Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 32
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    82
    Karma
    217
    Rep-Power
    86
    Online
    Hiaslayer ist offline

    Studium an der Bruckneruni in Linz (Jazzgitarre)

    Hallo!
    Ich werde in 1 1/2 Monaten (14 Sep) die Aufnahmeprüfung in Linz im Fach Jazzgitarre machen. Bevor ich vorspielen darf, muss ich aber erst die Theorie und Gehörbildung bestehen. Hab mir bereits die Prüfungsbögen von der Bruckneruni geholt. Mit der Theorie habe ich keine Probleme aber die Gehörbildungsaufgaben sind sehr allgemein formuliert, d.h. man muss einen Rhythmus und Melodien aufschreiben Akkorde erkennen Blattsingen und Töneabn (Ich habe keine Ahnung was diese Abkürzung bedeuten soll...etwa Töne abnehmen, sprich nachsingen?). Es steht nichts über das Niveau der einzelnen Aufgaben
    Ist hier irgendjemand der die Aufnahmeprüfung in Linz gemacht hatt und mir sagen könnte wie sie abläuft und welchen Schwierigkeitsgrad sie hat und v.a. wie oft die Rhythmen, Melodien und Akkorde vorgespielt werden.

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten

    MfG

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    82
    Karma
    217
    Rep-Power
    86
    Online
    Hiaslayer ist offline

    Allgemeine Erfahrungen

    Hallo!
    Ich habe das Gefühl, dass in diesem Forum keine Studenten der Bruckneruni sind. Könntet ihr deshalb allgemein eure Erfahrungen bei den Aufnahmeprüfungen schildern (auch von anderen Hochschulen, Kons. etc.)

    MfG

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von mk1967

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    481
    Karma
    1994
    Rep-Power
    108
    Online
    mk1967 ist offline
    Zitat von Hiaslayer Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Ich habe das Gefühl, dass in diesem Forum keine Studenten der Bruckneruni sind. Könntet ihr deshalb allgemein eure Erfahrungen bei den Aufnahmeprüfungen schildern (auch von anderen Hochschulen, Kons. etc.)

    MfG
    Also, bevor sich gar keiner meldet - ich hab in den frühen 90ern bei den Aufnahmeprüfungen von zwei Kumpels (auch Gitarristen) in Hilversum und Arnhem als Basser ausgeholfen. Kann da leider nicht mehr viel zu sagen... Ich hab nur noch die Erinnerung, daß die Atmosphäre gar nicht so schlimm war, wie wir vorher gedacht hatten - eher standen sich die Hauptpersonen selber nervlich im Weg. (Wär mir an deren Stelle auch so gegangen, selbst bei mir als halb Unbeteiligtem hat bei den Gelegenheiten alles geflattert. Und überhaupt, die Fahrt nach Hilversum war ein filmreifes Abenteuer, man hätte schon Wes M. heißen müssen, um dann noch die Prüfung zu schaffen .)
    Hat denn auch beides nicht hingehauen - allerdings hat es der erste der beiden Gitarristen (Hilversum) dann hinterher wiederum in Arnhem geschafft. (Ist inzwischen längst Musikschullehrer in Berlin.) Wie er mir sagte, hat er sich die Soli, die er dort ablassen wollte, vorher eiskalt auswendig draufgeschafft, damit ihm die Nerven nicht wieder einen Streich usw. Ich kann mir vorstellen, daß die Methode gar nicht so schlecht ist - denn für kreative Höhenflüge dürfte in der Situation einfach der Kopf nicht frei sein...

    Michael

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    778
    Karma
    273
    Rep-Power
    111
    Online
    tuzz ist offline
    Hallo,
    we heißt denn der Berliner Lehrer, bzw haste noch mehr infos über den?
    lg,
    t.

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von mk1967

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    481
    Karma
    1994
    Rep-Power
    108
    Online
    mk1967 ist offline

    Daumen hoch

    Zitat von tuzz Beitrag anzeigen
    Hallo,
    we heißt denn der Berliner Lehrer, bzw haste noch mehr infos über den?
    lg,
    t.
    Hallo

    der Lehrer heißt Michael Hußmann, seit Schulzeiten und ersten gemeinsamen Bands mein Leib-&Magengitarrist (hat auch ein super Timing). Grad vor zwei Wochen haben wir in Krefeld noch abendfüllend eine der monatlichen Jam Sessions bespielt. Hat richtig Spaß gemacht - auch weil er stilistisch eine ziemliche Bandbreite hat, von Jazz bis Hardrock, Pop und so.
    www.michaelhussmann.de - Im Falle eines Mailkontakts schönen Gruß an ihn von Michael aus Krefeld.

