Alte Computer und Bildschirme

von Fastel, 29.12.11.

  1. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    11.04.04
    Beiträge:
    5.699
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    466
    Kekse:
    17.171
    Erstellt: 29.12.11   #1
    Gibt es einen Sammlermarkt für richtig alte Computer? Wir misten grade die bestände eines Büros aus und da sind ne Menge 21zöller (Röhre) die weggeschmissen werden sollen.
    Außerdem auch noch alte IBM Rechner. Petium 1 und 486er mit entsprechend zeitgenössischer Hardware und DOS-Systemen (oder W 3.11). Ich habe mal gehört, dass es Leute gibt die sowas kaufen, eventuell auch um die alten Ersatzteile zu bekommen.

    Bei E-Bay kann ich nicht richtig nachvollziehen ob da was geht weil ich mit E-Bay irgendwie nicht so richtig warm werde und nicht genau weiß wie ich da recherchiere.
    Kann man da noch etwas Geld rausholen?

    Grüße
     
  2. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Beiträge:
    795
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 29.12.11   #2
    Also sich die Mühe machen die Monitore bei ebay zu versteigern lohnt sich meiner Meinung nach nicht. Wenns einfach darum geht sie vor dem Wegwerfen zu schützen kannst mal bei der Aufbaugilde oder so nachfragen. Vor 2 Jahren haben sie die bei uns auch noch abgeholt und man hilft so paar Menschen denen es Finanziell nicht so gut geht.
    Wies mit den PCs aussieht hab ich auch keine Ahnung.
     
  3. livebox

    livebox Mod Emeritus

    Im Board seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    10.521
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1.473
    Kekse:
    58.898
    Erstellt: 29.12.11   #3
    Bei uns kam mal vor Jaaahren in der Zeitung, dass ein paar IBM-Mitarbeiter alte Rechner sammeln und nach Afrika bringen (also Direkthilfe, nicht irgend so ein "ich verdien' mir als Zwischenhändlich noch was"-Ding). Von hp hab ich glaub auch schon was ähnliches gehört.

    Allerdings haben die Mindestanforderungen an die Rechner, welche die genannten Modelle glaub ich schon längst nicht mehr erfüllen. Eventuell könnten die Monitore noch interessant sein.

    Kontaktdaten hab ich auf die Schnelle leider keine gefunden.

    MfG, livebox
     
  4. Jiko

    Jiko Mod Emeritus

    Im Board seit:
    22.01.06
    Beiträge:
    7.214
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    598
    Kekse:
    43.850
    Erstellt: 30.12.11   #4
    http://de.wikipedia.org/wiki/Linux4afrika - das dürfte ein solches Projekt sein - gibt davon aber anscheinend noch mehr. Aber die genannten Rechner klingen doch irgendwie SEHR alt...

    Wenn man die alten Rechner verkaufen will, bekommt man dafür nicht mehr wirklich was. Manche freuen sich evtl. tatsächlich über die Ersatzteile, aber viel zahlen wird dafür wahrscheinlich niemand.
     
  5. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Beiträge:
    4.532
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    473
    Kekse:
    4.158
    Erstellt: 26.03.12   #5
    Naja, angeblich in einigen älteren AKAI MPCs stecken 486er CPUs drin... Speichermodule in älteren Druckern, Samplern usw. Also einiges kann sicherlich weiter verwertet werden. Ist allerdings viel Aufwand bei wenig Ertrag. Ich habe hier z.B. ein defektes Notebook aus dem Jahr 2007 mit Intel Dual-Core 1,6 GHz, 2 GB RAM usw. Wahrscheinlich Mainboard defekt. CPU, Speicher, Display, DVD-Laufwerk usw. müssten aber noch intakt sein. Es sei denn die CPU ist doch defekt. Die Festplatte habe ich ausgebaut, überspielt, aber nicht gelöscht. Weiß auch nicht, was ich mit dem ganzen Zeug machen soll... Bei eBay einstellen? K.A., was man dafür bekommt und ob sich der Aufwand überhaupt lohnt. Insb. weil ich die Festplatte eben nicht einfach so mitgeben möchte. Da sind noch meine Daten drauf.
     
  6. livebox

    livebox Mod Emeritus

    Im Board seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    10.521
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1.473
    Kekse:
    58.898
    Erstellt: 28.03.12   #6
    Um die HDD-Daten vernünftig sicher zu löschen (für Privat-Volk) gibt es genug Tools. CCleaner hat da was mit an Bord, wenn ich das richtig weiß.
    Und ansonsten... verkauf das Ding halt ohne Festplatte.

    MfG, livebox
     
  7. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Beiträge:
    4.532
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    473
    Kekse:
    4.158
    Erstellt: 28.03.12   #7
    Ja, oder 10-mal überschreiben habe ich mal gehört... Momentan habe ich aber gar kein Gehäuse dafür. Ich hatte zwar mal ein Gehäuse gekauft, es war aber von der Höhe her zu klein (außerdem nur einmal verschließbar). Die Daten habe ich zwar überspielt (es wurde sogar im Manual empfohlen die Funktionalität zunächst ohne Verschließen des Gehäuses zu testen), das Gehäuse aber zurück gegeben.

    Ja, das könnte ich machen... ;) Was man wohl noch dafür bekäme?... ;)
     

Diese Seite empfehlen