Elektronik: C-Switch eingebaut -> Problem / Frage

Dieses Thema im Forum "Tonabnehmer & Basselektronik" wurde erstellt von Oliver_, 18.11.07.

  1. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15.04.05
    Beiträge:
    2.753
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    2.834
    Erstellt: 18.11.07   #1
    Hiho,
    habe heute etwas gelötet und mir einen C-Switch eingebaut (LINK): Tone-Poti ausgebaut (schwarzes Kabel an Klinkenbuchse, rotes Kabel an Bridge-PU).
    Schwarzes Kabel von C-Switch (Erdung) an Klinkenbuchse, orangenes Kabel an rotes Kabel an Bridge PU).
    Nun habe ich folgendes bemerkt:
    - In ganz rechter Position des Reglers wird nicht durchgeschliffen, sondern man hört einfach nichts.
    - Bridge-PU lässt sich nur noch leicht zumischen und ist nicht alleine einstellbar. Wenn Neck-PU zu, dann stille.

    Auf Cadfaels-Schaltungsplänen sehe ich immer zwei Kabel von der Klinkenbuchse ausgehen. Liegt hier vielleicht der Kasus Knacktus?

    Grüße,
    Olli :)
     
  2. MrMcCrash

    MrMcCrash Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.05.07
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.07   #2
    Hm, könntest du eine Skizze deiner jetzigen Schaltung machen? Dann kann man Fehler möglicherweise schneller aufspüren.

    In Cadfaels Schaltungen ist jeweils eine Leitung für Signal und eine für Masse eingezeichnet. Die braucht man im Normalfall beide, da sonst kein Strom zum Verstärker fließt...

    _.-=: MFG :=-._
     
  3. bass steini

    bass steini Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Burbach Holzhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 18.11.07   #3
    Ich würde behaupten, das schwarze Kabel vom C - Switch gehört an Masse und das andere an Signal, also parallel zum Ausgang.
    Das kann direkt an der Klinkenbuchse oder elektrisch äquivalente Punkten geschehen.
    Das Ding soll doch den TonePoti ersetzen. Also hätte ich es genau so eingelötet.
    Parallel zum Ausgang würde es dann mit steigender Kapazität die Höhen raussaugen, bzw meine ich, da spielen Resonanzen auch noch eine Rolle (im Gegensatz zum normalen TonePoti).
     
  4. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15.04.05
    Beiträge:
    2.753
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    2.834
    Erstellt: 18.11.07   #4
    Hallihallo,
    kann leider keinen Schaltplan machen, daher hab ich das ganze mal fotografiert. (Zweiteres Bild zeigt den alten Tone-Poti) Ich gebe gerne Auskunft wohin einzelne Kabel führen :)
    Also dann doch das schwarze Masse Kabel an den Volumen-Poti des nächstes Tonabnehmers anlöten? Hab ichs quasi falschrum gemacht?

    Grüßle


    Es funktioniert(e) ja irgendwie auch mit nur einem Kabel an der Klinkenbuchse...Weiß ja auch nich :o
     

    Anhänge:

  5. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    14.01.06
    Beiträge:
    2.656
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 18.11.07   #5
    So wie ich das sehe fehlt da noch ein Kabel vom zweiten (=rechten) Poti zur Klinkenbuchse.
    Dieses muss am Poti an den unteren (in deinem Bild) Pin, und an der Klinkenbuchse an den Kontakt, der mit der Spitze des Kabels verbunden wird.
    Kann man an dem Bild leider net sehen.
    Des weiteren fehlt die Erdung an deiner Buchse, auch wenn die warscheinlich schon über die Metall Platte, wodrauf das ganze ja befestigt ist, gegeben ist.
    Ich würd sie trozdem noch ergänzen.
    Hinzukommt noch, das das schwarze Kabel des Lemme_Switch noch am falschen Kontakt der Buchse hängt.


    Die änderungen auf einen Blick:
    -An der Buchse das Kabel des C-Switch an Masse, also den Kontakt, der mit der Control-Plate (also das MetallDing an dem alles dran geschraubt ist) eine Leitenden Verbindung hat. Am besten mal mit dem Multimeter nachmessen.
    Falls ein solches nicht vorhanden ist, kannste auch danach gehen, das der Kontakt + ist, der bei eingestecktem Stecker mit dem Ende, (durch einen Schwarzen Streifen abgetrennten) Teil des Stecker verbunden ist, also nicht masse.
    Der Kontakt, der mit dem größeren Teil des Steckers verbunden ist, ist Masse.
    -An Masse kommt jetzt das schwarze Kabel des Switches
    -an den andern Kontakt der Buchse (+) kommt ein Kabel, das auch am unteren Pin des rechten Potis verbunden ist.
    -dann nur noch an den Kontakt an der Buchse, wo auch das Schwarze Kabel des Lemmes sitzt, mit einem Potigehäuse verbinden.