    Michael

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Pete Hoven

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Ried im Innkreis
    Beiträge
    39
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Pete Hoven ist offline
    hallöle

    ich hab die aufnahmeprüfung vor einem jahr in linz gemacht - zwar am klavier, ist aber die selbe theorie nötig!

    es erden nur 1 stimmige melodiediktate verlangt. notenwerte sind ganze halbe, 8tel, 16tel, 32tel, triolen, und die jeweiligen pausen. keine synkopen.
    beim rhytmusdiktat ists dasselbe!
    das zuendeschreiben von der melodie mit musikalischen schluss weisst eh wie es geht oder?
    vorspielen tun sies ca. 4x, ist aber von prüfer zu prüfer verschieden - d.h. es gibt nette (bis zu 5x) und weniger nette (2x) prüfer.
    akkorde werden dir 1 bis maximal 2x vorgespielt!
    Blattsingen heisst dass du ne einfache melodie (ich hab ein kinderlied bekommen) lt. notenblatt singst. die abkürzung hab ich überhaupt noch nie gesehn - keine ahnung was das heissen soll!

    soviel mal zur aufnahmeprüfung - viel spass beim üben!


    lg
    Hammond-Eggs sind lecker!

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    82
    Karma
    217
    Rep-Power
    86
    Online
    Hiaslayer ist offline
    Hallo Pete!
    Erst mal vielen Danke für deine Antwort...sind doch ein paar Linzer Studenten da . Jetzt mal die wichtigste Frage:
    Wann hat man den allgemeinen Teil bestanden? Mich verwirrt etwas die Gesamtpunktzahl (100P zusammengesetzt aus 60P Theorie und 40P Gehörbildung). Ich hab von anderen Hochschulen gehört, dass man mind. 50% haben muss, Aber das würde ja heißen, dass man in der Gehörbildung 0P haben könnte und dann alles mit der Theorie schafft, wenn man hier 50P hat. Aber das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. Wie ist das genau also wie viele Punkte muss man in beiden Prüfungen mind. bekommen?
    Wird dir beim Punkt- und Melodiediktat eine Kadenz gegeben oder der erste Ton?
    Meinen die mit zuendeführen wenn man beispielsweise die Melodie als getrimmten Krebs (oder Sequenz etc.) so weiter schreibt, dass sie auf der Tonika endet, weil das kann man ja auch machen wenn man einfach selber eine Melodie erfindet (angenommen man hat beim Melodiediktat versagt). Dann müsste man für diese Aufgabe ja auch ein paar Punkte bekommen oder?
    Wie du sehen kannst hab ich schon ziemlichen Bammel vor der Prüfung ^^.
    Na ja dann kann man ja nur noch auf einen netten Prüfer hoffen .

    MfG

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    82
    Karma
    217
    Rep-Power
    86
    Online
    Hiaslayer ist offline
    Oh...da hab ich noch was wichtiges vergessen.
    Wird der Rhythmus am Klavier vorgespielt oder vorgesprochen also so mit taaa ta ta taaaa oder vorgeklatscht oder geklopft?

    MfG

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Pete Hoven

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Ried im Innkreis
    Beiträge
    39
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Pete Hoven ist offline
    Grundsätzlich musst du mindestens 50% von der gehörbildung und 50% von der theorie haben damit du durch bist. aber je mehr desto besser natürlich. Der gehörteil wird mehr gewertet als der theorieteil, d.h. wenn du beim theorie teil weniger punkte hast und dafür beim gehörteil alles richtig hast dann bestehtst du mit ziemlicher sicherheit auch! ich hatte damals 100 punkte.....aber das ist grundsätzlich nicht sonderlich schwirig wenn du dich darauf vorbereitest. das einzige was noch zum problem werden könnte ist der zeitdruck - und der ist wirklich enorm! ich hatte 20 minuten für die gesamte prüfung zeit INKL. GEHÖRTEIL!

    beim melodiediktat wurde mir der erste ton gegeben.

    beim zuendeführen musst du nur die vorher diktierte melodie IM SINNE DIESER MELODIE zu einem musikalischen schluss fertigschreiben. Das heisst: du musst eine 4-taktige melodie, die ähnlich wie die diktierte klingt, dazuschreiben und auf der tonika enden - wichtig ist das der ton vor der tonika entweder die 2. , die 5. oder die 7. stufe der tonart ist! dann ist es ein "musikalischer" schluss. wenn du das gemacht hast kannst du im grunde die 3 takte davor schreiben was du willst - hauptsache der schluss passt! Aber sei gewarnt - ein paar prüfer haben den schülern dann die geschriebene melodie vorsingen lassen! also halte dich beim schreiben sicherheitshalber eher in dem bereich den du selber gesanglich erfassen kannst auf!

    so weit so gut - sonst noch irgendwelche fragen oder anregungen? :-)

    lg
    Hammond-Eggs sind lecker!

