Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    bis 26.07. offline Avatar von tonstudio2

    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Eisenach | Thür
    Beiträge
    26.292
    Karma
    105852
    Rep-Power
    511
    Online
    tonstudio2 ist offline

    Videomonitor OHNE Standby ?!

    Hallo, Ihr Lichtmenschen, ich bin mir zwar nicht wirklich sicher, ob mir zu helfen ist, aber versuchen will ich es doch wenigstens :

    ich suche einen Videomonitor mit folgenden Anforderungen:

    - Flatscreen
    - 22", (notfalls auch kleiner, aber allermindestens 17")
    - 4:3 (notfalls kann man auch darauf pfeifen)
    - Videoeingang (BNC, Cinch, Scart, notfalls gibt es da aber Konverter)
    - kann auch s/w sein

    und das Wichtigste überhaupt: wenn man den Netzstecker in die Steckdose steckt, muß er angehen und das Videobild zeigen - nicht so wie die meisten Geräte, die dann in Standby gehen und auf einen Impuls von der Fernbedienung warten .

    Hintergrund: er soll im Theater an der Brüstung des 1.Ranges montiert werden und den Sängern auf der Bühne den Dirigenten zeigen. Bei Blacks oder sehr dunklen Lichtstimmungen muß er von der Beleuchtung aus- und danach wieder eingeschaltet werden können.
    Mit meinen alten Röhrenmonitoren klappt das problemlos, die haben noch einen echten Netzschalter.
    Einen Röhrenmonitor dieser Größe können wir aber wegen des hohen Gewichtes nicht an der Brüstung installieren, da fällt uns womöglich das Haus zusammen .

    Der Gedanke, die Standby-Stromversorgun durch einen versierten Elektroniker ändern zu lassen, mußten wir bereits verwerfen, die Auskunft war: viel zu aufwändig bis unmöglich....

    Der Gedanke, statt der 230V-Stromversorgung das Videosignal zu schalten, ist ebenfalls bedacht und verworfen worden, da das Gerät dann am Dauernetz rund um die Uhr wäre und selbst bei "keinem" Videosignal noch ein gewisses Restlicht erzeugt sowie nach einer gewissen Zeit ohne Videosignal ebenfalls wieder im Standby landet .

    Gebe ich bei google ein: "videomonitor ohne standby", wird das wort "ohne" regelrecht ignoriert, ich finde einfach nichts .

    Hat jemand eine Idee, einen Tipp oder gar einen Produktlink für mich?

    Im voraus schon mal vielen Dank!
    Liebe Grüße, Peter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Reviews

    Kostenlose Geräusch-Samples zum Download +++ Queenies Fünfte

    Interessante Jobs. . . . . . . . . . Preis-Update: K&M Boxenhalterungen

  2. #2
    Mod Emeritus Avatar von highQ

    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    8.106
    Karma
    32031
    Rep-Power
    234
    Online
    highQ ist offline
    Sowas gibt es. Ich kenne sie für den Einbau in Eventhallen. Z.B.: war ich am Montag in bei einer Firma, welche einen Ausstellungsraum hat. Betritt man diesen geht (per Bewegungsmelder) ein minimales Grundlicht und ein kleiner Bildschirm in der Wand an. Dort kann man dann anwählen welche Lichtstimmung gezaubert werden soll

    Sowas zum Beispiel: http://www.zero88.com/de/products/3/92
    Wonach man da aber genau suchen muss
    "Als Ingenieur muss man versuchen es idiotensicher zu konstruieren, leider ist "der Idiot" im allgemeinen sehr erfinderisch"

  3. #3
    bis 26.07. offline Avatar von tonstudio2

    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Eisenach | Thür
    Beiträge
    26.292
    Karma
    105852
    Rep-Power
    511
    Online
    tonstudio2 ist offline
    Hm...

    wenn ich das bißchen, was ich da verstehe, richtig interpretiere, sind die Monitore immer am 230V-Netz: geschaltet wird das Videosignal. Das ist nicht das, was ich suche

    Trotzdem Dank!
    Liebe Grüße, Peter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Reviews

    Kostenlose Geräusch-Samples zum Download +++ Queenies Fünfte

    Interessante Jobs. . . . . . . . . . Preis-Update: K&M Boxenhalterungen

  4. #4
    SB
    Licht | Ton | Elektro Avatar von SB

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Bavarian Outback (AÖ)
    Beiträge
    2.660
    Karma
    12027
    Rep-Power
    134
    Online
    SB ist offline
    Wahrscheinlich hilfts dir nicht wirklich weiter, aber besser als nichts...

    Ich hab als Reserve einen 15" TFT (1024x768) der Marke NATCOMP rumstehen (hab das Teil aber auch schon mit anderen Herstellerlogos gesehen). Ausschauen tut das Teil so.

