Beste saiten für knackigen sound

von Passi1987, 06.06.10.

  1. Passi1987

    Passi1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.10
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.10   #1
    moin moin,
    ich suche gute langlebige saiten
    1.ich will so in die stilrichtung killswitsch engage, as i lay dying ...also so metalcore gehen
    2.ich hab einen jack &danny 150/5 trans.satin black fivestring
    ich hab bis jetzt nur Nickel wound saiten von quenn ( w040. -w130 )benutzt

    Also welche sind besser: die nylon beschichteten, stahl oder nickel ?

    Danke im voraus :)
    mfg Passi
     
  2. sKu

    sKu Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    2.832
    Zustimmungen:
    532
    Kekse:
    17.684
    Erstellt: 06.06.10   #2
    Pauschal nicht zu sagen.

    Langlebig: Elixir Nanowebs.
    Leichter HiFi Sound, sehr langlebig (2-3mal so lange wie andere Saiten), sehr viele Höhen. Durch die Beschichtung ein "flutschiges" Spielgefühl.
    Knackigster Sound: DR HiBeams.
    Für "konventionelle" Saiten sehr langlebig, sehr angenehme Höhen, sehr definiert, sehr geiles Spielgefühl.

    Beides nicht günstig, aber gute Saiten haben ihren Preis...
     
  3. Ronas

    Ronas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.09
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Umgebung von Dortmund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    190
    Erstellt: 06.06.10   #3
    Wenn du ihn die Richtung Metalcore gehen willst, kann ich dir auch die Warwick Black Label Saiten ans Herz legen.
    Sind verhältnismäßig noch relativ günstig und klingen schön "knackig" und sehr differenziert....die Haltbarkeit ist hier für Roundwounds etwa durchschnittlich würd ich sagen.
    Vom Spielgefühl her mag ich sie auch sehr gern, aber das ist ja eh Geschmackssache.

    Cheers
    Ronas
     
  4. d'Averc

    d'Averc Fachmoderator BASS

    Im Board seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    15.071
    Ort:
    Jenseits von Gut und Böse ...
    Zustimmungen:
    1.202
    Kekse:
    48.961
    Erstellt: 06.06.10   #4
    du spielst viel und hart plek?
     
  5. Passi1987

    Passi1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.10
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.10   #5
    nein spiel mit fingern .. :)

    kuhl danke die werd ich ma probieren
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.06.10
  6. d'Averc

    d'Averc Fachmoderator BASS

    Im Board seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    15.071
    Ort:
    Jenseits von Gut und Böse ...
    Zustimmungen:
    1.202
    Kekse:
    48.961
    Erstellt: 06.06.10   #6
    vorposts zusammengeführt - bitte zukünftig edit-funktion (bearbeiten) benutzen. die zitierfunktion ist auch nicht verkehrt, wenn der bezugspost dargestellt werden soll ;)
    und zum topic:
    warwick emp haben eine ähnliche charakteristik wie optimal eingespielte black label: full bottom und zingy-top. halten das auch sehr lange bis zum saitensterben ohne dass man das coating mit den fingern kaputt bekommt. i.d.s. und deinem fall m.e. dann ökonomischer.
     

Diese Seite empfehlen