Jeder kennt das Problem man sieht nicht gescheit auf die Bühne. Hätte eine Lösung

Dieses Thema im Forum "Sonstiges [Licht]" wurde erstellt von RE!n!, 30.11.2010.

  1. RE!n!

    RE!n! Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    08.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Kekse:
    10
    Ich hab da mal eine Idee,
    und zwar man könnte ja so eine Kamera : http://cgi.ebay.de/MINI-FUNK-KAMERA-FUNKKAMERA-MINIKAMERA-FARBE-AUDIO-/320621442946?pt=DE_Haus_Garten_Heimwerker_Sicherheitstechnik&hash=item4aa686f782
    hinten an eine Truss festmachen und dann über den lapptop das bild laufen lassen .

    Ist das sinvoll oder nicht. Mir geht es immer so, beim einstellen von movingheads (unter der show) kann ich nicht so richtig auf die Bühne schauen, und da ist mir die kleine Kamera eingefallen.

    Benutzt einer von euch im Board so eine Idee schon (egal ob grösere Kameras wie z.B. Camcorder) :confused:

    Gruß Reinold
  2. moving

    moving Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    06.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    830
    Also eine Cam an der Backtruss hört sich für mich jetzt wenig sinnvoll an. Schließlich sieht das Bühnenbild von Hinten ja ganz anders als von vorne aus. Wenn dann also eher noch Fronttruss. Aber auch da ist der Blickwinkel ein völlig anderer. Außerdem hast du dann wieder das Problem, dass du Licht für die Kamera und nicht mehr das menschliche Auge machst, das alles ganz anders wahrnimmt. Besonders wenn es keine TV-Kamera, sondern eben eine günstige ohne viel Einstellmöglichkeiten ist.

    Machst du live denn noch neue Positionen für deine Heads? Warum speicherst du dir nicht einfach ein paar Presets aus denen du dann während der Show auswählen kannst? Oder benutzt du deine Heads etwa als Verfolger? ;) Und vor der Show gibt es ja mittlerweile für die meisten Konsolen WLAN-Remotes oder alternativ kannst du einen Helfer an die Bühne oder das Pult stellen.

    Ansonsten, wenn du während der Show nicht richtig auf die Bühne schauen kannst, solltest du eventuell über eine bessere Positionierung des FOHs nachdenken. Vielleicht mal mit dem Veranstalter reden...

    Ansonsten noch wichtig wenn es Funk betrift: Pass auf, dass a) die Frequenzen legal sind und du b) keinen Funkmikros oder In-ear-Systemen in den Weg kommst.
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2010
  3. RE!n!

    RE!n! Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    08.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Kekse:
    10
    Ich würd die cam nur für die positionierrung benutzen z.B. beim Presets machen.
    Ist halt immer schwierig von unten genau zu kucken ob der beam z.b. genau auf dem Keyboard oder auf m Schlagzeug "hockt"
    Wir ham immer nicht so viel zeit beim programieren.

    kennt bestimmt jeder das man nach m aufbauen immer noch schnell hektik macht, um die scenen zu programieren.
    Ab und zu kommt es vor das ich halt in der show etwas verändere (z.b. die grundeinstellung einer Panbewegung)
    Mit dem Funk haste recht, da kuck ich nochmal

    Gruß Reinhold
  4. pantoffelheld

    pantoffelheld Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    08.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Kekse:
    67
    Ich weiß ja nicht wie es bei euch abgeht beim aufbauen, aber ich hätte glaub ich keine 10 minuten um noch eine Kamera irgendwo hinzuhängen, noch ein Videosystem hinzuklitschen (nur für mich) um dann beim Programmieren 5 minuten zu sparen.......oder verstehe ich da falsch und du hast was anderes vor
    ?
    Ich würde mir da eher einen Schauspieler, Musiker, DJ, Bardame, Freundin, Kumpel, Sklaven (die Raucherecke ist da meist ganz sinnvoll ;))......der gerade nichts zu tun hat und ihn darum biten mir mal für 5 Minuten zu helfen.

Diese Seite empfehlen