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von Pete Hoven

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Ried im Innkreis
    Beiträge
    39
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Pete Hoven ist offline
    das mit dem rhytmus vorklopfen kommt ganz auf den prüfer an - ich habs vorgeklopft bekommen, aber es kann genauso passieren das sie nen ton auf dem klavier benutzen, oder einfach den rhytmus vorsingen. da musst du auf alles gefasst sein.

    lg
    Hammond-Eggs sind lecker!

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    82
    Karma
    217
    Rep-Power
    86
    Online
    Hiaslayer ist offline
    Hi!
    OMG!!!
    20min für die ganze Prüfung das ist heftig.
    Auf jeden Fall danke für deine Infos. Kannst du dich noch erinnern, wie viele Bewerber insgesamt letztes Jahr waren und wie viele genommen wurden?
    Und noch was...kannst du mal beschreiben wie die Prüfung so abläuft, also wie viele Leute da im Raum sind wie läuft das Blattsingen ab..holen die da jeden einzeln rein. Weil wenn ich das schon alles weiß, dann kann ich mich schon mental darauf vorbereiten .

    MfG

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    82
    Karma
    217
    Rep-Power
    86
    Online
    Hiaslayer ist offline
    Hi
    Mir fällt immer noch was neues ein
    Was wird beim mündlichen Theorie- bzw Gehörtest verlangt?

    Das was jetzt erst mal mit der Nerverei....hoff ich

    MfG

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von Pete Hoven

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Ried im Innkreis
    Beiträge
    39
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Pete Hoven ist offline
    hi

    sorry - hatte in den letzten tagen viel zu tun und war selten online.

    also die geschwindigkeit ist ausschalggebend für die gesamtbeurteilung - je schneller du bist desto bessere chancen hast du! die zahl der bewerber ist schon relativ hoch - also bei meiner prüfung sinds so ca. 100 gewesen - aber aus allen bereichen wohlgemerkt. das ganze ist ja ne übergreifende prüfung und nicht direkt auf jazz oder klassik spezialisiert. im endeffekt kommts darauf an wieviele plätze im vorsemster bei den jeweiligen lehrern/dozenten frei geworden sind. wenn fünf gitarristen den abschluss machen kommen fünf neue dazu usw.
    das wichtigste ist das du dich in irgendeinerweise von den anderen bewerbern abhebst - und das geht im theorieteil nur durch geschwindigkeit. in der praxis sind die meisten schüler gut - da kommts halt dann drauf an wie flexibel du auf deinem instrument bist! ein gutes feeling ist wichtiger als alles andere in der praktischen prüfung. da brauchst du nichtmal so gut improvisieren können - hauptsache der groove passt!
    das blattsingen ist individuell gestaltet - da wird zwar jeder nach der reihe hereingeholt, aber es muss nicht unbedingt sein das du jetzt singen musst oder nicht. kommt auf die lehrer an! manche fälle hats gegeben da haben die lehrer die bewerber nur ausgefragt über ihren musikalischen werdegang usw.

    was genau verstehst du unter mündlichen theorie bzw. gehörtest?


    lg
    Hammond-Eggs sind lecker!

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    82
    Karma
    217
    Rep-Power
    86
    Online
    Hiaslayer ist offline
    Hi!
    Danke noch für deine Antwort!
    Bei den Aufnahmebedingungen steht unter 1) Gehör und theorietest schriftlich und mündlich
    http://www.bruckneruni.at/stuff/stud...Jazz%20PBA.pdf

    Das mit dem Groove hat mein Gitarrelehrer auch schon gesagt. Das ist dast wichtigste und wenn dann die Melodie, Begleitung und die Impro der 2 standarts nicht voll in die Hose geht, dann ists eigentlich schon in Ordnung (vorausgesetzt man groovt wie die Sau ). Aber wie gesagt vor der Gehörbildung mach ich mir am meisten in die Hosen
    Theoretisch bin ich eigentlich fit und da werd ich halt dann das ganze zeugs noch auf Geschwindigkeit üben. Na ja...wird schon werden.
    Deine Signatur wurde von der Moderation entfernt!
    Grund: Die Signatur entspricht nicht den aktuell geltenden Signaturreln.
    Bitte informiere dich hier über die Regeln und erstelle deine Signatur neu.

