Album neu mixen

von HansM, 15.06.07.

  1. HansM

    HansM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.07   #1
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem DJ-Programm, welches ich schon einmal besaß und leider den Namen vergessen habe. Deshalb möchte ich es einmal vorstellen und Fragen, ob irgendwer eine Ahnung hat, wie es heißen könnte, oder welches Programm als Alternative herhalten könnte.

    Ich habe das Programm dazu genutzt, Alben in einer neuen Reihenfolge zu mixen, so dass es fließende Übergänge gab. Dazu konnte ich eine Liste von Dateien öffnen, die dann analysiert wurden. Ergebnis der Analyse war sowohl die Angabe der bpm, als auch der Haupttonart der Stücke. Dann hatte ich die Möglichkeit, die einzelnen Stücke in mehrere Spuren zu laden und dabei Tonhöhe und Tonart zu ändern. Es war dabei auch möglich, Fades, etc einzubauen. Und als wichtigstes Instrument bei der Arbeit konnte ich die Geschwindigkeit eines Stückes im Ablauf ändern. So konnte ich den Anfang eines Stückes beispielsweise zu Beginn runterstellen und dann im Verlauf langsam und unmerklich ansteigen lassen, so dass es zum nachfolgenden passte. Hatte ich dann die ganzen Tracks zusammengesetzt, konnte ich noch Trackmarken setzen und das ganze wieder auf CD brennen oder als geänderte Dateien mit Playlist abspeichern.

    So, vielleicht hat jemand ne Ahnung, um welches Programm es sich handelt, oder welches Programm als Alternative herhält.

    Vielen Dank für die Hilfe schon mal im voraus,

    Hans
     
  2. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 15.06.07   #2
    ich kann dir nicht helfen, aber eine frage hab ich an dich.
    wie kann man bei einem fertig gemixten album ohne sämtliche sessionfiles einzelne tracks in ihre bestandteile (drums, bassline etc.) zerlegen?
    oder meintest du mit "in mehrere spuren laden", dass der jeweilige track in mehrere spuren kopiert wird und man dort nur bestimmte einstellung ändern kann?
     
  3. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 15.06.07   #3
    @splinter: er mein ein multitrack-arrangement von fertigen tracks, sowas wie ein fake-dj-set :D

    @hansm: Du könntest acid pro 4 von sonic foundry meinen. die aktuelle version wird nicht mehr von sonic foundry, sondern von sony vertrieben.
     
  4. HansM

    HansM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.07   #4
    Vielen Dank für die Info, werd ich mal ausprobieren, ob es das war. Und ja, ich meinte ein Multitrackarrangement, hab mich wohl nur etwas unpassend ausgedrückt.

    Schönes WE
     
  5. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 15.06.07   #5
    welche boshafte vermutung, tranqui :D
     
  6. HansM

    HansM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.07   #6
    Keine Ahnung, was Ihr Euch hier so aufspielt. Ich möchte mit dem Programm mir Musik zusammenstellen, die 4 Stunden den gleichen Beat hat, um beim Marathonlauf immer die gleiche Geschwindigkeit zu laufen. Nen DJ mitzunehmen wäre in diesem Fall etwas zu kompliziert.
     
  7. topo

    topo HCA Recording

    Im Board seit:
    05.07.04
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    226
    Kekse:
    14.201
    Erstellt: 18.06.07   #7
    Gute Idee mit dem gleichbleibenden Beat beim Laufen. :great:
    Ggf. ist das der Weg/Hilfe wie ich endlich mal den Halbmarathon schaffe....;)

    Leider kann ich aus der Beschreibung nicht erkennen, um welche Software es sich gehandelt hat.

    Aber es gibt eine Menge Free- und Shareware dazu.
    http://www.netzwelt.de/software-list/7-dj-software.html

    Einfach mal ausprobieren.


    Topo :cool:
     
  8. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 18.06.07   #8
    haeh? wer spielt sich denn auf... ich hab' Dir doch wohl Deine frage beantwortet?
     
  9. bassline8

    bassline8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 27.06.07   #9
    Mixmeister wird auch viel genutzt.

    Zum Thema Marathon:

    Würde ich nicht so machen. Ich würde mich am Puls orientieren.
    Je nach Höhenprofil muss du halt auch mal ein Stückchen langsamer laufen, oder wenn es viele Leute gibt, denen man ausweichen muss (z.B. Station mit Getränken, Früchten etc.)

    Ich habe mir das auch mal früher überlegt, einen konstanten Beat zu haben, aber so nimmst du keine Rücksicht auf deinen Körper, und der Puls ist da ein besserer Indikator. Sonst würden alle Leute statt einem Pulsmesser ein Metronom mitführen.;)

    Ist aber nur meine bescheidene Meinung, bin ja erst einen Marathon gelaufen. :)
     
  10. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 27.06.07   #10
    den herrn kennt man ja ausm djf. moin.
     
  11. bassline8

    bassline8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 27.06.07   #11
    Hi Tranqui, korrekt, da treibe ich mich auch rum.:)
    Habe mich hier mal auf Empfehlung von Mr. Livedeath angemeldet,
    da ich Infos zu einem Bass brauche.

    Du bist jetzt clique.electrique DJ (oder wie sich die Bande nennt ;)?
     
  12. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 27.06.07   #12
    die bande heisst genau wie die sendung - soundboulevard. cliq wurde verworfen weil kindisch und teils nicht unser brandname. ja, ich werde demnächst wohl oder übel streamen müssen... aber ich mag kein streamen. naja, wenigstens ist das nicht der kiddiesender von nebenan.
     

Diese Seite empfehlen