1. Die wichtigsten Infos zum neuen Forum:
    F.A.Q. - mehr gibt's im Bereich Talk, Feedback

Bitte um Plattenempfehlungen...

Dieses Thema im Forum "Country, Bluegrass" wurde erstellt von A.Empire, 26.04.2007.

  1. A.Empire

    A.Empire Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    03.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Moin!
    ich wollte einfach mal ein paar Empfehlungen aus der Country-Ecke einholen und zwar geht es um eine spezielle Richtung:
    Es ist auf jeden Fall nicht dieser ätzende Lagerfeuer-Sound a la Johnny Cash, sondern eher der aus den 60ern mit E-Gitarre und diesen absolut astreinen 2-Klang-Soli, die da oft die Songs einleiten.
    Ich kenne diesen Stil von Johnny Rebel, der allerdings, wer ihn kennt, irgendwann mit seinem Nigger-Scheissgelaber tierisch nervt (bei Wiki wird sein Musikstil mit Cajun-Country, welcher in Lousiana ansässig ist, beschrieben).
    Wer also helfen kann, antworte mir bitte!

    Gruß Tobi
  2. A.Empire

    A.Empire Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    03.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Tja, ist wohl doch nicht so einfach, wie ich dachte...
    Aber um nochmal neuen Ansporn zum Schreiben zu geben:
    Ich bin auf der Suche nach Country-Sängern oder Bands, die ihre Hauptschaffensphase in den 60ern oder vielleicht auch 50ern hatten
    (es muss halt nur nach der Erfindung der E-Gitarre sein).
    Es gibt da z.B. aus den 70ern Jerry Reed, der allerdings auch schon fast zu rockig ist. Also bitte keine Angleichungen
    an den heutigen Mainstream, so wie ich es vor ein paar Tagen bei Saturn gehört habe (brech!)...
    Ausserdem haben Countrysänger doch immer so ne Quak-Stimme oder?
    Sowas will ich!!!!! So wie Lorne Greene oder Hank Williams sr.!
  3. cowboy42

    cowboy42 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    06.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    10
    zu "Quakstimme" fällt mir spontan Willie Nelson ein.Wie wär's damit?Ansonsten gab's da noch Charly Pride, Hank Snow,Jimmy Buffett uvam.

    Gruß!
    cowboy42
  4. MrKentucky

    MrKentucky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    07.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Vielleicht etwas spät, aber ich würde dir die TexPistols empfehlen. In Canada ne absolute grösse. Frontman Brian Sklar ist in fast jeder grossen Produktion auch in den USA mitwirkend. Die Musik ist super und die Typen sind mega sympatisch!
    Habe mittlerweile alle CDs und bin von jeder echt begeistert!

    So long...
    Keep Country ;-)
    www.kentucky-five.de/haupt.htm

Diese Seite empfehlen