BPM-Studio oder UltraMixer?

Dieses Thema im Forum "DJ Programme [DJ]" wurde erstellt von djmartin, 17.08.2007.

  1. djmartin

    djmartin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    08.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Hi,

    Möchte mir eine DJ-Software zulegen, wobei Traktor und VirtualDJ für mich nicht so in Frage kommen, da ich kein "ClubDJ" bin, sondern mehr auf Hochzeiten und so "auflege"... Hatte erst BPM-Studio im Auge, aber jetzt bei netzwelt von "UltraMixer" erfahren. Auf der Seite von denen (www.ultramixer.de) fand ich auch einen screenshot von der neuen Version 2.1 die bald erscheinen soll, macht nen sau guten eindruck.

    Wollte mal in die Runde fragen, ob jemand schon Erfahrungen mit UltraMixer gemacht hat? Vom Preis her würde ich den eindeutig BPM-Studio vorziehen Augenzwinkern

    Viele Grüße,
    djmartin
  2. Tastenmensch1

    Tastenmensch1 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Hallo djmartin
    Die Benutzeroberfäche gefällt mir sehr gut. Das einladen von Files und CDs funktioniert auch. Wäre auch bereit für die Home Edition ein paar Euro zu zahlen wenn der UM dann garantiert funktioniert.

    Allerdings läuft er nur -ohne ins stottern zu kommen -wenn ich alle anderen Anwendungen runterfahre. Habe versucht den UM ohne Wlan laufen zu lassen. Ist gescheitert. Habe mich mit der Support - Hotline via Mail in Verbindung gesetzt. Die haben auch prompt geantwortet. Habe Ihnen auf deren Anforderung 2 systemprotokolle zugeschickt. Mal sehen wie die Lösung aussieht. Denn eigentlich sollte UM auch im Stand alone Betrieb laufen.

    Musikalische Grüße
    Tastenmensch1

Diese Seite empfehlen