Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Ska-Snare

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    148
    Karma
    10
    Rep-Power
    89
    Online
    Eliwood ist offline

    Ska-Snare

    Hi@all

    Ich wundere mich, dass das hier noch nicht gefragt wurde^^ Und zwar möchte ich mir irgendwann mal ne 2. Snare zulegen, die sich gut für Ska-Punk eignet und zwar sollte sie sich so anhören:

    http://www.youtube.com/watch?v=vn0DC...eature=related
    oder
    http://www.youtube.com/watch?v=5kE6hfBfwXI - so, gleich am Anfang der beiden Songs hört man sie bereits^^ (darüber, ob das Ska-Punk ist, oder nicht kann man sich vielleicht streiten, aber darum geht's ja jetzt nicht xD Bei Goldfinger ist es mMn einfach am besten rauszuhören^^)
    Ist die Snare speziell gestimmt? Und benötige ich dazu ne Piccolo Snare, oder wieso hört sich die so an?

    Danke schonmal im Voraus für eure Antworten

    MfG
    Eliwood

    ps. bin ich abnormal, oder gibt es auch andere Drummer hier, die ein Schlagzeug zusammenstellen möchten/es getan haben, das sich für Metal eignet und für Ska/Punk xD?

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von lukassaku

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    851
    Karma
    84
    Rep-Power
    83
    Online
    lukassaku ist offline
    Vielleicht kommt das ja in Frage: http://www.musiker-board.de/vb/snare...-14-snare.html
    Hab sie allerdings selbst noch nie gespielt. Gibt auch ein Video bei Youtube davon glaube, gi mda mal Snare 3 oder so ein.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2007
    Beiträge
    2.542
    Karma
    4102
    Rep-Power
    101
    Online
    Red-Guitar ist offline
    Ich würd einfach sagen: Die Snare sehr hoch stimmen. Natürlich geht das mit flacheren besser, aber so dürfte das mit jeder klappen. Vielleicht noch mit den Teppichspannungen arbeiten und dann läufts.
    •111111. Post im NST•

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    148
    Karma
    10
    Rep-Power
    89
    Online
    Eliwood ist offline
    Ok, danke. Also die Saiten soll ich mehr anspannen, oder wie?

    Und denkt ihr, dass die das beim Kauf einer neuen Snare in einem Musikgeschäft gleich so stimmen können, wie man es will, denn bei uns stimmen sie alles, wenn es jemand kaufen möchte, aber denkt ihr, dass die das auch bei einem solchen Wunsch machen? Ich möchte nämlich dann nichts falsch machen, wie z.B. das Fell zu überspannen oder so...


    MfG
    Eliwood

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von RockDrummer92

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    241
    Karma
    66
    Rep-Power
    88
    Online
    RockDrummer92 ist offline
    Hey,
    also diese Snares sind wie schon gesagt sehr hoch gestimmt. Sowohl das Resonanzfell als auch das Schlagfell.
    Es wäre natürlich Vorteilhaft dann noch eine richtige Snare zu haben.
    Ich glaube nicht unbedingt dass man dafür eine Piccolo Snare oder sowas braucht.
    Eine ganz normale 14" Snare aber dafür schön flach.
    Ich selber hab auch noch ne Sonor in 14x4".

    Am besten du fragst beim Musikladen deines Vertrauens nach, was für Snares in diesen Größen in Frage kommen.

    MfG. .
    -"I've been roaming around, I was looking down at all I see.
    Painting faces, building places I can't reach."-

  6. #6
    Helpful & Friendly User Avatar von Haensi

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Waischenfeld/Oberfranken
    Beiträge
    7.354
    Karma
    10164
    Rep-Power
    129
    Online
    Haensi ist offline
    Das kann man mit einer flachen 14"er schon machen, ich würde für diesen sehr hohen "Knall-Sound" eher eine 13" oder gar 12" nehmen.
    Vom Material her darf es auch eine Stahl-Snare sein, die knallt dann noch mehr.
    Sowas vielleicht http://www.musik-service.de/piccolo-...cnt2261de.aspx
    http://www.musik-service.de/tama-st-...5764356de.aspx
    http://www.musik-service.de/Drum-Sna...5719490de.aspx


  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    148
    Karma
    10
    Rep-Power
    89
    Online
    Eliwood ist offline
    Thx, ich würde mir dazu natürlich ne zweite Snare zulegen, meine Snare lass ich so, wie sie ist Da ich also sowieso eine neue Snare kaufen werde: Soll ich also zu einer Piccolo Snare greifen, also wäre das vorteilhaft?


    MfG
    Eliwood

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2007
    Beiträge
    2.542
    Karma
    4102
    Rep-Power
    101
    Online
    Red-Guitar ist offline
    Musst nicht umbedingt Piccolo, wie Haensi schon sagte. Es reicht, wenn es etwas krüzer, als normal ist. Vielleicht auch 13"x5" o.Ä.
    •111111. Post im NST•

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    148
    Karma
    10
    Rep-Power
    89
    Online
    Eliwood ist offline
    Kommt es dann also etwa auf's gleiche raus, egal, ob Piccolo, oder nicht?

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von Nicooo

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    1.847
    Karma
    1686
    Rep-Power
    84
    Online
    Nicooo ist offline
    Ich besitze ein 13"x5" Cube Snare, die kann man richtig schön hochstimmen, denke dass ist für dich das richtige. Welche? Das musst du entscheiden, du musst am besten mal testen gehen.

  11. #11
    helpful and moderate Avatar von Limerick

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    13.251
    Karma
    57098
    Rep-Power
    338
    Online
    Limerick ist offline
    Ich würde auch eher zu kleineren Kesseln raten (13"), dafür aber vielleicht mit etwas mehr Tiefgang (5" oder gar 5,5"). Viellicht sogar Stahl- oder Alukessel. Bei der Stimmung am besten erst mit einem ungedämpften Fell beginnen, hoch stimmen und erst im Nachhinein (falls nötig) dämpfen. Das reicht allemal und es kommt imho besser, wenn du zusätzliche Dämpfgummis entfernen kannst wie wenn das Fell schon von Natur aus tot ist. Typisch soll ja auch der knallige und leicht singende Klang sein. Kommt dann übrigens in meinen Ohren auch bei Rimshots besser.

    Alles Liebe,

    Limerick
    Alles über Cymbals und Fussmaschinen
    FAQ
    Review pAiSTe-Werksbesichtigung und Zildjian Orientals

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    148
    Karma
    10
    Rep-Power
    89
    Online
    Eliwood ist offline
    Ok, danke vielmals. Dann steht es wohl fest, dass ich eine 13"x5" (oder etwas, das dem nahe kommt) kaufen werde^^ Naja, erst muss das Roland TD3 her, da das aber nicht mehr lange dauert ist es gut, wenn ich schon weiss, was als nächstes kommt^^ Becken habe ich momentan genug, für meinen Geschmack


    MfG
    Eliwood

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    nahe stuttgart
    Beiträge
    55
    Karma
    153
    Rep-Power
    99
    Online
    reprenize ist offline
    hi!

    also auf der pearl drum website steht, dass er eine "pearl 14x5 free floating brass snare drum" spielt. weiss aber natürlich nicht ob diese auch für die aufnahmen zu diesen liedern benutzt wurde. nachzulesen hier: http://www.pearldrum.com/artists/all...ts.aspx?id=142 meiner meinung nach könnte der sound mit dieser snare schon hinkommen, wenn du sie etwas höher stimmst.

    mfg
    reprenize

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •