4 Boxen aber nur ein Verstärker?

von Sven0710, 20.11.10.

  1. Sven0710

    Sven0710 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.10   #1
    Wie kann ich 4 Passive PA Boxen (je 8 Ohm) an einen 4 Ohm Verstärker anschließen?
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    21.019
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    1.703
    Kekse:
    75.126
    Erstellt: 20.11.10   #2
    Hallo Sven0710,

    herzlich willkommen im Musiker-Board!

    Wenn Du je 2 Boxen pro Endstufen-"Seite" parallel anschließt, kommst Du pro "Seite" auf eine Gesamtimpedanz von 4 Ohm (http://de.wikipedia.org/wiki/Parallelschaltung). Dabei ist zu beachten, dass der Verstärker stark genug ist - die Leistung verteilt sich gleichmäßig auf beide Boxen. Und: Sinnvoll ist das nur bei baugleichen Boxen...

    Wenn Du schreibst, um welches Material es sich genau handelt, könnte man eine konkretere Antwort geben ;)...
     
  3. der onk

    der onk HCA PA-Technik

    Im Board seit:
    15.04.06
    Beiträge:
    6.614
    Zustimmungen:
    451
    Kekse:
    19.801
    Erstellt: 20.11.10   #3
    Mit Kabeln vielleicht...? ;):D

    SCNR


    Welcher Verstärker, welche Boxen? Üblicherweise würde man sagen: Zweikanaliger Verstärker, je zwei Boxen pro Kanal parallel. Man sollte allerdings vermeiden, verschiedene Boxen zu mischen. Wenn schon, dann zumindest pro Verstärkerkanal dieselben Boxentypen verwenden.


    domg
     
  4. Sven0710

    Sven0710 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.10   #4
    Also ich habe 2 mal die dap K-112 und 2 mal die dap k-115. Verstärker habe ich noch keinen, welcher Verstärkerwäre dafür gut? Er sollte jedoch preislich auch nicht zu teuer sein.

    Was heißt Parallel?

    Gruß

    Sven
     
  5. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    21.019
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    1.703
    Kekse:
    75.126
    Erstellt: 20.11.10   #5
    Hallo nochmal,

    PA-Boxen besitzen i. d. R. 2 parallel verschaltete Anschlüsse für Boxenkabel, d. h. Du schließt eine Box direkt an der Endstufe an und am zweiten Anschluss dieser Box die nächste Box.
    Aber warum willst Du 2 verschiedene Boxen-Paare mischen bzw. wofür willst Du das Material überhaupt einsetzen?
     
  6. Sven0710

    Sven0710 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.10   #6
    aso okay. Also die haben in und Out per speak on anschluss.

    Die sollen für private Parties und in erster Regel für Karnevall auf unseren Wagen kommen.

    Welchen Verstärker kannst du mir empfehlen, der auch nicht zu teuer ist?
     
  7. catfishblues

    catfishblues Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    06.05.05
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Oostfreesland
    Zustimmungen:
    152
    Kekse:
    12.544
    Erstellt: 20.11.10   #7
    Hi,

    Dap Audio Palladium in entsprechender Größe
    für die 115
    DAP Audio Palladium P-1600
    [​IMG]


    und die 112, die Palladium 1200

    Grüße cat...
    PS: Muss das eigentlich in zwei Threads laufen?:gruebel:
     
  8. Sven0710

    Sven0710 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.10   #8
    Sorry bin neu Hier. In welche größe wäre denn für 2 K115 und 2 k112 die richtige?
     
  9. Sven0710

    Sven0710 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.10   #9
    Kann man auch 2 Verstärker miteinander verbinden? so das ich noch mehr lautsprecher anschließen könnte?
     
  10. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    21.019
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    1.703
    Kekse:
    75.126
    Erstellt: 21.11.10   #10
    Hallo Sven,

    viele PA-Verstärker haben einen zusätzlichen XLR-Ausgang (meist bezeichnet mit "Thru", "Link Out" o. ä.), zu dem das Eingangssignal weitergeschleift wird und an dem man einen weiteren Verstärker anschließen kann. Besitzt eine Endstufe einen solchen Ausgang nicht, so kann man nach dem Signalausgang der "Quelle" (Mischpult o. ä.) das Signal mit Hilfe eines Y-Kabels splitten, um es 2 Endstufen zuführen zu können.
     
  11. Sven0710

    Sven0710 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.10   #11
    Hat der Paladium 1600 sowas?
     
  12. Nail.16

    Nail.16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    107
    Kekse:
    3.065
    Erstellt: 21.11.10   #12
    Ja hat "sie". Jeweils eine TRS-Klinken-Buchse zum weiterschleifen pro Kanal.
     
  13. Sven0710

    Sven0710 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.10   #13
    Gibt es noch alterativen von Endstufen? So in der gleichen Preisklasse?
     
