7-Saitige Gitarre für Drop Tunings gesucht

von Kiyoshi, 03.07.11.

  1. Kiyoshi

    Kiyoshi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.11   #1
    Heya liebes Forum!

    Ich hab mich neulich mal wieder durch ein paar Gitarren in Online Shops geklickt und dabei die Epiphone SG-Express entdeckt. Hatte auch super Bewertungen bis jetzt bekommen.
    Was ich mich nun Frage, da es sich um eine Shortscale Gitarre handelt (damit habe ich keine Erfahrung), kann man diese Gitarre auch recht tief runterstimmen? Zum Beispiel Drop B oder Drop A. Ich dachte dafür könnte die Gitarre einfach schlichtweg zu kurz sein..

    Ich hoffe jemand kann mich zu diesem Thema aufklären!


    Grüße
    Kiyo

    PS: Mein alter Plan sich eine von diesen Hello Kitty Gitarren zu kaufen und mit EMGs auszustatten wird wohl auch nichts mehr, ich finde die Gitarren nirgends mehr. (Außer mal vereinzelt aus Japan oder den USA mit riesen Versandkosten..)
     
  2. bloody_marry

    bloody_marry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    214
    Erstellt: 03.07.11   #2
    Also ich würde dir diese Gitarre nicht für DropTunings empfehlen, eben wegen der kurzen Mensur, aber auch wegen der Tonabnehmer, da diese denke ich sehr verwaschen und undeffiniert klingen werden.
    Was ist denn dein Musikstil und wie viel Geld hast du zur verfügung?
    Ich denke sparen wäre eine gute Idee, um eine qualitativ hochwertigere Gitarre an zu schaffen.

    Gruß :)
     
  3. Kiyoshi

    Kiyoshi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.11   #3
    Alles klar! Dankeschön :-)

    Musikstil, größtenteils Metal und Rock. Allerdings habe ich ja schon meine Jackson RR3 und Ibanez S320, die werden von allen Tunings von Standard E bis hin zu Drop C eingesetzt. Ich suche also eigl nur noch eine Gitarre für die richtig tiefen Tunings, damit ich nich immer komplett auch noch die Saiten wechseln muss, wenn ich mal Drop B oder A spielen möchte.
    Für das Tuning fallen mir spontan jetzt WBTBWB, Slipknot, Machine Head und Suicide Silence ein, für solche Musik sollte sie also gemacht sein (;
    Ich wollte mir auch eigl nicht so schnell noch eine 3. Gitarre kaufen, es sei denn es ist eben etwas besonderes und nicht allzu teures, wie es eben die kleine gewesen wäre (;

    Kiyo
     
  4. bloody_marry

    bloody_marry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    214
    Erstellt: 03.07.11   #4
    achso ist das okay, aber ich würde mir das gut überlegen, dann hast du zwar die Tunings abgedeckt, aber bist mit dem rund100Euro teil total unzufrieden.
    Lieber immer umstimmen, als 100 Euro zu verpulvern bzw. eine Gitarre die befriedigt kaufen ;)

    aber ich habe die Epiphone noch nicht gespielt, oder vllt befriedigt dich etwas anderes günstiges ja, das wäre perfekt ;)
    Aber wie gesagt, für Drop lieber etwas anderes.
     
  5. Kiyoshi

    Kiyoshi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.11   #5
    Okay :-)
    Yu, wenn überhaupt für die andren Tunings eine neue Gitarre, weil die andren 2 mit ihren Floyd Rose umzustimmen ist dann doch auf Dauer zu umständlich. Vor allem schlabbern die Saiten dann auch bei den tiefen. Wenn bräuchte ich also was billiges, was ganz gut klingt (notfalls mit neuen Pickups) und gut ist (;
    Vielleicht hat dazu ja jemand eine Idee?
     
  6. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    205
    Kekse:
    16.174
    Erstellt: 03.07.11   #6
    Kauf Dir doch einen Bass...:-)

    Und die Hello Kitty GItarren gibt es wohl noch:

    Hello Kitty Gitarre
     
  7. Kiyoshi

    Kiyoshi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.11   #7
  8. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    406
    Erstellt: 03.07.11   #8
    Die Gitarre haben wohl mehr Metaler als kleine Kinder gekauft. :D
     
  9. StringBreaker

    StringBreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.09
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.11   #9
    Davon gehe ich auch stark aus ;)


    @Kiyoschi : Ich würd mir mal die 100 er serie von ltd ansehen. ich habe gestern die ltd mh 100 mal testgespielt und ich muss sagen ich war positiv überascht. Von den 100er ltd's wird immer (vor allem hier im board) abgeraten, von wegen überteuerte anfängergitarre minderer qualität. Also vllt war das früher mal so, aber die die ich in der hand hatte war astrein!
     
