EUROLITE LED Fluter 252 RGB

von Markus M, 18.04.09.

  1. Markus M

    Markus M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.09   #1
    Wieviele Farben hat man bei diesem Produkt EUROLITE LED Fluter 252 RGB zur auswahl?
    Wo schließt man dieses LED Flutlicht an?
    An einer normalen Haushalssteckdose?
    Es soll für eine K'NEX Achterbahn verwendet werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.09
  2. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Im Board seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.804
    Ort:
    LK Oldenburg
    Zustimmungen:
    430
    Kekse:
    20.856
    Erstellt: 19.04.09   #2
    Rein theoretisch sind es 256*256*256 Farben, also 16,8 Mio. Farben.
    Die 256 rührt von der digitalen 8-bit Steuerung her, welche 256 verschiedene Werte zulässt.
    Du kannst also quasi jede gewünschte Farbe aus den physikalischen Grundfarben Rot, Grün und Blau mischen.
    Beschränkungen gibt es nur bei weiß, und bei schelechten Produkten bei gelb, das funktioniert nicht ganz sauber mit der RGB Mischung (zumindest nicht in der Praxis, rein Physikalisch ist wirklich jede Farbe möglich)

    Du kannst den Fluter einfach an eine normale Steckdose anschliessen, aus der du 220 - 240V Wechselspannung beziehen kannst.
    Evtl. brauchst du zur Steuerung dann noch einen Controller, den du über DMX mit dem Fluter (den Flutern) verbindest ;)
     
  3. Markus M

    Markus M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.09   #3
    Ist eigentlich ein Controller zwingend erforderlich oder kann man die Fluterrampe auch ohne Controller nutzen?
     
  4. apux91

    apux91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.09   #4
    Zwingend notwendig ist ein Contoller nicht, da du vorprogrammierte Programme über die DIP Schalter abrufen kannst...Dabei kannst du ein Gerät als MASTER betreiben und die restlichen Geräte machen dann das gleiche als SLAVE...

    Hoffe ich konnte dir helfen...
     
  5. Jona$

    Jona$ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Uhldingen-Mühlhofen (Bodensee) - Da wo die Pfahlba
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    259
    Erstellt: 20.04.09   #5
    Schau mal hier:
    EUROLITE LED Fluter 252 RGB

    Aus der Beschreibung:
    "Musiksteuerung über eingebautes Mikrofon"
    "Geschwindigkeit der Farbwechsel und Strobe Effekt über Dip Schalter einstellbar"
     
  6. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Im Board seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.804
    Ort:
    LK Oldenburg
    Zustimmungen:
    430
    Kekse:
    20.856
    Erstellt: 20.04.09   #6
    wenn du eine dauerhafte Farbe haben möchtest, solltest du im Manual nachsehen, ob das bei diesem Gerät auch über DIP Schalter einstellen kannst. Dabei begrenzen sich die Farbmöglichkeiten aber auf 4*4*4 Werte, also 64.
    Wenn das bei dem Gerät nicht möglich ist, oder du mehr Farben haben möchtest, empfiehlt sich ein kleiner Controller.
    NMittlerweile gibt es spezielle LED-Controller, zb beim t.
     
  7. Markus M

    Markus M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.09   #7
    Vielen Dank für die schnellen Antworten.:D

    Gibt es bei diesem Fluter auch ein an/aus Schalter oder muß man den Fluter immer aus der Steckdose ziehen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.09
  8. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Im Board seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.804
    Ort:
    LK Oldenburg
    Zustimmungen:
    430
    Kekse:
    20.856
    Erstellt: 22.04.09   #8
    Das kann ich dir nicht genau sagen. Evtl. gibt auch hier wieder das Manual mehr Informationen darüber.
    Bei LED-PARs gibt es Standartmäßig keinen Schalter, ich gehe mal davon aus das bei dem Fluter auch so ist.
    Jedoch gibt es relativ günstig Steckdosenschalter, die das Problem dann lösen ;)
     
  9. Markus M

    Markus M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.09   #9
    Wie sieht das mit umtausch aus?
    Was ist wenn der LED Fluter defekt ist oder nicht richtig funktioniert?
    Hat man ein Umtauschrecht und bekommt man eine Gutschrift oder Geld zurück?
     
