1. Die wichtigsten Infos zum neuen Forum:
    F.A.Q. - mehr gibt's im Bereich Talk, Feedback

Coemar Color Beam 1000 al

Dieses Thema im Forum "Scheinwerfer [Licht]" wurde erstellt von Flossn, 26.06.2010.

  1. Flossn

    Flossn Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    03.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  2. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Registriert seit:
    08.2007
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Oldenburg
    Kekse:
    19.161
    Ich nehme an, an das Zahnrad gehört eine Farbscheibe.
    Was hat der denn für Anschlüsse?
    Kannst du vorne und hinten Fotos machen?

    Die Fotos kannst du besser hier im Board hochladen (bei Antworten auf 'Erweitert' und weiter unten hast du 'Anhänge verwalten')
  3. Flossn

    Flossn Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    03.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Jap an das Zahnrad geört die Farbscheibe... hat der typ wohl vergessen... naja bekommwa noch ^^
    Anschlüsse hat das ding folgende:

    Zwei Anschlüsse für die Steuerung der Farbscheibe
    IMG_1027[1].jpg

    Einen sehr interessanten Stecker zur Spannungsversorgung
    IMG_1029[1].jpg

    Und noch 2 lustige Klinkenbuchsen an der Steuerungseinheit
    IMG_1030[1].jpg
  4. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Registriert seit:
    08.2007
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Oldenburg
    Kekse:
    19.161
    Oh je.
    Gibt es irgendwo einen Schutzkontaktstecker? Was für ein Leuchtmittel ist da drin. Sockel spricht eigentlich für ein Halogen, aber der Stecker könnte für ein Vorschaltgerät sein.
    Zur Not musst du den Aufmachen und ein Foto vom Leuchtmittel machen.

    Kann euch die Band irgendwelche Auskünfte geben, wie die Dinger benutzt und Angeschlossen wurden? Wo geht das Kabel aus der schwarzen Box in Bild 3 hin?

    LG ;)
  5. Robert S.

    Robert S. Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    707
    Der stecker sagt : "250V"
    im ersten verlinken bild sieht man das es zu einer der steuer buchsen
  6. highQ

    highQ Mod Emeritus

    Registriert seit:
    05.2005
    Beiträge:
    8.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Kekse:
    32.379
    Nur weil der Stecker diese Spannung verträgt, heißt es nicht das er diese auch liefert! Das ist ein Laststecker (Harting). Bitte halte dich mit solchen, als Fakten dargestellten Aussagen zurück.
  7. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Registriert seit:
    08.2007
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Oldenburg
    Kekse:
    19.161
    Eben, soetwas kenne ich von Vorschaltgeräten.

    Je nach den genauen Angaben im Datenblatt halten die Stecker meist auch eine höhere, kurzzeitige Spannung für den Zündimpuls aus.
    Wie gesagt aber immer erst im Datenblatt nachschlagen.

    Danke dafür.
    Sorry, ich hatte die Bilder nicht mehr im Kopf. Zudem ist Imageshack sehr langsam.


    LG :)
  8. Flossn

    Flossn Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    03.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Als Leuchtmittel ist da
    eine CP70 drin.

    Ich denk n Foto brauch ich davon nich extra machen ^^
  9. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Registriert seit:
    08.2007
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Oldenburg
    Kekse:
    19.161
    OK, also Halogen. Ich wusste ja nicht wie weit deine Fachkenntnisse gehen, sorry. :o

    Dann bleibt dir jetzt noch der Weg bei der band nachzufragen. Relevant sind derzeit folgende Dinge:
    • Wie/Wo wird der Harting Stecker zur Spannungsversorgung angeschlossen
    • Welche Steuergeräte wurden verwendet
    • Wie wurde die Steuerung angesprochen
    • Bedienungsanleitung?

Diese Seite empfehlen