  10. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    5.914
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    2.488
    Kekse:
    29.390
    Erstellt: 06.07.11   #10
    Wenn du tief runter willst Kauf dir ne 7 saiter oder Baritone. Eine shortscale Gitarre für downtunings nutzen. Ist wie einen Foat Panda als Schwerlasttransporter umzubauen es geht einfach nicht.

    Spare und hol dir eine gitarre mit min25.5er Mensur oder mehr
     
  11. GordonF

    GordonF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    129
    Kekse:
    2.029
    Erstellt: 06.07.11   #11
    Unmöglich ist es aber nicht.
    Ich hab zeitweise auch auf ner Les Paul Drop A gespielt. Ist alles eine Frage der Saitenstärke.
    Unspielbar fand ich die dicken Saiten nicht.
    Klang war auch gut.

    Damit will ich nicht abstreiten, dass eine Baritone wohl besser geeignet wäre, aber gehen tut es auf jeden Fall.
     
  12. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    5.914
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    2.488
    Kekse:
    29.390
    Erstellt: 06.07.11   #12
    Ich hab auch nichts über Les Paul gesagt. Wenn der Ersteller von einer Short Scale Gitarre spricht, geh ich davon aus das es eine Gitarre mit einer Mensur von weniger als 24,75 wie bei der LP ist. Sprich 3/4 Gitarre. Und darauf ist A Standard unspielbar ausser du ziehst 40-95 Bass Saiten auf :)

    LG

    Austin
     
  13. GordonF

    GordonF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    129
    Kekse:
    2.029
    Erstellt: 07.07.11   #13
    Ah sorry. Da hab ich wohl den Thread nur mit halber Aufmerksamkeit gelesen.

    Damit ist das von mir geschriebene hinfällig.
     
  14. Kiyoshi

    Kiyoshi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.11   #14
    @Austin.Powers Dankeschön, das hat mir doch schonmal sehr geholfen!
    Hast du irgendwelche Vorschläge in dieser Gitarren Richtung? (Notfalls könnte ich ja auch drauf sparen)

    Edit: Wie wäre es z.B. mit einer SCHECTER DIAMOND OMEN 7 oder die ESP LTD SC-207
    ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.11
  15. LawrenceHamburg

    LawrenceHamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    493
    Erstellt: 12.07.11   #15
    Die neue Ibanez RGD Serie hat eine 26,5" Mensur und wäre deshalb auch gut für Drop-Tunigs geeignet. Geht neu ab ca. 400 € über den Ladentisch...
     
  16. yellowman

    yellowman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Bayern, Kaufbeuren
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    338
    Erstellt: 12.07.11   #16
    Hey,

    Ich spiel gerde die Schecter Damien Elite auf Drop A und die ist echt ordentlich.

    Die Schecter Omen 7 sollte auch scho was sein, aber wie überall antesten ist das beste.

    gruß
     
  17. Kiyoshi

    Kiyoshi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.11   #17
    Okay, dann werd ich morgen mal die Shecter Diamond Omen 7 Extreme austesten (die sah noch etwas besser aus und hatte bessere Bewertungen~)
    Welche Saiten stärken benutzt man denn dann eigentlich für Drop A auf 7 Saitern?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.11
  18. yellowman

    yellowman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Bayern, Kaufbeuren
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    338
    Erstellt: 12.07.11   #18
    Ich bei meiner (hat auch ne 26,5er Mensur) 010 bis 056, wobei mir die tiefe A Saite etwas zu locker ist, der rest ist super.
     
  19. CharlesMonroe198

    CharlesMonroe198 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    343
    Kekse:
    4.625
    Erstellt: 12.07.11   #19
    musst du aber eh selbst ausprobieren. ich hab bei drop c 12-60. da schreien alle anderen schon immer, wenn sie mit meiner gitarre spielen^^
     
  20. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    5.914
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    2.488
    Kekse:
    29.390
    Erstellt: 12.07.11   #20
    dropt A 12-70

    Wenn du wirklich keine 7 Saiten brauchst dann hol Dir ne Baritone z.B

    LTD VB400
    Epiphone LP Baritone
    Cort Baritone

    etc. PP
     

Diese Seite empfehlen