Crippled Black Phoenix

von Ataca del Rasha, 28.10.10.

  1. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    2.027
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    3.058
    Erstellt: 28.10.10   #1
    Da ich diese Band schon seit einem Jahr wirklich lieben gelernt habe, und nun endlich soweit bin sie auch anderen Leuten "freizugeben" (war bisher immer meine Musik für einsame Stunden) hier jetzt mal mit relativ wenigen Worten einfach nur eine Band mit verdammt viel Seele und Emotionen, mit das beste was ich seit Jahren gehört hab:

    http://www.myspace.com/crippledblackphoenix


    Alle 3 bisherigen Alben am Stück hören und man ist in einer anderen Welt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.10
  2. TomBom

    TomBom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.06
    Beiträge:
    603
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    98
    Kekse:
    2.239
    Erstellt: 29.10.10   #2
    Ich bin damals ein bisschen am ersten Album hängen geblieben, besonders Supposed I Told The Truth hat mir gefallen.
     
  3. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    2.027
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    3.058
    Erstellt: 29.10.10   #3
    von mir vieleicht mal ein paar Anspieltipps (am besten über youtube oder myvideo)

    Burnt Reynolds

    Littlestep

    When you´re gone

    Troublemaker

    sollte man sich aber auf jedenfall Zeit nehmen und in guter Gefühlslage befinden bzw. darauf vorbereitet sein das die Musik einen ungeheuren Sog entwickeln kann.
     
  4. teletex

    teletex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    In der Nähe von Stuttgart...
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    100
    Erstellt: 22.11.10   #4
    Finde die auch einfach umwerfend...hab mir I, Vigilante geholt, weil ich iwie in Erinnerung hatte, dass die Band was taugt. Das war leicht untertrieben :D nur den "Bonustrack" Burning Bridges find ich furchtbar unpassend für das Album. Ansonsten eine eindeutige Empfehlung.
     
  5. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    2.027
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    3.058
    Erstellt: 23.11.10   #5
    Ja Burning Bridges passt überhaupt nicht, spricht aber für deren abgedrehten Humor.

    Die Band ist halt wirklich ganz großes Kino, damit meine ich sogar eine Cineastische Erfahrung beim Hören. Vorallem das Zusammenspiel der Instrumente, die Soundscapes die gebaut werden und die wunderschöne, einfühlsame, oft aber auch sehr melancholische Stimmung, die dabei aber immer sehr anmütig rüber kommt, und dann noch der absolut geniale Gesang, herrlich.

    Vorallem wiedermal was handfestes im progressiveren Bereich, keine abgedrehten Sachen die irgendwann nerven oder wo nix hängen bleibt, sondern sau starkes Songwriting.
     
  6. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    2.027
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    3.058
    Erstellt: 07.04.11   #6
  7. teletex

    teletex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    In der Nähe von Stuttgart...
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    100
    Erstellt: 09.04.11   #7
    Hab mir jetzt mal die 200 Tons of Bad Luck geholt. Ist bis jetzt noch nicht der Instant-Ohrwurm wie I, Vigilante, gefällt mir aber immer besser nach jedem Durchhören. :great:
     
  8. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    2.027
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    3.058
    Erstellt: 12.05.11   #8
    Das Konzert in Dresden war der absolute Oberhammer.

    Hat Dream Theater (mein letztes Konzert bis dahin) um längen getoppt. Die Atmosphäre war unglaublich, und der Chor bei Burnt Reynolds kam aus dem Publikum von fast jedem sowas von laut, die Band hats glaub ich selbst nicht geglaubt, pure Gänsehaut.
     
  9. Ben616

    Ben616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.09
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    236
    Erstellt: 07.06.11   #9
    oh du warst auch dort o_O
    ja das konzert war echt klasse, sehr ergreifend, auf jeden fall eine der besten livebands die es in der aktuellen musikwelt gibt :)
     
  10. horst sergio

    horst sergio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.10
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Ratingen, NRW
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    1.068
    Erstellt: 24.02.12   #10
    Warum steht ihr noch kein Kommentar zum neuen Album?

    Ist mein persönlicher "richtiger" Einstieg, was diese Band angeht, werde mir aber nun wohl alles von denen Kaufen müssen.