    Das Moderatoren Team

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von Pete Hoven

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Ried im Innkreis
    Beiträge
    39
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    Pete Hoven ist offline
    hi

    also ich hatte keine mündlichen fragen .....kommt wahrscheinlich auch auf den prüfer an (wie sonst auch soviel ;-)


    du wirst das schon packen - aber sei gewarnt - du bekommst sehr starke konkurenz. ein paar freunde von mir machen auch die prüfungen und die sind hammermäßig gut drauf (ganz besonders praktisch)
    -nur so als ansporn- :-)


    viel glück auf jedenfall - vielleicht sieht man sich ja vor ort.......

    lg
    Hammond-Eggs sind lecker!

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    82
    Karma
    217
    Rep-Power
    86
    Online
    Hiaslayer ist offline
    Hi!
    Also Vielen Dank nochmals! Du hast mir sehr weiter geholfen! Jetzt weiß ich schon so ungefähr wies abläuft.
    Auch an deine Kollegen viel Glück!

    Danke!

    MfG

    Ich sag dir dann natürlich wies gelaufen ist
    Deine Signatur wurde von der Moderation entfernt!
    Grund: Die Signatur entspricht nicht den aktuell geltenden Signaturreln.
    Bitte informiere dich hier über die Regeln und erstelle deine Signatur neu.

    Das Moderatoren Team

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    82
    Karma
    217
    Rep-Power
    86
    Online
    Hiaslayer ist offline
    Hi!
    Hab heute meine Theorie und Gehörbildungsaufnahmeprüfung gehabt und bestanden!
    Bin sehr erleichtert.

    Na ja dann heißts jetzt wohl fürs Vorspielen üben

    MfG
    Deine Signatur wurde von der Moderation entfernt!
    Grund: Die Signatur entspricht nicht den aktuell geltenden Signaturreln.
    Bitte informiere dich hier über die Regeln und erstelle deine Signatur neu.

    Das Moderatoren Team

  18. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von Tornado

    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    118
    Karma
    10
    Rep-Power
    110
    Online
    Tornado ist offline
    Meine Glückwünsche

    Toll, freut mich für dich

    Wann ist denn das Vorspielen und was musst du vorspielen?

    Halt uns hier auf dem laufenden, interessiert mich und desweitern viel Glück!

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    82
    Karma
    217
    Rep-Power
    86
    Online
    Hiaslayer ist offline
    Hi!
    Das Vorspielen ist am 25.09.07!
    Was man vorspielen muss ist nicht so streng festgelegt wie an manchen anderen Unis (wie z.B.: eine Jazzetüde, ein Jazzstandart im 3er Takt, ein Standart im er Takt, ein Solotranskription etc.). Man kann sich aussuchen was man vorspielt, sollte aber schon im Jazz und Popbereich bleiben.
    Ich spiele Blue Bossa...den wirst du eh kennen und Black Narcissus. Letzterer ist eher unbekannter und relativ modern.
    Bin schon die ganze Zeit am üben. Immer die zwei Stücke rauf und runter

    MfG
    Deine Signatur wurde von der Moderation entfernt!
    Grund: Die Signatur entspricht nicht den aktuell geltenden Signaturreln.
    Bitte informiere dich hier über die Regeln und erstelle deine Signatur neu.

    Das Moderatoren Team

  20. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von mk1967

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    481
    Karma
    1994
    Rep-Power
    108
    Online
    mk1967 ist offline
    Zitat von Hiaslayer Beitrag anzeigen
    Ich spiele Blue Bossa...den wirst du eh kennen und Black Narcissus. Letzterer ist eher unbekannter und relativ modern.
    Black Narcissus.... super Stück und bestimmt eine gute Wahl.
    Ist in der Tat eher unbekannt - wir haben es ab und an mal auf einer Jam Session gespielt, auf der aber ohnehin gerne Ausflüge in unbekanntere Gegenden liefen.

    Läßt Du Dich da von den Begleitern jedesmal mit den beiden Akzenten am Schluß füttern, oder läuft es glatt durch?

    Michael

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •