Ausleuchtung für Fadenvorhänge gesucht

Dieses Thema im Forum "Scheinwerfer [Licht]" wurde erstellt von kooper, 16.07.2011.

  1. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11.2004
    Beiträge:
    1.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papenburg
    Kekse:
    1.332
    Hallo Leute,
    ich bin auf der Suche nach einer passenden Ausleuchtung von 4 Meter hohem Fadenvorhang.
    Ich habe schon die günstigen Gigabars von Varytec probiert, doch die waren für diese Anwendung zu schwach und das Licht auch nicht sonderlich schön. Im Einsatz als Backtruss Bar völlig ausreichend, aber zur gleichmäßigen Flächenausleuchtung nicht geeignet. Zum Teil sollten die Bars auch für das Theater eingestzt werden, deswegen wären lüfterlose System sinnvoll.


    Reichen evtl schon 1 Watt LEDs ? Wie schaut es denn dann mit der Farbsättigung aus?
    Oder müsste ich schon auf 3 Watt TCL Bars zurückgreifen?

    Was könntet ihr mir empfehlen?

    Gruß
    Alex

    ---------- Post hinzugefügt um 15:28:23 ---------- Letzter Beitrag war um 14:52:11 ----------

    1.) Anwendung
    a) Art:

    [ ] Band/Konzert
    [ ] Disco
    [ ] Musical
    [ x] Theater
    [ x Ball/Ambiente
    [ ] Alleinunterhalter
    [ ] Konferenz/Messe

    [x] Mobil
    [ ] Festinstallation
    [ ] Vermietung

    b) Größe und Lokalität der Veranstaltungen:

    [] Bühnenausleuchtung
    [x] Flächenausleuchtung
    -> Fläche in m²: 1*4 meter Moton / Fadenvrhänge


    [ ] nur Wohnzimmer, Gigs bis ca. 50 Leute
    [ ] ...bis ca. 100 Leute
    [ ] ...bis ca. 200 Leute
    [x] ...bis ca. 300 Leute (im Schnitt)
    [ ] ...bis ca. 500 Leute
    [ ] ...bis ca. ____ Leute...


    Nutzbare Deckenhöhe: durchschnittlich 4 m


    c) Anzahl und Art der Scheinwerfer:

    [ ] Frontbeleuchtung weiß
    [ x] Farbausleuchtung
    [ ] Bewegtes Licht
    [ ] Verfolger

    d) LED/konventionell

    [x ] LED
    [ ] konventionell
    [ ] egal/was will der von mir?

    e) Tragmittel / Rigging

    [ ] auf Stative
    [ ] auf Lifte / Traverse
    [ ] Groundsupport*
    [ ] geflogen*
    --> Floorspots
    * erfordert erweitertes Fachwissen

    f) Nebel

    [ ] Nebelmaschine
    [ ] Nebelmaschine DMX
    [x] Hazer (vorhanden)
    [ ] Hazer DMX

    2.) Budget

    erwünscht: pro Bar 400 EUR
    absolutes Maximum: 500 EUR

    3.) vorhandenes Equipment (falls weitere Nutzung erwünscht):

    6 PAR 56 Floorspots / Hazer / 2x warmweiß Frontbeleuchtung


    4.) Qualitative Ansprüche

    [ ] sollt ab und zu eingesetzt werden
    [ ] sollte was abkönnen
    [x] sollte roadtauglich sein (Bem.: gehobenes Budget Vorraussetzung!)


    6.) Steuerung

    [X] Sound to Light

    [X] Vorgespeicherte Programme
    [ ] Steuerpult – DMX
    -> [ ] für Scheinwerfer
    -> [ ] für bewegtes Licht

    [ ] Software – Laptop/PC
    -> [ ] für Scheinwerfer
    -> [ ] für bewegtes Licht

    Sonstiges:

    [ ] DMX Eingang für Pulterweiterung
    [ ] DMX Splitter onboard
    [ ] Monitorausgang
    [ ] Joystick / Trackball / Jogwheels
    [ ] Backup / Recovery / externe Speichermöglichkeit

    8.) Sonstiges/Bemerkungen:

    Vorhandene Stromanschlüsse: Starkstrom ist überwiegend vorhanden.
  2. highQ

    highQ Mod Emeritus

    Registriert seit:
    05.2005
    Beiträge:
    8.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Kekse:
    32.379
    Hallo,

    für diese Anwendung wären LHGL Wannen perfekt. Allerdings stammen die noch aus der grauen Vorzeit der LED Systeme ;)
    1 Person gefällt das.
  3. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11.2004
    Beiträge:
    1.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papenburg
    Kekse:
    1.332
    Ich hab jetzt gar nicht mehr dran gedacht, dass es auch soetwas gibt ;)
    Meines Wissens sind die LHGL Wannen, aber immer noch relativ teuer oder?
  4. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Registriert seit:
    08.2007
    Beiträge:
    4.716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Oldenburg
    Kekse:
    19.161
    Wir arbeiten mit 3 Martin Stage Cyclo. Die sind mittlerweile aus dem Sortiment genommen worden (weil durch LED abgelöst) und haben damals ca 1,4k€ pro Stück gekostet. Mir wurde damals aber auch viel ramsch aus China zu deutlich billigeren Preisen angeboten.
    Mitlerweile eignen sich LED-Bars wohl besser. Im selben Preisgebiet lohnt sich da der Blick auf Produkte von ETC.

    LG :)
    2 Person(en) gefällt das.
  5. highQ

    highQ Mod Emeritus

    Registriert seit:
    05.2005
    Beiträge:
    8.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Kekse:
    32.379
    Es gibt LHGLs von GLP. Gut und günstig würde ich sagen (~1000 Euro). Eine anständige ETC Bar kostet locker 2-3000 Euro. :nix:

    Ich denke aber für die Anwendung kommt man auch mit LED Bars im ~500 Euro Bereich weit. Abstrahlwinkel 20°, dann dürfte das ausreichend sein.
  6. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Registriert seit:
    08.2007
    Beiträge:
    4.716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Oldenburg
    Kekse:
    19.161
    Schuldige. Sagen wir im selben Qualitätssegment. Die ETC Seladorscheinwerfer wären mit einer Vorhangsbeleuchtung wahrscheinlich auch etwas unterfordert ;)

    LG :)
  7. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11.2004
    Beiträge:
    1.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papenburg
    Kekse:
    1.332
    Danke für eure hilfreichen Antworten.
    Ich werde wahrscheinlich die Mega Tri Bar von American DJ kaufen. Die haben zwar einen Absatrahlwinkel von bis zu 40 Grad, aber mein Kumpel besitzt bereits mehrere von diesen bars und dann wäre es demnach möglich untereinander zu ent- bzw. verleihen.

    Viel Dank erstmal !
  8. highQ

    highQ Mod Emeritus

    Registriert seit:
    05.2005
    Beiträge:
    8.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Kekse:
    32.379
    Geht. Die Flächenausleuchtung wird etwas ungleichmäßiger (unten heller als oben). Das ist mitunter aber sogar gewünscht.

Diese Seite empfehlen