Brauche eure Hilfe!(cello,Geige,Bratsche)

von -fuSsy-, 16.12.06.

  1. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 16.12.06   #1
    Ich möchte eine Band gründen die Death Metal mit Klassischer Musik mischt. Aber ich habe 2 probleme.

    1.Ich weiß nicht wo ich leute finde die auf sowas lust hätten und auch an dieser musik interessiert sind?
    2.Die besetzung habe ich mir so vorgestellt:
    -2x Geige
    -3xCello
    (-1xBratsche)

    Aber wie wäre das ist das zu übertrieben werden die Geigen von den Cellos übertönt?

    oder reicht auch
    -2x Geige
    -1xCello
    -1xBratsche

    ?

    mfg ich hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  2. UpriGht

    UpriGht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    25
    Erstellt: 17.12.06   #2
    Also zu der Besetzung 2x Geige, 3x Cello kann ich dir aus meiner Erfahrung im klassischen Bereich gar nicht raten. Allerdings müsste ich hier noch wissen, ob du die Instrumente elektrisch abnehmen willst oder nicht. Wenn ja, reichen dir eigentlich eine Geige, eine Bratsche und ein Cello. Dabei kommt es natürlich auch noch darauf an, ob du die Geige noch in erste und zweite Geige teilen willst, also ob sie verschiedene Stimmen spielen sollen. Dann brauchst du natürlich zwei.
     
  3. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 17.12.06   #3
    eigendlich sollten alle instrumente gleich gestimmt sein. Also beid er abnahme dacht ich an elektrisch. Da wollt ciha ebr noch wissen ob der klang sich unterscheidet zwischen elektrisch und akustisch.

    Habe mir das nochmal überlegt und glaueb ich mach das nun so,

    2xGeige
    2xcello

    Nochmal zu den Klassischen, ich wollt natürlich nicht 100% klassik, die instrumente sollen sich schon der Gitarre und anderen instrumenten anpassen.
     
  4. UpriGht

    UpriGht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    25
    Erstellt: 17.12.06   #4
    Hm, ich würde dir raten, erst mal mit einer Geige und einem Cello zu proben und zu schauen, wie das klingt. Dann hast du ja immer noch die Option offen, die Besetzung zu erweitern. Es ist ja eh schon schwer genung, überhaupt Leute dafür zu finden. Mein Tipp wäre, Aushänge an Musikschulen und musischen Gymnasien zu machen, wenn sich da welche in deiner Nähe befinden.
     
  5. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 17.12.06   #5
    Stimmt werde mal paar sachen ausdrucken. thx
     
  6. surfinbela

    surfinbela Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    68
    Erstellt: 20.12.06   #6
    cello als tiefe basis: immer - klar. denk mal an die von dir erwähnte bratsche. ist gestimmt wie's cello, eine oktave höher.

    die kunst bei bandzusammenstellungen ist, das schreiben von songs (melodische idee, akkorde, text, rhythmus) und instrumentale fähigkeiten der beteiligten unter einen hut zu bringen. kann ein cellist keine sauberen quintdoppelgriffe, brauchst du zwei kollegen, um anständige powerchords in tiefer lage produzieren zu können. du kannst das janze natürlich höher legen, auf bratsche & geige; cello macht dann bass. der geiger hat plötzlich seine tage, & die geigerin spielt doppelgriffe, weil du als arrangeur den janzen sch... nochmal transponiert hast, um der bratscherin leere saiten als basis zu bieten........

    deine bsetzung sollte sich aus lust ergeben. dann heisst es: arrangieren

    und das ist eine herausforderung, der iht mit dem wissen aller versammelten (streicher-) bandkollegen begegnen könnt. mit der besetzung verändert sich natürlich der sound. vergleiche mal auf:
    Surfin' Béla - Sound
     
  7. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.975
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    11.843
    Erstellt: 20.12.06   #7
    also bei abnahme nur 1 cello 1 bratsche und 1 oder 2 geigen. achja es gibt kein cellist der zu blöd ist quinten zu spielen^^ aus welchem raum kommst du denn? ich find die idee nämlich cool
     
  8. surfinbela

    surfinbela Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    68
    Erstellt: 22.12.06   #8
    heyhey, cool bleiben, war doch nur ein beispiel, um zu zeigen, wie wichtig das arrangieren ist!
     
  9. sebi10

    sebi10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 31.12.06   #9

    hm also ich spiele jetzt seit 10 Jahren Geige... und Doppelgriffe von reinen Intervallen zu spielen ist immer schwer, weil sie wirklich sehr exakt ausgeführt werden müssen, um nicht falsch zu klingen..

    MfG
    Sebastian
     
  10. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.975
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    11.843
    Erstellt: 31.12.06   #10
    naja reine ansichtssache^^ aber wir cellisten werden eh öfters dazu missbraucht irgendwelche intervalle zu spielen, deswegen ist da schon n bischen erfahrung^^ also ich kann von mir sagen das ich eher probleme habe dissonante intervalle sauber zu spielen, aber das ist ja jetzt nicht thema^^ mich würde interressieren was sich jetzt daraus ergeben hat. und in welchem raum du wohnst, den der schnellste weg sich zu ner band zusammenzufinden müsste doch hier im forum sein oder?^^
    :cool:
     
  11. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    6.421
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    753
    Kekse:
    36.170
    Erstellt: 01.01.07   #11
    :cool: meister huber :cool: - wir könnten freunde werden :great:
     
  12. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.975
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    11.843
    Erstellt: 01.01.07   #12
    hi, freund:great:
     

Diese Seite empfehlen