    Der hat immerhin noch einen richtigen NetzSCHALTER an der Front, was das Problem lösen sollte.

    Sieht man öfters mal in der Bucht, allerdings halt leider nur 15"...


    Gruß Stephan


    EDIT: Mal noch ein anderer Gedankengang von mir als Bastler : Mal von der Idee mit dem Taster "lahmlegen" weggehen. Eine Schaltung zu designen, die kurz nach der Stromzufuhr für ne Sekunde oder so ein kleines Relais anziehen lässt, das mit dem Taster parallel geschaltet ist, sollte ja nicht so kompliziert sein. Eventuell geht sogar ein fertiges Zeitrelais; es gibt da ja diese Funktion "Einschaltwischer", möglicherweise scheitert das aber daran, dass der Impuls schon zu früh kommt...
    "More bass in all frequencies!"

  5. #5
    bis 26.07. offline Avatar von tonstudio2

    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Eisenach | Thür
    Beiträge
    26.292
    Karma
    105852
    Rep-Power
    511
    Online
    tonstudio2 ist offline
    Danke Dir, aber 15"ist definitiv viel zu wenig, die Entfernung zur Bühne beträgt rund 20 Meter

    Gefunden wurde inzwischen ein immerhin 19er:
    http://www.google.de/products?hl=de&...-8&sa=N&tab=wf

    der Preis ist zwar etwas erschreckend, wundert mich aber ob der exotischen Anforderungen nicht sehr...
    Aber vielleicht gibt es noch Alternativen .

    Übrigens, das Theater ist mit einer Buchhaltung gesegnet, die sich bei Inet-Bestellungen sehr schwer tun, schon gar, wenn es da per Vorkasse oder Bankeinzug geht - und ebay...etwa gebraucht?? Nee, damit kommt man nicht zurecht ...
    Liebe Grüße, Peter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Reviews

    Kostenlose Geräusch-Samples zum Download +++ Queenies Fünfte

    Interessante Jobs. . . . . . . . . . Preis-Update: K&M Boxenhalterungen

  6. #6
    bis 26.07. offline Avatar von tonstudio2

    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Eisenach | Thür
    Beiträge
    26.292
    Karma
    105852
    Rep-Power
    511
    Online
    tonstudio2 ist offline
    So, nun ist die Angelegenheit abgeschlossen, der 19"-Monitor aus dem obigen Link ist montiert und installiert und funktioniert ganz prächtig .
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Videomonitor OHNE Standby ?!-monitor1.jpg   Videomonitor OHNE Standby ?!-monitor2.jpg   Videomonitor OHNE Standby ?!-monitor3.jpg  
    Liebe Grüße, Peter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Reviews

    Kostenlose Geräusch-Samples zum Download +++ Queenies Fünfte

    Interessante Jobs. . . . . . . . . . Preis-Update: K&M Boxenhalterungen

  7. #7
    bis 26.07. offline Avatar von tonstudio2

    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Eisenach | Thür
    Beiträge
    26.292
    Karma
    105852
    Rep-Power
    511
    Online
    tonstudio2 ist offline

    1 Jahr später...

    Es gibt (inzwischen?) von Orion und auch LG Flachbildfernseher, die sich im Menu ganz einfach programmieren lassen, mit welcher Eingangsquelle sie bei Stromzufuhr angehen sollen

    19" Breitbild sind zwar nicht mit 19" 3/4-Seitenverhältnis vergleichbar, aber der HiFi-Fachhändler ordert mal einen 26"-Orion und da können wir das dann testen.

    Aktuell besteht nämlich wieder der Bedarf, in zwei Garderoben und im Schminkraum die Bühnentotale zu übertragen, für zwei der Räume sollte der 19"er ausreichend sein, aber in der Kantine soll es der 26"er werden .

    Der Preis ist ja durchaus interessant, 250€ statt 800€ - mal schauen, wie sich die Geräte bewähren. Im Partnertheater Meiningen kommen ähnlich größe Monitore für 3000€ (in Worten: dreitausend!) zu Einsatz

    Der Gedanke meines Chefs, den voriges Jahr angeschaften 19"er an der Rangbrüstung durch einen 26"er oder noch größer zu ersetzen, fand ich erstmal interessant - doch vorher müssen wir die Latenz testen, denn selbst bei den schweineteuren Monitoren in Meiningen hat der Dirigent sofort das "Delay" bemerkt

    Für die Bühnentotale ist die Latenz von ein paar Millisekunden völlig unwichtig, bei den Monitoren, die den Dirigenten auf die Bühne übertragen, spielt das aber eine sehr große Rolle
    Liebe Grüße, Peter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Reviews

    Kostenlose Geräusch-Samples zum Download +++ Queenies Fünfte

    Interessante Jobs. . . . . . . . . . Preis-Update: K&M Boxenhalterungen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •