Jackson rr24 snow white

von Oliverguitarworl, 29.08.11.

  1. Oliverguitarworl

    Oliverguitarworl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    47
    Erstellt: 29.08.11   #1
    Hey Leute,
    da ich mir möglichst bald einen neue Gitarre kaufen will und Interesse an der Jackson rr24 zeige würde ich gerne um paar Informationen erbitten^^

    Ja ich habe die Gitarre getestet im musicstore in Köln doch die Aussteller rr24 ist beschädigt und der ton lässt sich nicht voll aufdrehen also konnte ich sie nur unplugged testen...
    mir ist eins aufgefallen und zwar das ich eher schlecht sliden auf ihr konnte...ausserdem war der Korpus gewöhnungsbedürftig klein.leider da ich die Gitarre vom Design her liebe.
    und nun bin ich am überlegen
    gewöhne ich mich an den lackierten hals?
    sind aktive pickups das richtige
    und gibt es geeignete alternativen??
    Naja eigentlich ist das meine Traumgitarre^^aber trotzdem...
    ich spiele hauptsächlich melodischen metal(a la children of bodom) und bissl punk und will UNBEDINGT ne Flying v
    da ich mit meiner ersten Klampfe (Ltd Alexi-200)zufrieden bin von der bespielbarkeit her
    mein Amp reicht mir fürs üben ist ein guter Transistor.


    zu der Alternative:
    wenn ihr Vorschläge habt dann liegt meine Schmerzgrenze klar bei 1300 euro und es muss ne flying v sein oh ja und sie muss 24 bünde haben.(hab an ne Ltd Alexi 600 gedacht)
    wäre nett wenn ihr paar vorteile und nachteile zu der Alternative geben würdet..
    und ja ich hab auch versucht im Forum zu suchen doch meine Fragen konnte ich durch diese Threads nicht beantworten.:eek:

    danke im voraus
     
  2. Genism

    Genism Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    552
    Ort:
    AACHEN
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    1.724
    Erstellt: 30.08.11   #2
    Hallo, die Jackson RR 24 hat eben den normalen Rhandy Rhoads Korpus (Ein Horn länger und eins kürzer). Was meintest du mit, du konntest da schlechter drauf Sliden ? Vielleicht waren die Saiten zu sehr abgenutzt ? Oder der Hals war rauh von den ganzen anderen Testern...:gruebel:
    Ich habe auch 2 Jackson RR, und die lassen sich sehr gut bespielen, habe auch keine Probleme mit dem Sliden usw...
    Das mit den aktiven Pickups ist so eine Sache, es gibt viele die sich nicht mögen, und es gibt andere viele - die sie Geil finden.
    Teilweise hat man nicht die gleiche Dynamik wie ein Passiver, dafür ist der Aktive Pickup Rauschärmer und gibt jeden Anschlag gleich laut wieder. Ganz egal ob man leicht oder fest anschlägt. In meinen Augen klingen Aktive Pickups tighter, sind jedoch etwas klinischer als ein passiver Pickup. Ich mag Aktive Pickups sehr, aber das ist eben Geschmackssache ; )
    Hier ein paar Alternativen :

    Gibson Flying V 68 Reissue : http://www.musik-produktiv.de/gibson-flying-v-1968-reissue-eb.aspx

    Jackson Rhandy Rhoads PRO Series RR5 : http://www.musik-produktiv.de/jackson-randy-rhoads-pro-series-rr-5fr-ivory.aspx

    Jackson Randy Rhoads PRO Series RR-24 : http://www.musik-produktiv.de/jackson-randy-rhoads-pro-series-rr-24-br.aspx

    Letztendlich musst du sie selber antesten, den Sound und Handling sind Subjektiv, denn jeder empfindet den Sound und das Handling anders.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  3. Oliverguitarworl

    Oliverguitarworl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    47
    Erstellt: 30.08.11   #3
    Hey ich danke dir sehr für die schnelle Antwort, das nenne ich eine hilfsbereite Community ich denke meine Wahl wird auf die rr24 fallen da sie richtig edel aussieht und auch das mit den aktiven pickups hat mich überzeugt. Vielleicht muss ich mich erst noch an lackierte Hälse gewöhnen dann klappts auch mit dem slicen und der allgemeinen Bewegung auf dem Schatz ;)nochmals einen Groden DAnk an dich.:great:
     
  4. Genism

    Genism Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    552
    Ort:
    AACHEN
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    1.724
    Erstellt: 30.08.11   #4
    Kein Problem, wie schon gesagt. Am Ende muss die Gitarre nur dir gefallen. Teste die Gitarre doch an nem Verstärker demnächst damit du weisst ob dir die Emg 81 ? gefallen. Vom Spielgefühl her finde ich die Gitarre klasse. Leider nutzen sich die spitzen Hörner sehr schnell ab wenn man sie nicht in einen Koffer bzw Gitarrenständer legt hehe. Mein Jackson sieht ganz schon ramponiert aus ; )
     
  5. zirbengeist

    zirbengeist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    124
    Erstellt: 30.08.11   #5
    Habe auch vor kurzem von einem unlackierten auf einen lackierten Hals gewechselt. Empfand eigentlich keinen großen Unterschied und würde auch nicht sagen dass ich mich irgendwie umstellen musste. Würde mir deswegen an deiner Stelle keine Gedanken machen!
    Als Alternative zur RR gäbe es von Jackson die KV5FR (meine neue), solltest du auch vielleicht auch mal anspielen. Kosten zur Zeit nur 800 bzw.850 Euro statt früher über 1200, da die Serie eingestellt wurde. Imho eine sehr geile Axt!
     
  6. Oliverguitarworl

    Oliverguitarworl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    47
    Erstellt: 30.08.11   #6
    Hey danke für die Antwort...
    ja die Gitarre ist echt cool ist mir auch wichtig das sie 24 Bünde hat naja sie hat kein tremolo aber darauf kann ich verzichten..müsste ich aber mal anspielen
    Danke;)
     
  7. Identisick

    Identisick Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.09
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    695
  8. Oliverguitarworl

    Oliverguitarworl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    47
    Erstellt: 30.08.11   #8
    lol ja ich hab mir nur die Bilder angesehen und bin beim führerschein sehtest durchgefallen xD

    naja dann muss ich sie nur noch testen es spricht mehr für die KV glaube ich
     
  9. zirbengeist

    zirbengeist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    124
    Erstellt: 31.08.11   #9
    Ja sie hat ein Floyd, mMn sogar ein sehr gutes! Hält auch nach den wildesten Manövern perfekt die Stimmung!
    Meine ist in SnowWhite glaube die ist aber schon ausverkauft, zumindest beim T... Vielleicht findest du noch irgendwo eine, wolltest die RR ja auch in weiß. Sieht finde ich in schwarz aber auch geil aus!
    Habe meine jetzt seit 5 Monaten und den Kauf noch nie bereut! Am Anfang war die V-Form zwar ein bisschen ungewohnt, jetzt finde ich sie aber sogar richtig bequem vor allem wenn es in höhere Lagen geht. Wenn du mit deiner Alexi klarkommst sollte das für dich ja keine Umstellung sein.
    Also ich würde schon alleine wegen dem Halspickup der KV den Vorzug gegenüber der RR geben, ich brauch den einfach. Die verbauten SeymourDuncans sind auch echt gute passive Pickups, da geht von clean bis "Auf die Fresse" alles ohne zu matschen.

    Das einzige was mich ein bisschen stört ist, dass sie 1xVolume- und 2xTone-Regler hat, mir wäre es umgekehrt lieber gewesen. Ist jetzt aber auch kein Genickbruch!
     
  10. Oliverguitarworl

    Oliverguitarworl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    47
    Erstellt: 31.08.11   #10
    Hey
    ja klar die seymour duncans sind sagen wir es mal so ausgeglichener....
    da ich aber eh nur ungefähr den gleichen still spiele macht mir das nichts aus oder ist jetzt nicht gerade ein kaufkriterium für mich.
    leider bin ich ziemlich enttäuscht da sie ja zuerst in schwarz gelb ausverkauft war und dann auch noch in schwarz weiß und die schwarz rote gefällt mir persönlich nicht...richtig traurug da ich dieser gitarre lange hingefiebert habe und jetzt so was wenn ich sie mir endlich kaufen darf..-.-
    ich denke aber auch an ne alexi 600 hab sie auch schon angespielt gefiel mir ganz gut der hz pickup erzeugt auch richtig viel druck usw. aber dann denke ich mir doch jackson ist jackson und bin wieder in dieser situation...
    naja wir werden sehen ich versuche mal die kv irgendwo zu finden und sie dann anzutesten..


    grad habe ich gesehen das die schwarz gelbe wieder bei thomann da ist...und ich dachte die produktion wurde eingestellt...hmm mal schauen ich kann mir sie eh erst in ca. 3 wochen kaufen
     
  11. JesusChristus

    JesusChristus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.11
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.11   #11
    Kurze Frage: Wisst ihr ob die Seymour Duncan PUs der King V geeignet für Stoner Rock a la Kyuss sind?
     
  12. zirbengeist

    zirbengeist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    124
    Erstellt: 08.09.11   #12
    Warum denn nicht? Die PUs sind mMn sehr vielseitig, ob sie dir gefallen musst du selber wissen! Außerdem macht der Verstärker einen viel größeren Teil am Sound aus, wegen der Tonabnehmer würd ich mir da nicht so die Gedanken machen!
     
  13. Oliverguitarworl

    Oliverguitarworl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    47
    Erstellt: 14.09.11   #13
    Hey,
    habe mich nun endlich entschieden es soll doch die jackson rr24 in snow white werden...
    eine kurze geschichte:
    nach längerem warten haben meine eltern mir eine überraschung bereitet...und zwar durfte ich mir eine neue gitarre kaufen und da sie wussten das ich mir unbedingft ne neue wünsche und sie bei mir auch fortschritte im spiel gemerkt haben durfte ich mir meine traumgitarre kaufen...:D
    ich war geschockt ich bin verliebt in die jackson rr24 gewesen aber wie ihr mir hier geraten habt war ich der kv5 nicht angeneigt...nach ein paar wochen schaute ich im inet nach paar musikshops und dann dieses schnäppchen
    http://www.musik-meisinger.de/1/product_info.php/products_id/15295

    es war wirklich das aller letzte stück dort stand noch 1 stück verfügbar und da musste ich zugreifen...natürlich fand ich den preis sehr merkwürdig und mein vater rief da an....alles top.a-modell,inkl. koffer
    nur das der hals bei den ersten modellen der rr24 aus ahorn war und nicht aus ebenholz...hat mich aber überhaupt nicht gestört da alles an der gitarre ja gleich zum aktuellen modell ist und ich mich über ahornholz informiert habe und mir dies sehr zuspricht. und das für 450 euro weniger ein traum wurde heute wahr ah:great::great::great::great::great::great::great:

    nun warte ich auf mein liebling und hoffe es passiert nichts beim versand..

    was mient ihr würdet ihr auch zugreifen?:gruebel:

    oh ja wenn sie da ist werde ich mal ein kurzes review schreiben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.11
  14. Oliverguitarworl

    Oliverguitarworl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    47
    Erstellt: 15.09.11   #14
    Noch eine kurze Sache.......
    uns wurde eine e-mail geschickt das die gewünschte gitarre eine kleine macke an einem horn hat...als wir anriefen haben sie auf ein anderes modell geguckt lol-.-
    da bin ich wütend geworden wegen erstens dem chaos im laden aber auch natürlich wegen dem schaden..
    in der e-mail wird mir angeboten noch 50 euro runter zusetzen und einen satz hochwertige saiten dazu zugeben und jetzt kann ich mich nicht entscheiden was meint ihr?
    die macke ist wirklich ganz minimal und typisch für flying v´s sonst ist alles wirklich top
    würde mich über paar ratschläge echt freuen..:confused:
     
  15. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Beiträge:
    2.040
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    328
    Kekse:
    6.751
    Erstellt: 15.09.11   #15
    Das kann dir glaube ich keiner beantworten:cool: Wenn es dich nicht stört und man es nicht auf den ersten Blick erkennt, dann spricht nichts dagegen. Evtl. kannst du auch noch ein bisschen was beim Preis machen.
     
  16. dugabe

    dugabe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.09
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    2.293
    Erstellt: 15.09.11   #16
    Hm, der Thread ist ja langsam etwas überholt, aber ich wollte eigentlich nur noch die ESP LTD Flying V hier vorschlagen xD Die hab ich anstelle der RR Modelle damals genommen, auch wenn die RRs optisch besser sind..

    Also die Lackplatzer und Dellen am Horn sind bei solchen Gitarren an der Tagesordnung, lassen sich aber auch vermeiden, wenn man zB spezielle Gitarrenhalter hat, die Gitarre sonst nur im Koffer lagert und allerhöchstens mal auf Teppichboden irgendwo gegen lehnt ;o) So geht das bei mir schon 'ne Weile gut.
    Ich würd an deiner Stelle überlegen, ob dir so eine Delle die 500,- Wert ist, wenns nur kleine Lackplatzer sind, kann man die ja auch notfalls ganz dünn übersprühen oder so und ich hab beim Kauf schon damit gerechnet, dass mir innerhalb der nächsten Monate sowas selbst passiert.
    Kann aber auch verstehen, dass man so einen Kratzer an der heiligen Gitarre nicht will :p Ich hab damals 30,- mehr bezahlt, damit ich eine Originalverpackte und kein (unbeschädigtes) Vorführmodell kriege
     
  17. zirbengeist

    zirbengeist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    124
    Erstellt: 15.09.11   #17
    Das ist natürlich blöd, da freut man sich auf seine neue und dann so was....:bad:

    Aber wie über mir schon geschrieben passiert das mit solchen Formen schnell, einmal kurz nicht aufgepasst und schon hat man eine Delle oder der Lack ist ab.
    Die Entscheidung ob du sie so nimmst oder nicht kann dir aber hier leider keiner abnehmen.
     
  18. Oliverguitarworl

    Oliverguitarworl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    47
    Erstellt: 15.09.11   #18
    So hab mich für die Gitarre entschieden konnte noch mehr rausholen...
    zuerst 858,00 dann nach der e-mail 800,00 und jetzt nur noch 777,00 euro
    das ist doch ein wirkliches schnäpchen wenn man bedenkt das der uvp bei ca 1500,00 liegt.
    ganz ehrlich diese kleine macke ist mir knapp 100 euro wert und ich hab da halt nochmal angerufen und die gitarre soll 100% a ware und nicht gebraucht sein, ausserdem kommt der koffer auch mit und somit bin ich gespannt und kann eine neue gitarre in der "familie" willkommen heißen.
    es ist meine traumgitarre und jetzt wird dieser traum wahr...
    :Dnochmal wenn sie da ist schreibe ich ein review da die anderen hier im forum ziemlich weit auseinander gehen und nicht wirklich objektiv sind..(hab 2 ltds somit kann ich objektiv urteilen)
    bin jetzt wirklich aufegeregt und danke euch allen nochmal für eure zeit+hilfe
    :)
    Gruß
    Oliverguitarworld
     
  19. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Beiträge:
    2.040
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    328
    Kekse:
    6.751
    Erstellt: 15.09.11   #19
    Na dann bleibt nur noch zu gratulieren und auf das Review zu warten! :great:
     
  20. zirbengeist

    zirbengeist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    124
    Erstellt: 16.09.11   #20
    Glückwunsch zu deiner Neuen! Für den Preis kann ma da nicht viel falsch machen!:great:
     

Diese Seite empfehlen