Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Guallamalla

    Registriert seit
    07.2004
    Beiträge
    287
    Karma
    99
    Rep-Power
    119
    Online
    Guallamalla ist offline

    Frage Inlineskates - Räder runter bekommen

    Ja, wie der Titel schon sagt: Wie bekomme ich die Räder von den Inlineskates?

    Ich habe zwei 6-Kant-schlüssel, doch es kommt immer nur eine Schraube raus, die andere bleibt drinnen. Wie es aussieht, besteht die Kunst darin, die Schrauben so los zu bekommen, dass beide von Anfang an rausgedreht kommen. Nur ist es mir bis jetzt nicht gelungen! Gibt es da Tipps oder spezielle Methoden?
    Man ist nie zu alt zum Leben!

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Guallamalla

    Registriert seit
    07.2004
    Beiträge
    287
    Karma
    99
    Rep-Power
    119
    Online
    Guallamalla ist offline
    OK, habs rausgefunden. In der Mitte dieses Zylinders sind extra kanten für einen Nimbusschlüssel!

    Gott bin ich doof, saß nun 2 Stunden hier rumzufummeln, bis dass ich das ras hatte!


    Lager-Pflegetipps sind trotzdem erwünscht!
    Man ist nie zu alt zum Leben!

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von BÖSER_metaller

    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    170
    Karma
    38
    Rep-Power
    122
    Online
    BÖSER_metaller ist offline
    lagerpflegetipp 1 wenn sie versandet oder extrem schmutzig sin , in reinigungsbenzin(kaltreiniger,terpe ntin o.ä) ein legen, durchschütteln ,dann noch ma einlegen ( am besten in neues , nicht verdercktes ), sauber machen mit leichtlauf fett oder etwas dickerem öl schmieren un sie sin wie neu

    man muss des ganze gedönz aba auch erstma haben un es hinterher auch wieder entsorgen ......... :screwy:

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Guallamalla

    Registriert seit
    07.2004
    Beiträge
    287
    Karma
    99
    Rep-Power
    119
    Online
    Guallamalla ist offline
    Zitat von BÖSER_metaller
    lagerpflegetipp 1 wenn sie versandet oder extrem schmutzig sin , in reinigungsbenzin(kaltreiniger,terpe ntin o.ä) ein legen, durchschütteln ,dann noch ma einlegen ( am besten in neues , nicht verdercktes ), sauber machen mit leichtlauf fett oder etwas dickerem öl schmieren un sie sin wie neu
    Ja, werde ich machen, die sind verdreckt hoch zehn!

    Edit: Ich habe die Lager nun auseinander genommen, grob gereinigt und in einem leerem Marmeladeglas mit Benzin durchgeschütelt. Frage: kann ich die Lager 1-2 Wochen in dem Glas liegen lassen oder ist gewöhnliches Benzin doch zu agressiv? Ich werde wegen dem Abitur keine Zeit bekommen, die Dinger jetzt wieder zusammenzubasteln!
    Geändert von Guallamalla (23.05.2006 um 19:04:37 Uhr)
    Man ist nie zu alt zum Leben!

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von DeathSnake

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Holzminden
    Beiträge
    66
    Karma
    56
    Rep-Power
    99
    Online
    DeathSnake ist offline
    du machst abi und versuchst 2 stunden lang die räder deiner inliner abzuschrauben
    ich glaub zwar nicht das das benzin dem lager schaden könnte, würd sie aber sicherheitshalber trotzdem rausnehmen.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Guallamalla

    Registriert seit
    07.2004
    Beiträge
    287
    Karma
    99
    Rep-Power
    119
    Online
    Guallamalla ist offline
    Zitat von DeathSnake
    du machst abi und versuchst 2 stunden lang die räder deiner inliner abzuschrauben
    Genau das gleiche hat ein Freund mich auch schon gefragt!
    Wenn man am Tag relativ viel gelernt hat, kann man Abends von 9 bis 11 sich schon etwas ablenken. Auch wenn's Abi wichtig ist, bin ich trotzdem der Meinung, dass ein bißchen Normalität im Alltag bleiben soll, sonst wird man ja völlig gaga. Ausserdem ist das Abi nun auch nicht wirklich so hart, was mache ich denn erst auf der Uni, wenn ich jetzt schon dermaßen ausgelastet bin, dass ich im Alltag keine Stunde mehr für ein Hobby habe?

    Back to Topic: Ich habe die Dinger mittlerweile wieder aus dem Benzin gefischt. Eingefettet und montiert wird in 1-2 Wochen, wenn die neuen Bremsen da sind!
    Man ist nie zu alt zum Leben!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •