Converge - Dark Horse - WIE?

von partisan, 10.02.10.

  1. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 10.02.10   #1
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.02.10
  2. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 10.02.10   #2
    Lagst ziemlich daneben :D
    Ich zitiere mal von dieser Website :

    Mehr kann ich dir auch nicht helfen ;)
    Btw: Guter Musikgeschmack, ist meiner Meinung nach der beste Song auf dem Album ;)
    Gruß, Jan
     
  3. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 10.02.10   #3
  4. jpsartre

    jpsartre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.10   #4
    preci / mm , orange und 8x10 klingt schon mal gut. kostet dich aber mindestens 3000-4000 euro.
    billiger könnte man an das signal möglicherweise mit preamps/effekten von tech21 oder electro harmonix rankommen.
    der normalle sansamp klingt schon verzerrter und härter als dieser doch sehr speziell weiche zerr-sound. daher vielleicht aus der character series von tech21 z.b. der vt bass oder eines der vielen bassmuffs.
     
  5. maexle91

    maexle91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.10   #5
    Mittlerweile spielt er nen Custom Bass von First Act Guitars.
    Ich weiß aber nicht, ob der schon auf Axe To Fall benutzt wurde.

    http://www.firstact.com/Products/CustomGuitars/Gallery/Newton_Nate_CarvedTop_Bass_SurfGreen.aspx

    In nem aktuellen Interview ( http://www.bassplayer.com/article/nate-newton-converge/March-2010/109997 ) meint er, er benutzt überhaupt keine Effekte, hat aber 2 verschiedene Orangeamps, die dann erst zusammen den Sound auf Axe To Fall ergeben.
    Mit nem Fender Precision, nem Orange Top und nem Big Muff Pedal bist denk ich schonmal gut dabei^^
     
  6. dAs_MuFF

    dAs_MuFF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.10   #6
    *hochzieh*

    Bin heute auch auf den Gedanken gekommen, diesen typischen Converge-Bass Sound nachzubasteln...
    Bisher genutzt wurden hierbei ein Peavey Grind NTB-6 und der BassPodXT mit voller Möhre Features und Effekten: u.a. Screamer, Chorus, Tube Echo Reverb, Kompressor, etwas NoiseGate und zum Schluss das D.I. Signal etwas druntergemischt.

    http://dl.dropbox.com/u/9731201/mUff_ConvergeBassPod.wav

    Dabei rausgekommen ist bisher nur eine weiche aber tiefe Zerre, die etwas nachröhrt. Für den ersten Versuch ganz in Ordnung :gruebel: imho noch zu "saftig"...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.10
  7. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 16.11.10   #7
    weniger hall oder? klingt aber tatsächlich irgendwie geil!
     

Diese Seite empfehlen