    So sollte es eigentlich laufen.
    Der C-Switch wird nicht zwischen "Signal" gehängt, sondern führt (wie eine Höhenblende, nur besser;) ) Höhen von + nach - ab.
    Deshalb kommt er einfach mit dem orangen Kabel an +-Buchse, mit dem schwarzen an - -Buchse.

    Fertig.
     
  6. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15.04.05
    Beiträge:
    2.753
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    2.834
    Erstellt: 18.11.07   #6
    Hallo, Maddin!
    Erstmal Dank für deine Antwort ;)
    Von der unteren Spitze des rechten Potis aus gehen drei Kabel: Eins zum Neck-PU, eins zum Bridge-PU und eins richtung Bridge (Erdung?). Da soll jetzt noch ein viertes Kabel drangehängt werden, dass zum Spitzenkontakt der Buchse geht. Das wäre dann der Kontakt, wo momentan der C-Switch mit dem schwarzen Kabel hängt.
    Dann soll das schwarze Kabel des Switches an die Buchsen selbst angeschlossen werden, als Erdung.

    "-dann nur noch an den Kontakt an der Buchse, wo auch das Schwarze Kabel des Lemmes sitzt, mit einem Potigehäuse verbinden." Den Punkt, oder wie auch immer der letzte Punkt lautet, versteh ich nicht so recht. Vielleicht kannst du mir den ja mal einzeichnen ;)

    Anbei nochmal zwei Bilder von der momentanen Schaltung + einmal Einzeichnung von mir.
     

    Anhänge:

  7. MrMcCrash

    MrMcCrash Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.05.07
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.07   #7
    Die schwarze Leitung des C-Switch muss an den Kontakt "Platte" (Masse) und eine Verbindung vom der roten Leitung am mittleren Poti zum Kontakt "Spitze" (Signal). Dann sollte das wieder funktionieren.

    _.-=: MFG :=-._
     
  8. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15.04.05
    Beiträge:
    2.753
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    2.834
    Erstellt: 18.11.07   #8
    Gut, dann also wie auf meiner Einzeichnung bisher.
    Noch eine Frage zum Sichergehen: Das orangene C-Switch-Kabel. Ist es nun da richtig? Oder soll es auch an den eingezeichneten Anschluss?
     

    Anhänge:

  9. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen

    Registriert seit:
    27.11.06
    Beiträge:
    10.583
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    984
    Kekse:
    90.125
    Erstellt: 18.11.07   #9
    Hallo Oliver,

    ich habe den Text (auch im Link) nur überflogen.
    Mir scheint es aber so, dass der C-Switch einfach parallel und nicht in Reihe geschaltet wird.
    Der C-Switch soll auf beide Pickups wirken? Dann müsste er zu Masse und Hot parallel gelötet werden.
    [​IMG]

    Statt an die Buchse kann man ihn auch überall alöten, wo die auf meinem Bild grünen Leitungen hinführen.

    Bei mir ist Masse mit der Klinkenbuchse und den Potis verbunden. Beim Jazz Bass muss das nicht, da das verchromte Blech Masse von der Klinkenbuches zu den Potis leitet. Die Kabel zwischen den Potis und der Klinkenbuchse können also entfallen. Masseleitungen von Pickups, das schwarze Kabel des C-Switch und Saitenerdung müssen an die Potikappen gelötet sein.

    Gruß
    Andreas

    EDIT: Auf der Eingangsseite meiner Schaltungssammlung weise ich ja auf Herrn Lemme hin, durch dessen Buch ich das meiste gelernt habe. Das ist genau der Mann, von dem Du auch den C-Switch hast! Hier findet man das Buch auf das ich hinweise: http://www.gitarrenelektronik.de/index.php?option=com_content&task=view&id=12&Itemid=34
    Ich habe noch die "blaue Version" (4. erw. Auflage von 1982).
     
  10. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    14.01.06
    Beiträge:
    2.656
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 18.11.07   #10
    Ahh, ist ja net so super verständlich was ich da geschrieben hab, sry. :(

    Aber Cadfael hats wunderbar erklärt, damit dürfte es passen oder?
     
  11. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen

    Registriert seit:
    27.11.06
    Beiträge:
    10.583
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    984
    Kekse:
    90.125
    Erstellt: 18.11.07   #11
    Hallo Maddin_BP,

    Du hast das schon (soweit ich sehe) alles richtig verstanden und erklärt.
    Dein letzter Absatz hat mir auch viel Rumsucherei erspart! :great:

    Problem ist, das alles zu erklären und rüber zu bringen - und da sagt ein Bild mehr als 1000 Worte. Da ich das ganze vektorisiert zuhause habe, musste ich "nur" ein paar Sachen ändern, damit es verständlich wird.

    Du kriegst auf jeden Fall ein paar Punkte von mir. ;) :cool:

    Gruß
    Andreas
     
  12. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    14.01.06
    Beiträge:
    2.656
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 18.11.07   #12
    Danke, danke.
    Mit dem Bild haste recht, ich hab sowas (wenn auch nicht Vektorisiert) aufm Rechner, insofern...
    Aber danke für die Blumen :)
     
  13. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    6.220
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    358
    Kekse:
    37.690
    Erstellt: 19.11.07   #13
    Am rande:
    Kannst du nach erfolgreichem einbau ein paar Soundbeispiele von dem Teil hier rein stellen?