  10. Korg

    Korg Lichtmod

    Im Board seit:
    28.01.05
    Beiträge:
    3.593
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    12.039
    Erstellt: 12.05.09   #10
    Natürlich hast du bei einem Defekt ein Umtauschrecht, in den ersten 6 Monaten liegt die Beweispflicht beim Händler.
    Vom 7. bis zum 24. Monat liegt die Beweispflicht bei dir, in dem Fall musst du dem Händler rechtlich gesehen
    nachweisen dass der Defekt bereits vor der Auslieferung an dich vorhanden war.
    Manche Händler tauschen dir aber selbst dann das Gerät noch auf Kulanzbasis aus, das jedoch kommt auf den Händler an. ;)
     
  11. Markus M

    Markus M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.09   #11
  12. Seb 91

    Seb 91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 12.05.09   #12
    Es liegt nicht an den LED Flutern, sondern an der Herstellung. BEi richitgen MArkengeräten kann sowas auch vorkommen, aber bei China-Produkten eben eher ...

    Ich schätze es handelt sich um kalte Lötstellen, zur Not nachdem die Garantie erloschen ist und man sowmit nicht mehr umtauschen darf, einfach mit nem feinen Lötkolben die kalten Lötstellen nochmal neu Löten. Aber wie gesagt, nur wenn du weißt, wie es geht und wenn du wirklich gar nicht mehr umtauschen kannst!
     
  13. Markus M

    Markus M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.09   #13
    Was sind kalte Lödstellen?
    Ich kenne mich auf dem Gebiet noch nicht aus.
     
  14. Seb 91

    Seb 91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 16.05.09   #14
    lötstellen, die klat geworden sind und nur die LEDs festhalten, weil sie die beiden Beinchen der LED unten festklemmen. Eigentlich soll das Lötzinn die Beinchen aber umfließen und sich fest damit verbinden.
    Wenn du jetzt also im Werk (China!) die LEDs anlötest muss das schnell gehn, deswegen werden die nach dem Löten direkt woanders hintransportiert. Wenn das Lötzinn noch weich ist und du dann die LEDs bewegt werden, kann es sein, dass klate Lötstellen entstehen, also letztendlich heißt das unsaubere Lötstellen. Kalt sollten bei Auslieferung natürlich alle Lötstellen sein ;)
     
  15. Markus M

    Markus M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.09   #15
    Danke für die schnelle Antwort Seb 91.
    Habe den LED Fluter 252 RGB heute bestellt, er dient wie oben schon geschrieben einer Modellachterbahn von K'NEX, die im März 2010 aufgebaut wird.
    Wenn keiner was da gegen hat und es im Forum erlaubt ist würde ich gerne ein paar Fotos hier reinstellen.
    Wieso ist eigentlich der LED Fluter 252 6000K teurer als der LED Fluter 252 RGB?
     
  16. Seb 91

    Seb 91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 18.05.09   #16
    Beim 252 6000K wird eben versucht, die Farbtemperatur von 6000K herzustellen, dafür werden anscheinend andere und teurere LEDs genutzt, als für den RGB, wo du nur rote, grüne und blaue brauchst. Denke ich jedenfalls jetzt mal, klingt für mich auf jeden Fall am plausibelsten.
     
  17. obihh

    obihh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    305
    Erstellt: 18.05.09   #17
    so siehts aus..

    der RGB fluter hat rote grüne und blaue LED´s, damit lassen sich wie schon beschrieben verschiedene Farben darstellen.

    Der 6000K Fluter hat nur weiße LED´s kann demnach nur weiß .. Und weiße hochleistungsled´s sind eben nen bisschen teurer als farbige...
     
  18. Markus M

    Markus M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.09   #18
    Heute habe ich den LED Fluter bekommen.
    Wie stelle ich den Strobe Efekt ein?
    Und was hat das Zeichen zu bedeuten?
    Unter der Tabelle finden sich volgende zeichen.
    1=an
    0=aus
    X=na
    Was bedeutet X=na?

    Wie ist das gemeint?
    Lichefekte sind nicht für den Dauerbetrieb konzipiert. Denken Sie daran, dass konsequente Betriebspausen die Lebensdauer des Gerätes erhöhen.
    Zu entnehmen in der Gebrauchsanleitung aus Seite 6/38

    Was bedeutet das hier?
    Die Hausinstallation muss mit einem Fehlerstromschutzschalter (RCD) mit 30 mA Bemessungsdifferenzstrom ausgestattet sein.
    Zu entnehmen in der Gebrauchsanleitung aus Seite 9/38
    Ist dies zwingend ervorderlich?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.09
  19. Seb 91

    Seb 91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 19.05.09   #19
    Für Strobe gibt es meistens einen Kanal, der die Frequenz ändert. Und die Helligkeit steuerst du mit Hilfe der RGB Fader oder des Master-Faders.
    Was die einzelnen Kanäle machen steht in dieser Tabelle drin.

    Wie die Zeichen jetzt zu deuten sind, weiß ich im Moment nicht, vllt für den An/Aus Schalter?!?

    Damit sichert sich der Hersteller ab, dass du ihn nicht auf Ersatz verklagst, wenn die das Tel 24/7 laufen hast. Bei richtigen Firmen, die für Veranstaltungen so Kram herstellen, findest du sowas meistens nicht im Manual, die garantieren dir einen störungsfreien Betrieb auch bei Dauereinsatz (jedenfalls bei den meisten Geräten).

    Gemeint ist: Du sollst einen FI-Schutzschalter, der bei 30 mA reagiert in deinem Stromkreis, ob im Haus oder wo auch immer, integriert haben.
    Diese Dinger werden zum Beispiel bei Stromkreisen in Nasszellen verwandt, wenn du in der Badewanne liegst und nen Fön, der am Netz hängt, in die Wanne schmeißt, passiert dir nichts, da der FI Schalter rausfliegt, bevor der Strom deinen Körper durchflossen hat. Allerdings reagieren diese Schalter bei weniger als 30 mA schon. Wir haben bei uns zu Hause im gesamten Haus 30 mA Schutzschalter, so kann die nahezu nichts passieren.
    Der Schutzschalter misst, wie viel Strom er reinschickt und wie viel zurück geht, und sobald da was fehlt oder sobald was durch die Erdung zurück fließt, fliegt der raus. (An alle Elektriker, berichtigt mich, falls was nciht stimmt oder ich was vergessen habe, danke :))

    Zwingend notwendig ... hmm, nein, das Teil funktioniert auch so, aber wegen deiner Sicherheit würde ich drauf achten. Wenn du den Fluter zu Hause betreibst, wirst du soetwas denke ich schon im Stromkreis drinhaben.

    EDIT: Mir fällt grade ein, hast du überhaupt einen Controller zum steuern oder willst du das über die Dipschalter machen?
     
  20. Markus M

    Markus M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.09   #20
    Was ist damit gemeint?
    Damit sichert sich der Hersteller ab, dass du ihn nicht auf Ersatz verklagst, wenn die das Tel 24/7 laufen hast.

    Habe kein Controler, kann es also nur über Dipschalter einstellen.
    Was mir noch aufgefallen, ist das wenn man das Gerät über Musiksteuerung Laufen lässt, das man die Lautsprecher direkt ans Microfon halten muss damit der Fluter überhaupt reagiert. Sobald meine Computerlautsprecher wieder auf dem Schreitisch stehen reagiert es überhaupt nicht mehr.
    Gibt es dafür eine Lösung, oder muß man extrem große Lautsprecher besitzen?
    Kann man den Fluter 8-10 Stunden am Tag laufen lassen oder reskiert man dann Schäden?
     

Diese Seite empfehlen