Instrument? Dauer? Stück?

von Deireadh, 17.07.05.

  1. Deireadh

    Deireadh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.05   #1
    Hallo,

    ich wollte mal fragen, welches Instrument ihr spielt, wie lange ihr es schon spielt und an welchem Stück, bzw. Stücke, ihr gerade arbeitet?!

    Also ich spiele seit 5 Jahren Geige und spiele gerade von Wieniawski die "Legende, op. 17" (ein wuuuuuuuuunderschönes Stück), Sarasate "Zigeunerweisen", eine Sonate von Widerkehr und eine Sonate von Brahms. Und um ein wenig Abwechslung zu haben natürlich Etüden :rolleyes: (von Wieniawski, Kayser, Kreutzer) und für den unkomplizierten Drauf-los-und-vom-Blatt-spiel-Spaß Irish/scottish Folk, Klezmer und ein wenig Jazz und Blues.

    Nun seid ihr dran! Entblößt eure musikalische Seele! :D

    Viele Grüße,
    Deíreadh
     
  2. Deireadh

    Deireadh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.05   #2
    Ihr klassischen Musiker seid aber nicht sehr mitteilsam. Na los, erzählt mal a bissl was über euch! :D
     
  3. CS-Lewis

    CS-Lewis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 26.07.05   #3
    Also.....
    ich spiele seit 12 Jahren Violoncello.
    Also durch alle Popper-Etüden bis hin zu Saint-Saens.
    Dann hab ich noch ne Apocalyptica-Truppe beisammen.
    Dann kam der Kontrabass. Habs relativ flott ins
    Sinfonieorchester geschafft (Letztes Programm: Star Wars!!!
    Auf dem "Fest" Karlsruhe vor etwa 20.000 Menschen beim
    Klassikfrühstück)*g*.
    Aufm Kontrabass spiele ich gerade mit meinem Lehrer Cello-Duette
    von Somis sowie einige Orchester-Probespielstellen.
    Achja und den ewigen Simandl.... :rolleyes:
     
  4. UNruhestifter

    UNruhestifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.05   #4
    hatte 3 jahre kontrabassunterricht (anner daumenlage binnich gescheitert) und spiele jetzt seit etwa nem jahr Viola da Gamba. Spiele gerade diverse Französische Duette von Grefol. Zwar noch immerhin Anfängerniveau, aber in der Musikalität sindsie gar nicht so einfach wie sie aussehen, und diesen Anspekt trainiere ich gerade sehr mühsam auf der gambe (obwohl die hände eigentlich schon viel mehr können)
     
  5. Cellissima

    Cellissima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 27.07.05   #5
    wie und wo hast du denn einen viola da gamba lehrer gefunden? =) *war ne zeitlang auch auf der suche*
     
  6. UNruhestifter

    UNruhestifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.05   #6
    http://www.viola-da-gamba.org/galeli.html

    da haste ne Liste von Lehrern, falls noch interesse besteht. meine Lehrerin habe ich auch nur über Vermittlung bekommen. da muss man schon eher suchen. Geigenlehrer bekommt man im Vergleich dazu hinterhergeschmissen...
     
  7. bassick

    bassick HCA Bass

    Im Board seit:
    29.05.05
    Beiträge:
    2.154
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    7.908
    Erstellt: 28.07.05   #7
    Gemach, wir alten Leute sind nicht so schnell.:D

    Spiele seit 25 Jahren Kontrabass und habe jetzt mal wieder mein altes Examensstück rausgekramt: Sonata in G Minor von Henry Eccles. Sehr schön. Sehr Minor :cry:
     
  8. Chain

    Chain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.05   #8
    Könnt Ihr wenigen Euch denn eine Verknüpfung mit Art- Rock vorstellen?
     
  9. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 16.08.05   #9
    Also ich spiel 11 Jahre Cello und das Stück wo ich momentan dran bin... "Tarantella" von einem gewissen Harris Esq. Bath (kennt keiner)
    Ansonsten improvisierte Metalriffs
     

Diese Seite empfehlen