ÞURSAFLOKKURINN - Jazzprog aus den isländischen 70s

von mabol, 01.12.08.

  1. mabol

    mabol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.08
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    452
    Erstellt: 01.12.08   #1
    Hallo,

    eine wirklich hervorragende Progressive Rock Band aus den 70ern ist Þursaflokkurinn aus Island, die Progressive Rock mit Jazz, Psychedelic und Folk mischen und dabei absolut keine Vergleiche zu anderen Bands zulassen.
    Am ehesten vielleicht Focus, aber sie sind sehr eigenständig und ein echter Geheimtipp, den so gut wie keiner mehr kennt.

    Die Besetzung Orgel/E-Piano/Gitarre/Bass/Schlagzeug/Fagott/Gesang harmoniert perfekt und kann schön melancholisch vor sich hinschweben, swingen und auch ordentlich rocken.

    Hier mal ein Link:

    http://www.myspace.com/thursaflokkur

    ... das zweite Stück ist guter New Wave Rock (ja, das haben sie auch mal gemacht, aber erst später), aber es geht vornehmlich um Lied Nummer 1 und 3.

    Der isländische Gesang ist anfangs leicht merkwürdig, aber besonders die, die Sigur Rós, Björk oder dänische Bands wie Burnin Red Ivanhoe hören, haben damit keine Probleme.


    Momentan ist die Band auf Tour, aber hat noch keine Dates in Deutschland und näherer Umgebung angekündigt.
    http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&VideoID=44777166

    Es wird jedoch eine Live-CD/DVD herauskommen, nähere Infos bei freakCha@aol[DOT]com (das [DOT] durch . ersetzen).

    LG,
    mabol!
     
  2. ChrisLeebear

    ChrisLeebear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    422
    Erstellt: 19.05.09   #2
    Hör gerade in den ersten Song rein.
    Das ist wirklich wunderbarer 70er Prog.
    Den neue Kram mag ich eh nicht so.
    Danke für den Tip :)
     
  3. mabol

    mabol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.08
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    452
    Erstellt: 29.05.09   #3
    Bittesehr !

    Zu Weihnachten ist eine neue Live-CD der Band rausgekommen, mit Orchester. Das rettet auch die New-Wave-Sachen auf ein höheres Niveau, und die Band ist immernoch so gut wie vorher.

    Kann ich nur empfehlen. :)
     

Diese Seite empfehlen