basix "concept" snare für 35 euro ok?

Dieses Thema im Forum "Snares" wurde erstellt von thoas, 30.09.09.

  1. thoas

    thoas Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    berlin
    Kekse:
    30
    "Die Snare hat Maße von 14" x 6", 10 Spannschrauben und befindet sich in einem insgesamt sehr guten Zustand"

    -- so der verkäufer, sprich n kumpel von mir.

    lohnt das teil für den preis? habe selber nen pearl export elx drumset (mit pearl holzsnare), und suche ne art zweit-snare für gigs zum rumschleppen bzw. um mahl ne STAHL snare zu probiern. spiele selber in metalbands.

    [​IMG]
     
  2. Limerick

    Limerick helpful and moderate

    Registriert seit:
    28.07.04
    Beiträge:
    13.347
    Zustimmungen:
    839
    Ort:
    Schweiz
    Kekse:
    57.098
    ... entsprechend dem Preis: Kein wirkliches Sahnestück, nein ;) Als Snare für Gigs? Lass' das bleiben.
    Meiner Meinung nach legst du lieber etwas Geld drauf und kaufst dir was Gescheites. Wenn du sie zum rumkloppen brauchst, kannst du ja trotzdem zuschlagen. Und, wenn du dir daraus jetzt eine Meinung über Stahlsnares machst, wirst du wohl künftig einen grossen Bogen um Stahlsnares machen :D

    Alles Liebe,

    Limerick
     
  3. derMArk

    derMArk Mod Emeritus

    Registriert seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    6.079
    Zustimmungen:
    228
    Kekse:
    21.479
    Wie Lim schon sagte, bilde dir an Hand solch einer Snare kein allgemeines Bild an Stahlsnares. Stahlsnares sind heller und klingen metallern (welche wunder :rolleyes:) Geh lieb in den Laden und teste ein paar Stahlsnares an. Da hast du wesentlich mehr von.

    Als eine Hauptsnare für Gigs; Nein, auf keinen Fall. Allerdings als Ersatzsnare für Gigs kann man nochmal ein Auge zudrücken. Dann lieber solch einer Snare als Ersatz, falls deine kaputt geht, als gar keine. Denn Felle reißen auch gerne mal unerwartet und bevor man ein Neues aufzieht, lieber die gut und fertig gestimmte Ersatzsnare nehmen.

    Deine Pearl Export Holzsnare ist schon ein starkes Stück besser als die Basix Consept Snare. Daher würde ich definitiv bei deiner bleiben. Auch für Gigs! :)
     
  4. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    7.405
    Zustimmungen:
    495
    Ort:
    Waischenfeld/Oberfranken
    Kekse:
    10.164
    Die Verarbeitung von solchen Billigsnares lässt meist sehr zu wünschen übrig. Klar, irgendwo muss ja gespart worden sein.

    Als Übesnare, um zu Hause Rudiments zu üben ist sie sicher ok. Auch als "Notsnare" kann man sie im schlimmsten Fall verwenden. Ist einfacher als ein neues Fell aufzuziehen und zu stimmen und man muss den Gig nicht absagen.

    Ansonsten würde ich eher bei ebay oder dergl. nach einer gebrauchen höherwertigen Tama, Sonor, Mapex, Yamaha, Premier, etc. Ausschau halten. Für unter 100 € kann man da auch sehr gute Teile ergattern. Da muss man evtl. etwas Geduld mitbringen.

    35 € mag in Ordnung gehen, aber was will man da erwarten? Neu kostet das Teil keine 100 € und dafür bekommt man leider keine gute Snare.
     
  5. thoas

    thoas Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    berlin
    Kekse:
    30
    danke jungs für eure meinungen. ich lass es bleiben. hab eh vor kurzem für 15 euro inkl. porto eine gut erhaltene "kippler" holzsnare geschossn. tuts super als übungssnare undgeht dann sicher auch ma bei nem gig als notfallsnare.

    ich lass die basix basix sein und spar ma auf was schönes. schließlich soll sich mein pearl export drum ja auch wohlfühlen mit der neuen snare ;)

    danke nochmal.
     

Diese Seite empfehlen