Chris Squier's (Yes!) Amazing Grace

von Leviticus, 13.09.10.

  1. Leviticus

    Leviticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.10   #1
    Hey,

    ich hab vor kurzem das Bass Solo von Chris Squier gesehen, und der Ton hat mich umgehauen. http://www.youtube.com/watch?v=0JYkXlIj36s (Cover mit Orginal Equipment)

    Jetzt weiß ich dass Chris ein B:assmaster benutzt, diesen habe ich aber nicht und der ist auch sehr teuer.
    Zurzeit besitze ich ein Boss ODB3, und ein MXR Auto Q.
    Ich spiele einen MM Stingray.

    Wie kann ich diesem Sound nahe kommen? Würde z.B ein Chorus helfen, oder Delay? Wäre cool wenn ihr mir helfen würdet, mit vielen Effekten kenne ich mich nicht aus.

    Danke im Voraus ;)
     
  2. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    6.221
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    358
    Kekse:
    37.690
    Erstellt: 22.09.10   #2
    Delay ist drin, hall/reverb ist drin, bass ist (erstmal) nicht drin. Fuzz/OD ist auch drin, dürfte mit dem ODB3 vllt machtbar sein. Plus ein kompressor der das sustain mit hält.
     

Diese Seite empfehlen