. #2
    helpful and moderate Avatar von Limerick

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    13.235
    Karma
    57098
    Rep-Power
    338
    Online
    Limerick ist offline
    Hier nun der definitive Workshop, der von Skyfire in Zusammenarbeit mit daran beteiligten Usern stammt.

    Ich danke der gesamten Community für die Beteiligung an der Schaffung von Wissensarchiv, vor allem aber Skyfire für die Umsetzung und die Zeit, die du dir genommen hast.

    Orignialthread- und Diskussion findet ihr hier: http://www.musiker-board.de/vb/anfae...n-sollten.html

    Alles Liebe, Limerick
    Alles über Cymbals und Fussmaschinen
    FAQ
    Review pAiSTe-Werksbesichtigung und Zildjian Orientals

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •