DR 880 steuerbar mit FCB 1010?

von kato.m, 11.10.10.

  1. kato.m

    kato.m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.10   #1
    Hi Leute, hab folgendes Problem:
    Ich möchte gern meinen Boss Dr 880 über das FCB 1010 steuern. Hatte es mir so vorgestellt, dass ich jeden Song auf einen Taster lege.
    Frage: Geht das überhaupt per Midi?
    Über Switch lassen sich die Songs ja nur in gleichbleibender Reihenfolge schalten.

    Ziel: Ein Tastendruck und die Einstellungen am DR 880 sowie die Soundeinstellung von meinem LINE 6 POD X3 Pro (expl. für diesen Titel) werden geladen... evtl. später noch ein Lichtprogramm.

    Ist das machbar???[​IMG]

    Besten Dank schonmal
     
  2. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Beiträge:
    2.463
    Zustimmungen:
    217
    Kekse:
    16.317
    Erstellt: 11.10.10   #2
    Ohne das Bossgerät zu kennen, sage ich einfach mal ja. Das Boss hat ein Midi In. Du sendest über den Behringer Program Change Befehle. Die Einzelheiten sagt Dir die Bedienungsanleitung, Du musst die MIDI-Kanäle richtig wählen.
     
  3. kato.m

    kato.m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.10   #3
    Danke für die schnelle Antwort.
    Bin auf dem Gebiet MIDI blutiger Anfänger und diese Implementärtabellen sind böhmische Dörfer für mich.

    Bräuchte echt mal jemand, der mir anhand des FCB Editors sagt, wo ich was eingeben muss.

    Oh man...
     

Diese Seite empfehlen