  14. Sven0710

    Sven0710 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.10   #14
    Kann ich auch 4 dap k115 an einen paladium p 1600 setzen? pro kanal 2? Oder hat die Endstufe zu wenig Leistung?
     
  15. Trommelmuckl

    Trommelmuckl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    536
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    2.039
    Erstellt: 23.11.10   #15
    Fände ich zu knapp, wenn du vorhast, die Dinger auf dem Karneval-Wagen aufzureißen. 2 k115 parallel haben 4 Ohm, da da leistet die P1600 auf dem Papier 800W pro Kanal. Das wäre zwar die Nennleistung für 2 k115, aber da wäre keine Endstufenreserve mehr drin --> Gefahr des Clippens der Endstufe --> Box kaputt. Wenn man sich an den Daumenwert ca. 1/3 Reserve orientiert, bist du eher bei der 2000er.

    Keine Ahnung, wie man einen Wagen üblicherweise beschallt - eine Box auf jede Ecke? Und bei Parties weiß ich nicht, ob du 4 Fullrange-Boxen aufstellen musst. Da wäre doch eher eine Trennung Tops / Subs sinnvoll. Oder war das dein Plan mit den 2 k112 und 2 k115 weiter oben? Falls ja - das funktioniert so nicht.

    Gruß,
    der Trommelmuckl
     
  16. Sven0710

    Sven0710 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.10   #16
    Gut dass habe ich noch eine Frage an dich. Auf den wagen kommen wie du gesagt hast auf jede Ecke eine Box also 4 Stück. Ich werde 4 K115 nehmen. vor den Trecker sollen aber auch noch 2 Boxen (noch keine aahnung welche ist aber auch egal), kann ich dann 2 Endstufen (Dap Paladium 1600) mit einander verbinden, und über jeden Kanal eine K115 laufen lassen und noch einen 3 Verstärker anschließen der dann für die 2 Boxen vor dem Trecker sind? also 3 Endstufen miteinander verbinden?

    Weil um jede K115 auf einem Kanal laufen zu lassen, dann hätte die p1600 ja eig genug rserven oder?
     
  17. Trommelmuckl

    Trommelmuckl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    536
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    2.039
    Erstellt: 23.11.10   #17
    Jepp, kannst du machen. Von der Leistung sollte eine 1600 zu einer k115 passen. Verstärker "verbinden" kannst du, soviel du lustig bist, sofern die jeweiligen Endstufen eine Möglichkeit zum Durchschleifen haben, siehe weiter oben. Das ist nicht auf 2 Endstufen begrenzt. Du kannst auch wie gesagt 2 Boxen an einen Endstufenkanal hängen, wenn der genug Leistung hergibt, darfst eben nur die Mindestimpedanz nicht unterschreiten, die die Endstufe verträgt. Bei den Palladium sind das 4 Ohm.

    Gruß,
    der Trommelmuckl
     
  18. Sven0710

    Sven0710 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.10   #18
    Vielen Dank schon mal, aber ich hätte da noch eine Frage.

    Kann ich auch 3 Verstärker miteinander verbinden? So dass ich 4 K115 auf dem Wagen habe und an die dritte Endstufe dann 2 K112 für vor den Trecker? Müssen die Endstufen Baugleich sein? Und wie genau verbinde ich Sie dann? 1. Endstufe input in 2. endstufe Output und 2 in put und in die dritte in Output oder wie? Mit Klinke auf Chinch bei der Paladium 1600?
     
  19. mHs

    mHs MOD PA und Licht

    Im Board seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    3.564
    Zustimmungen:
    1.025
    Kekse:
    30.252
    Erstellt: 24.11.10   #19
    Ja, und um die nächste Frage vorwegzunehmen, auch 4;)

    Nein, müssen sie nicht. Da kannst du nehmen, was verfügbar ist. Nur sollte die Endstufe zu den jeweiligen Boxen passen.

    Die Palladium 1600 haben Eingänge als xlr und Klinke (TRS). Die Beschreibungen auf der Seite des Boardbetreibers sind etwas dürftig, aber es ist davon auszugehen, dass xlr und Klinke parallel verkabelt sind. Dann kannst du vom Pult z.B. in den xlr Input gehen und zur Klinke dann wieder raus und weiter zur nächsten Endstufe. Je nach Kabel dann bei der zweiten Endstufe zu xlr oder Klinke wieder rein. und so weiter ...
     
  20. Sven0710

    Sven0710 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.10   #20
    So jetzt habe ich die Endstufe und musste wissen wie ich sie anschliese z.b. An ein Handy oder cd player ohne ein Mischpult zwischen zu schalten! Muss ich xlr auf klinke holen? Weil die Endstufe hat ja Kanal in a und in b, aber ich habe ja nur einen klinke anschluss an meinen Handy. Bzw ein Clinch an meinem. Cd player.

    Gruß Sven
     

Diese Seite empfehlen