    Danke :great:
     
  14. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15.04.05
    Beiträge:
    2.753
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    2.834
    Erstellt: 19.11.07   #14
    Danke euch beiden! :great:


    Ja, das wäre möglich. Dauert aber etwa 1-2 Wochen.

    Grüße,
    Olli
     
  15. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen

    Registriert seit:
    27.11.06
    Beiträge:
    10.583
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    984
    Kekse:
    90.125
    Erstellt: 19.11.07   #15
    Hallo Oliver,

    funktioniert's denn jetzt einwandfrei?

    Gruß
    Andreas
     
  16. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15.04.05
    Beiträge:
    2.753
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    2.834
    Erstellt: 19.11.07   #16
    Ich hab noch nichts neues dran gemacht. Dauert, wie gesagt, sicher noch 1-2 Wochen.


    Gruß
     
  17. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15.04.05
    Beiträge:
    2.753
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    2.834
    Erstellt: 22.11.07   #17
    Hi,
    nun sieht das ja bei mir ganz anderes aus, wie auf dem Bild unten zu sehen ist. (Denk dir mal deine Kabel weg ;) ) Zur Erläuterung: Von jedem Pickup gehen drei Kabel aus. Eins mit weißen Stoff ummantelt (wohl hot), das andere schwarz (Masse) + ein dünnes normales Kabel. Die Saitenerdung ist die gleiche.
    Wie sie an den Potis angeschlossen sind, kann man ja dem Bild entnehmen. Die Potis an sich sind nur mit einem Kabel (auf dem Bild blau) verbunden. Gehen dann zum Ton-Poti, dann an die Klinkenbuchse.
    Meine Frage: Wie gehe ich vor? Muss ich das ganze neu verkabeln?

    BTW: In der kleinen Anleitung, die beilag, steht: "Schwarzen Draht an Masse löten, orangenen Draht an den Punkt, wo der alte Tone-Regler angeschlossen war". Ist das bei dir richtig eingezeichnet?


    Grüße,
    olli
     

    Anhänge:

    • df.GIF
      df.GIF
      Dateigröße:
      45,7 KB
      Aufrufe:
      104
  18. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen

    Registriert seit:
    27.11.06
    Beiträge:
    10.583
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    984
    Kekse:
    90.125
    Erstellt: 22.11.07   #18
    Hallo Oliver,

    genau das was in der Anleitung stand hättest Du tun müssen und nicht mehr.
    Es entspticht genau meiner Zeichnung. Der C-Switch wird, genauso wie ein normales Ton-Poti parallel geschaltet.

    Ich habe mal auf deinen Fotos geschaut.
    Das Kabel mit der weißen Stoffummantelung an das mittlere Beinchen des Volumenpotis (Hot des Pickups).
    Das Kabel mit der schwarzen Stoffummantelung an Masse / Potigehäuse.

    Ich tippe mal, dass dieses andere (schwarze?) Kabel ne Abschirmung oder sonst was ist. Wo war da denn vor deinen Bastelversuchen dran??? Im Grunde gehören die Kabel von den Pickups genau dahin, wo sie vorher auch dran waren. Da ändert sich garnichts.

    Hot von der Klinkenbuchse wird mit dem orangen Kabel des C-Switch und mit den linken Beinchen des Potis verbunden (die roten Kabel auf deinen Bildern).

    Gruß
    Andreas
     
  19. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15.04.05
    Beiträge:
    2.753
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    2.834
    Erstellt: 22.11.07   #19
    Hallo, Andreas.
    Ich habe nichts an der Verkabelung geändert! War und ist alles so, wie auf meiner neuesten Einzeichnung. Ich habe nicht mehr gemacht, als das Tonepoti raus und den C-Switch rein. Position absolut gleich.


    Also quasi C-Switch andersrum anlöten und ein Kabel zusätzlich von Hot (Spitze) zu dem linken Anschluss des Potis. So wie auf dem Bild.

    Edit: Äh, ich brauch doch gar kein zusätzliches Kabel, oder?
    Edit2: Habs grad mal andersrum eingelötet: Keine Änderung.
    Edit3: Dazu besagtes Kabel (hellblau) bringt auch keine Änderung.

    HÜLFE!
     

    Anhänge:

  20. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    14.01.06
    Beiträge:
    2.656
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 22.11.07   #20
    das bei dir türkis eingezeichnete kabel kommt an den Anschluss der Buchse, die keine Verbindung zur Chromplatte hat, also dem Dingens wo alles draufgeschraubt ist.
    Die andre Seite ist richtig (am Poti).

    Ebenso an diesen Pin der Buchse kommt das orangene Kabel des C-Swichts.

    An die Buchse, die eine leitende Verbindung mit der Controlplate hat, kommt das schwarze Kabel des C-Switches, fertig.
     

Diese Seite empfehlen