Ergebnis 1 bis 8 von 8
Like Tree1Bewertungen
  • 1 Post By rancid

Thema: Gesucht: Spiel nicht mit den Schmuddelkindern

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von MickyRoth

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    276
    Karma
    935
    Rep-Power
    66
    Online
    MickyRoth ist offline

    Gesucht: Spiel nicht mit den Schmuddelkindern

    Hallo Leute,

    leider ist ja jetzt FRANZ JOSEF DEGENHARDT verstorben.

    Sein Lied "Spiel nicht mit den Schmuddelkindern" fand ich immer klasse, als Jugendlicher regelrecht faszinierend.
    Hat jemand die Chords und/oder Tabs des Liedes?

    Songtexte findet man massig im Netz, aber musikalische Details habe ich nicht gefunden...

    Grüße
    Micky
    Ich bin akustisch (Gibson, Martin) und elektrisch (Gibson, Fender) unterwegs.
    Nein, gut spielen kann ich (noch) nicht wirklich....

    "..eigentlich sollte man immer versuchen, die beste Gitarre die man sich leisten kann, zu kriegen..."

  2. #2
    Helpful & Friendly User Avatar von rancid

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    73XXX
    Beiträge
    2.918
    Karma
    12070
    Rep-Power
    128
    Online
    rancid ist offline
    Kapo im 3. Bund

    Code:
      D                     G
    Spiel nicht mit den Schmuddelkindern,
     A7              D
    sing nicht ihre Lieder.
               C    D     C
    Geh doch in die Oberstadt,
    D          C      D C A7 D
    machs wie deine Brü......der!
    
          D                  C               G             D
    So sprach die Mutter, sprach der Vater, lehrte der Pastor.
               C    D       C               C     D
    Er schlich aber immer wieder durch das Gartentor
         G                    D
    und in die Kaninchenställe, wo sie Sechsundsechzig spielten
        G
    um Tabak und Rattenfelle -
     D
    Mädchen unter Röcke schielten -
    C
    wo auf alten Bretterkisten
     G
    Katzen in der Sonne dösten -
     C                 
    wo man, wenn der Regen rauschte,
    G
    Engelbert, dem Blöden, lauschte,
    A            
    der auf einen Haarkamm biß,
     D            G A7   D
    Rattenfängerlieder blies.
    
                  C                G
    Abends am Familientisch, nach dem Gebet zum Mahl,
     A                                     A7             D
    hieß es dann: Du riechst schon wieder nach Kaninchenstall.
    Geändert von GEH (15.11.2011 um 09:42:21 Uhr) Grund: Modedit
    1 Benutzer findet diesen Beitrag hilfreich.
    Gruß,
    Matthias


    Verdammt guter Kaffee!

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von MickyRoth

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    276
    Karma
    935
    Rep-Power
    66
    Online
    MickyRoth ist offline
    Danke, Rancid!

    Hast Du das jetzt etwa abgetippt oder gibt es (irgendwo) eine Datei-Version des Buches?
    Ich bin akustisch (Gibson, Martin) und elektrisch (Gibson, Fender) unterwegs.
    Nein, gut spielen kann ich (noch) nicht wirklich....

    "..eigentlich sollte man immer versuchen, die beste Gitarre die man sich leisten kann, zu kriegen..."

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von MickyRoth

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    276
    Karma
    935
    Rep-Power
    66
    Online
    MickyRoth ist offline
    Hast Du / Ihr eine Ahnung, was das für eine Anschlagtechnik ist, die der Herr Degenhardt in dem Song verwendet?
    Strummt der das mit dem Handrücken und dämpft die Saiten ab, und/oder spielt das auf einer Konzertgitarre? Ich bekomme den Sound nämlich so nicht hin....
    Ich bin akustisch (Gibson, Martin) und elektrisch (Gibson, Fender) unterwegs.
    Nein, gut spielen kann ich (noch) nicht wirklich....

    "..eigentlich sollte man immer versuchen, die beste Gitarre die man sich leisten kann, zu kriegen..."

  5. #5
    Singemod Avatar von antipasti

    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Beiträge
    19.238
    Karma
    62771
    Rep-Power
    358
    Online
    antipasti ist gerade online
    Ja das ist eine Konzertgitarre - oder sonstwas mit Nylonsaiten...

    Solche Songs und etliche mehr findest du in der Mundorgel - dem Standardwerk für Lagerfeuersessions jeglicher Konfession.

    Ich vermute, der "schlägt" die Saiten mit den Fingern ohne Plek (Handrücken stell ich mir ananatomisch schwierig vor). Das Abdämpfen geschieht durch loses Auflegen der Greifhand.
    Geändert von antipasti (16.11.2011 um 10:39:35 Uhr)
    Gucken vorm Fragen:
    FAQ | Anfänger-FAQ | Stütze/Atmung | Mikrofone

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von darknezzz

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    432
    Karma
    2500
    Rep-Power
    113
    Online
    darknezzz ist offline
    Die Noten zu dem Stück besitze ich nicht, allerdings zu etwas älteren. Die Gitarre gestaltet sich bei ihm meist doch komplizierter, als man so denkt und spielt zum Beispiel die Melodie mit, zweite Stimmen oder Ähnliches (später hat sein Sohn das ja in erweiterter Form übernommen); sie geht also über einfaches Strummen oder Zupfmuster weit hinaus. Auch bei den Schmuddelkindern hört man das. Du kannst das zwar so spielen, solltest du aber "den ganzen Degenhardt" wollen, wäre evtl. ein Blick in die Liederbücher (ggf. in einer Bibliothek schauen) angemessen.

  7. #7
    Singemod Avatar von antipasti

    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Beiträge
    19.238
    Karma
    62771
    Rep-Power
    358
    Online
    antipasti ist gerade online
    Zitat von darknezzz Beitrag anzeigen
    sie geht also über einfaches Strummen oder Zupfmuster weit hinaus.
    Zumindest bei der oben verlinkten Version - nach der ja gefragt wurde - nicht. Die sehr selten zu hörende Melodie ab und zu wird von einer zweiten Gitarre gespielt.
    Gucken vorm Fragen:
    FAQ | Anfänger-FAQ | Stütze/Atmung | Mikrofone

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von MickyRoth

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    276
    Karma
    935
    Rep-Power
    66
    Online
    MickyRoth ist offline
    Zitat von antipasti Beitrag anzeigen
    Ich vermute, der "schlägt" die Saiten mit den Fingern ohne Plek (Handrücken stell ich mir ananatomisch schwierig vor).
    Ja, das meinte ich ja, er strummt mit den Fingernägeln, nicht mit dem Daumenfleisch oder Plek. Handrücken war doof obwohl ja die Fingernägel genau dort liegen....
    Ich bin akustisch (Gibson, Martin) und elektrisch (Gibson, Fender) unterwegs.
    Nein, gut spielen kann ich (noch) nicht wirklich....

    "..eigentlich sollte man immer versuchen, die beste Gitarre die man sich leisten kann, zu kriegen..."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •