Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von dabaze

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Traunstein
    Beiträge
    59
    Karma
    548
    Rep-Power
    59
    Online
    dabaze ist offline

    2 Ausgänge aber nur 1 Input - Was tun?

    Hi,
    Ich hab ein Problem, ich hab eine Endstufe mit 2 Ausgangs-Sektionen, jeweils Stereo 4 Ohm.
    Kein "Bridged-mode" schalter oder dergleichen vorhanden.
    Jez hab ich an eine Sektion meine 4 Ohm Monitor Boxen geklemmt.
    So, ich hab in meinem Keller 2 Subwoofer-Speaker von Visaton gefunden und will mir einen Subwoofer bauen.

    Maße, Bauweise und Volumen ist alles schon klar, nur nicht wie ich aus 2 Ausgängen mit jeweils 4 Ohm
    in einen Input am Subwoofer mit 4 Ohm kommen soll.

    Gibt es IRGENDEIN Bauteil, Schaltung, usw... mit der ich das hinkriege (möglichst auch zum Selberbauen) ?

    Pic zum Aufbau hab ich auch
    mfg
    DaBaze
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2 Ausgänge aber nur 1 Input - Was tun?-speaker_moeglichkeit-3.jpg  
    Geändert von dabaze (31.07.2010 um 10:44:00 Uhr) Grund: Bild vergessen ...
    James_Cooper: "was soll den "o" für ein tonabnehmer sein?"
    Plague Angelein: "...ein Ohm-Bucker, dem kann keiner widerstehen!"

  2. #2
    HCA Bass/PA/Boxenbau Avatar von EDE-WOLF

    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    9.537
    Karma
    28434
    Rep-Power
    246
    Online
    EDE-WOLF ist offline
    nein.
    bleibt dir nur die nutzung eines kanals...

    aber wäre schon wissenswert welcher speaker und welcher amp....
    4 kanaler? offensichtlich oder?

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    1.670
    Karma
    3065
    Rep-Power
    81
    Online
    Nail.16 ist offline
    Bist Du sicher, dass die Endtsufe wirklich 4 Endtsufenkanäle hat, oder ob das (so wie bei vielen HiFi-Endtsufen) einfach 2 Kanäle sind, mit der Möglichkeit 2 Boxen pro Kanal anzuschließen. Wenn Du nciht alle 4 Ausgänge separat regeln kannst (und ich meine mehr als An/Aus), dann würde ich sagen, dass die 4 Ohm pro Endtsufenkanal gelten.

    Also 1 Box pro Endtsufenkanal : >= 4 Ohm, 2 Boxen pro Endstufenkanal >= 8 Ohm pro Box. Wenn das so ist, bis Du mit den 2 Sateliten-Boxen schon bei einem Widerstand von 2 Ohm. Der Subwoofer wäre kein Problem. Einfach parallel anschließen (so wie von Dir aufgezeichnet) und Du hast 4 Ohm.

    Wenn Du wirklich 4 Endtsufenkanäle haben solltest, dann hast Du an den 2 Endtsufenkanälen halt 8 Ohm Widerstand dran. Das kann man auch so lassen. In Summe ergibt das sicher mehr Leistung, als wenn Du beide Lautsprehcer der Box einzeln anschließen würdest.

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von dabaze

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Traunstein
    Beiträge
    59
    Karma
    548
    Rep-Power
    59
    Online
    dabaze ist offline
    Hi,
    Danke für euren schnellen Antworten!
    Also es ist so:
    Anscheinend ist es eine (!) Endstufe mit 2 Kanälen, die auf 2 Stereo-Ausgänge läuft.

    Dann muss ich mich also entscheiden welchen Kanal (links oder rechts) ich auf meinem Sub später höre oder?
    Ich dachte nur dass es irgendeine Möglichkeit gibt beide Kanäle auf dem Sub zu hören.

    mfg
    Baze
    James_Cooper: "was soll den "o" für ein tonabnehmer sein?"
    Plague Angelein: "...ein Ohm-Bucker, dem kann keiner widerstehen!"

  5. #5
    PA-kkordeon Moderator Avatar von Wil_Riker

    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    20.226
    Karma
    68233
    Rep-Power
    361
    Online
    Wil_Riker ist offline
    Hallo dabaze,

    bevor hier weiter herumgeraten wird, wäre es sinnvoll, wenn Du mal die Bezeichnung der Endstufe preisgeben würdest, und was Du eigentlich genau vorhast (PA- oder HiFi-Beschallung - für letzteres wäre nämlich dort die richtige Anlaufstelle: http://www.hifi-forum.de).

    Sind Dir die Begriffe Frequenzweiche, aktive/passive Trennung usw. bekannt?

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von dabaze

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Traunstein
    Beiträge
    59
    Karma
    548
    Rep-Power
    59
    Online
    dabaze ist offline
    Hi,

    Sorry hab ich vergessen. *AscheaufmeinHaupt*
    Jap, sind mir bekannt, ich hab mir die Frequenzweiche selber gelötet.
    Es geht hier nur um die Beschallung meiner Person, am Pc.

    Die Endstufe ist ne Dual CV1250, die zwei Monitorboxen sind MBQuart QL 100M.

    mfg
    DaBaze
    James_Cooper: "was soll den "o" für ein tonabnehmer sein?"
    Plague Angelein: "...ein Ohm-Bucker, dem kann keiner widerstehen!"

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    1.670
    Karma
    3065
    Rep-Power
    81
    Online
    Nail.16 ist offline
    Das ist eine HiFi-Endtsufe. Bit Du wirklich sicher, dass die Endstufe 4 Kanäle hat?
    Viele HiFi-Endstufen haben 2 Endstufenkanäle, aber 4 Ausgänge.

    Falls es sich um 2 kanäle mit jeweils 2 Ausgängen pro Kanal (die man zwar muten kann, aber nicht separat in der Lautsärke regeln --> weil ja nur ein gemeinsamer Endstufenkanal), dann gelten die 4 Ohm pro Kanal.

    Also entweder 2 8Ohm-boxen pro Kanal, oder 1X 4 Ohm. Mit 2X 4 Ohm bist Du schon bei 2 Ohm pro Kanal. Dafür sind HiFi-Endtsufen nicht ausgelegt.

    Demnach wäre es auch egal, wie Du die einzelnen Lautsprecher des Subs anschließt...

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von dabaze

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Traunstein
    Beiträge
    59
    Karma
    548
    Rep-Power
    59
    Online
    dabaze ist offline
    Jap, es sind 2 Kanäle wie ich oben schon geschrieben hab.
    Also schließ ich einfach die 2 Speaker des Subs an li/re der Endstufe , oder?

    mfg
    DaBaze
    James_Cooper: "was soll den "o" für ein tonabnehmer sein?"
    Plague Angelein: "...ein Ohm-Bucker, dem kann keiner widerstehen!"

  9. #9
    PA-kkordeon Moderator Avatar von Wil_Riker

    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    20.226
    Karma
    68233
    Rep-Power
    361
    Online
    Wil_Riker ist offline
    Hallo dabaze,

    da es in Deinem Thread im HiFi-Material geht, ist er im PA-Forum falsch. Ich habe ihn deshalb verschoben...

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von dabaze

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Traunstein
    Beiträge
    59
    Karma
    548
    Rep-Power
    59
    Online
    dabaze ist offline
    Danke

    mfg
    DaBaze
    James_Cooper: "was soll den "o" für ein tonabnehmer sein?"
    Plague Angelein: "...ein Ohm-Bucker, dem kann keiner widerstehen!"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •