Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Helpful & Friendly User
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    1.455
    Karma
    3488
    Rep-Power
    140
    Online
    ginod ist offline

    Stentor sr1400 violine 4/4

    Hi,

    ich spiele eigentlich Gitarre und Klavier. Doch einfach um meinen musikalischen Horizont zu erweitern und weil mir das Instrument einfach gefällt, wollte ich mir mla eine Violine zulegen. Ich hatte noch nie eine in der Hand und habe also keine Ahnung von Violine. Ich kann auch eigentlich nicht davon sprechen, dass ich noch Zeit hätte dieses Instrument wirklich zu erlernen neben meinen beiden anderen Instrumenten . Aber mir würde es schon reichen sie einfach mal hier rum stehen zu haben und ab und zu als Enstpannungsmaßnahme ein bisschen ohne Druck versuchen ein paar Töne aus ihr zu quälen. Es ist halt so, dass ich sehr versiert an meinen anderen Instrumenten übe und ich die Violine eventuell einfach als drucklosen Ausgleich spielen könnte. Ist Violine verhältnismäßig schwerer zu erlernen als Gitarre? Die Instrumente haben ja beide Saiten.

    Ich will also kein tolles Instrument besitzen, aber ich suche auch nach einem wo man wenigstens sich nicht rumquälen muss.

    Wie sieht es denn mit der STENTOR SR1400 VIOLINE 4/4 aus. Kostet 125 € mit allem drum und dran. Bei Gitarren kriegt man neuerdings für derartige Preise schon recht gute Anfängerinstrumente.

    Die 125 €würden mir jetzt halt auch nicht so weh tun, wenn ich im Endeffekt auf einmal die Violine nur als Deko hier rumstehen habe :-D .
    Hier ein Zitat ... ne Scherz ist ja verboten

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    3
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Legite ist offline
    Ist Violine verhältnismäßig schwerer zu erlernen als Gitarre? Die Instrumente haben ja beide Saiten.
    Die Bogentechnik würde ich an deiner Stelle nicht unterschätzen. Ich weiß nicht, wie abhängig du von den Bünden bist, aber das nicht vorhandensein dieser erschwert díe Intonation natürlich. Es gab schon mehrere Diskussionen darüber, ob man Violinespielen ohne Lehrer kehren kann. Nach denen würde ich mal suchen. Hier eine Kurzfassung der Ergebnisse: Nimm dir einen Lehrer, weil sich sonst schnell Fehler einschleichen und leih dir zunächst ein Instrument, falls du dir nicht sicher wie lang und intensiv die Spielen möchtest. Klar, wenn man nur rumdudeln, möchte man sich kein Instrument leihen, aber eine schlechte Violine bringt es ja auch nicht wirklich.

    Wie sieht es denn mit der STENTOR SR1400 VIOLINE 4/4 aus. Kostet 125 € mit allem drum und dran. Bei Gitarren kriegt man neuerdings für derartige Preise schon recht gute Anfängerinstrumente.
    Bei Violinen ist das nicht der Fall, für 125€ bekommst du mit Sicherheit kein gutes Instrument. Möglicherweise ist das Instrument noch nicht mal richtig spielbar und du musst damit zum Geigenbauer gehen. Der Klang aber auf jeden Fall eher schlecht sein. Gute Schülerinstrumente fangen bei ca. 300 € an, wenn du etwas asiatisches nimmst.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •