ART Powermix rauscht ab halber Pegelstellung. Normal?

Dieses Thema im Forum "PA-Mischpulte [PA]" wurde erstellt von Keymanu, 28.06.2011.

  1. Keymanu

    Keymanu Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg, Germany
    Kekse:
    282
    Hey,

    ich hab mir vor ein paar Tagen einen ART Powermix III bestellt, und heute kam er! Erster Eindruck: super Verarbeitung, stabile Buchsen, schöner Widerstand beim drehen der Potis! Einziger Nachteil (für manche vielleicht, für mich ist es egal) ist das externe Netzteil.

    Nun habe ich ihn angeschlossen (1x Keyboard Stereo + 1x Expander Stereo -> Output) und folgendes bemerkt:
    1. wenn man die Potis ganz runter regelt (also das Poti des jeweiligen Kanals und auch das Master-Poti) kommt der Sound trotzdem ganz leicht "durch", es ist nicht ganz leise! Das ist in meinem Fall nicht schlimm, denn ich werde den Mixer Live verwenden und ich muss die Geräte nicht ganz ausdrehen, sondern verwende die Kanäle auch... Dieses Problem habe ich auch schon in anderen Foren/Kommentaren gelesen, scheint also kein Einzelfall zu sein. Aber wie gesagt, dass stellt für mich kein Problem dar.
    2. Wenn ich den Master hochregele (ab ca. der Hälfte) fängt es an zu rauschen. Die Lautstärke beträgt bei halber Pegelstellung ca. die des Inputs, also gibt es keine Verstärkung (und auch kein Rauschen). Aber wenn man etwas lauter drehen will, dann rauscht es eben. Ist das normal? Ich meine, klar, jeder Mixer rauscht, wenn man das Gain zu hoch dreht, aber kann es sein, dass er so schnell anfängt zu rauschen?
    Hat vielleicht noch jemand den Mixer? Rauscht es da auch so?

    Gruß
    manu
  2. livebox

    livebox Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    09.2006
    Beiträge:
    10.493
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Kekse:
    58.000
    Rauscht er denn auch wenn du gar nichts angeschlossen hast?

    MfG, livebox
  3. WolleBolle

    WolleBolle Studio und Bühnen MOD

    Registriert seit:
    11.2005
    Beiträge:
    5.838
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    28.045
    Moin!

    zu1.) Das ist u.a. normal, bei billigen Geräten ist dieser Effekt zu hören, der Poti ist ja auch kein Schalter der dicht macht, also Null Signal Zustand schaltet sonder eben nur gan, ganz wenig und zwar soviel das es eben"fast" nicht mehr zu hören ist. Abhilfe schaft bei einem richtigen Pult die Mute Taste, der unterbricht dann das Signal!

    zu2.) auch das könnte normal sein, ist die Frage wie stark das rauschen denn ist? Das liegt an den verwendeten Bauteilen, bei einem High End Gerät setzt das Rauschen eben erst sehr, sehr spät ein und ist zudem auch noch abhängig von dem Gaunregler. Außerdem kann es auch sein, daß das vorgeschaltete Gerät ein Rauschen produziert, billige Mics tun so etwas auch und das wird dann eben noch verstärkt!

    Greets Wolle
  4. Keymanu

    Keymanu Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg, Germany
    Kekse:
    282
    Ja, er rauscht auch, wenn nix dran ist und die Inputs von den Kanälen runter gedreht sind. Allerdings nur relativ wenig. Wenn ich den Mixer (ART) an meine Stereoanlage anschließe, dann ist kaum ein Unterschied zwischen Pegelstellung minimal und maximal zu erkennen (kaum ein Rauschuntschied). Aber normalerweise gehe ich mit dem Output vom ART in den Input meines anderen Mixers (Roland M12E) und von dort zu meinen Monitorboxen. (Ich muss dass so machen, weil die Boxen XLR-In haben und nur der Rolandmixer XLR-Outs hat.) Bei dieser Aufstellung ist das Rauschen deutlicher hörbar. (Allerdings ist bei mir ein gewissen Grundrauschen vorhanden, wegen alten Komponenten etc.)


    EDIT: Aber da ich den Mixer eigentlich nur Live verwenden werde (zuhause habe ich ja den anderen) wäre dass Rauschen denk ich mal schon ok, da ich da ja nicht voll aufdrehen muss (sodass eben kein Rauschen hörbar ist). Nur es wäre eben interessant, ob jmd die gleiche Beobachtung bei seinem ART Powermix macht...

    @wolle: danke für die antwort. Also an den davorgeschalteten Garäten sollte es nicht liegen, das ist ein gutes Keyboard! :D Nur vielleicht verstärkt eben der nachgestellte Mixer das Rauschen dann nochmal??
  5. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech

    Registriert seit:
    10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Kekse:
    25.000
    Ich würde da eine passenden Adapter vorziehen

    Richtig erkannt! Jede Komponente rauscht etwas. Bei Deiner "Reihenschaltung" Addiert sich das Rauschen halt.

    Wichtig ist auch die Gainstruktur. Wenn Du z.B. am ersten Gerät das signal um 20db abschwächst um am nächsten Gerät wieder +30db zu Verstärken ist das Suboptimal, da Du das Grundrauschen des 1. Gerätes mitverstärkst.
    Besser Wäre es in dem Beispiel am 1. Gerät schon die benötigten +10db zu errreichen.

    Gruß

    Fish
  6. Keymanu

    Keymanu Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg, Germany
    Kekse:
    282
    okay, danke ;)

    Meine DI-Box liegt derzeit im Proberaum. Und wie gesagt, es ist jetzt ja nur zum Testen so, sonst würde ich keine 2 Mixer nacheinander anschließen.

    Gruß
    manu

Diese Seite empfehlen