    Allein das Booklet ist eigentlich das Geld schon wert!
     
  11. msoada

    msoada Mod Emeritus

    Im Board seit:
    08.05.05
    Beiträge:
    4.490
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 25.02.12   #11
    Mit welchem Album soll man bei denen anfangen? Ich hab gerade aus purem Desinteresse nur mal We Forgotten Who We Are auf Youtube angemacht und bin ziemlich geflashed. Diese ruhige und beherrschte Medlodieführung ist ja großartigt. Ich glaub ich muss mehr davon haben.
     
  12. teletex

    teletex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    In der Nähe von Stuttgart...
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    100
    Erstellt: 28.02.12   #12
    Das mit dem Album zum Start ist natürlich immer so ne Sache. Aber wenn dir We Forgotten Who We Are gefällt spricht eigentlich nichts dagegen, mit I, Vigilante anzufangen. War auch mein Anfang und hat mich echt weggehauen :great:

    Das neue Album gefällt mir auch ziemlich gut. Laying Traps und Release the Clowns sind grade so meine Favoriten (klingen irgendwie auch recht ähnlich vom Drumbeat), wobei The Heart of every Country auch sehr cool kommt.
     
  13. horst sergio

    horst sergio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.10
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Ratingen, NRW
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    1.068
    Erstellt: 28.02.12   #13
    Weiß jemand, ob die Vinylversion auch so'n geiles Booklet hat???

    Sonst kauf ich die CD!
     
  14. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    20.09.04
    Beiträge:
    2.027
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    3.058
    Erstellt: 07.03.12   #14
    Meine Güte ist das neue Album unglaublich gut!
    Bin grad beim ersten Durchlauf und es reißt einen absolut vom Hocker, mehr Emotionen bitte ;-)
     
  15. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    29.058
    Erstellt: 08.03.12   #15
    200 Tons Of Bad Luck hat mir damals sosolala gefallen, I, Vigilante hat mich wirklich begeistert und die neue (Mankind) The Crafty Ape ist auch richtig klasse! Bisher machen die immer einen riesen Bogen um München um hier mal live zu spielen, ich hoffe, es ergibt sich mal die Gelegenheit.
     
  16. TomBom

    TomBom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.06
    Beiträge:
    603
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    98
    Kekse:
    2.239
    Erstellt: 21.03.12   #16
    Yeaaaaaaaaaaaaaaaah. ;)

    Und Buuuh: Ich habe gerade festgestellt, dass seit A Love Of Shared Disasters einiges von mir unbemerkt veröffentlicht wurde.

    Zu Laying Traps gibt es auch ein Video. Ich hätte ja eigentlich einen Animationsfilm im Stile des Booklets erwartet, aber der kommt vielleicht noch.
     
  17. oceansized

    oceansized Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 01.04.12   #17
    Hab' sie gestern in Wien gesehen, haben fast 3 Stunden gespielt - absolute spitzenklasse!
    Und nein, die Vinyl-Version hat leider nicht das Artwork, das im CD-Booklet ist, dafür ist es aber Vinyl ;)
     
  18. horst sergio

    horst sergio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.10
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Ratingen, NRW
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    1.068
    Erstellt: 01.04.12   #18
    Da ich mir das Album inzwischen bestellt habe, bin ich nun schon im Bilde.

    Natürlich ist Vinyl geil, aber das Booklet von der CD in LP-Größe wäre echt sehrrrrrrrrr geil gewesen.
     
  19. teletex

    teletex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    In der Nähe von Stuttgart...
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    100
    Erstellt: 12.04.12   #19
    Hab sie gestern in Tübingen gesehen, das war der Hammer. Guter Songmix, guter Sound und das ganze fast 3 Stunden lang. Was will man mehr?

    Was ich irgendwie noch nicht ganz raffe: ist jetzt 200 Tons of Bad Luck ein Album oder eine Compilations aus The Resurrectionists und Night Raider?
     
  20. oceansized

    oceansized Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 13.04.12   #20
    Scheint mir eine Compilation zu sein, zumindest steht's so auf rateyourmusic.com
     

Diese Seite empfehlen