John Bonham Snaresound

Dieses Thema im Forum "Snares" wurde erstellt von Drumluke, 17.06.10.

  1. Drumluke

    Drumluke Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28.01.10
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Oberhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    300
    Erstellt: 17.06.10   #1
    Hi Leute,
    ich hatte mir folgenes Video angeschaut.
    [video=youtube;AaFVUlV0rvI]http://www.youtube.com/watch?v=AaFVUlV0rvI[/video]

    Wie bekommt man so einen ähnlichen Sound hin? Liegt es an der Snare oder kann man es mit stimmen auch so hin kriegen? Ich weiß, dass ich den Sound nicht 1 zu 1 kopieren kann aber mich interessiert was man beachten muss um eine Snare ähnlich stimmen zu können.;)

    Grüße Drumluke
     
  2. drumtheater736

    drumtheater736 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.01.09
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    1.909
    Erstellt: 17.06.10   #2
    Hi,

    da hast du dir ja den richtigen ausgesucht. ich weiß jetzt nicht genau ob JB ein super phonic oder sensitiv gespielt hat.
    ist auch egal weilbeide snares sind klasse vom sound und sehr vielseitig. den sound von JB hinzubekommen ist fast
    unmöglich, das hat nicht nur mit der stimmung bzw abnahme zu tun sondern mit dem stil von JB.

    Er war einer der härtesten player und das hat sich natürlich auch auf den sound ausgewirkt.

    experimentier halt etwas rum, manch kommt man gerade bei solchen versuchen auf einem sound der einem gefällt
    und nicht eine kopie ist.

    LG

    DT
     
  3. uw

    uw Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Niederkassel (zwischen Köln und Bonn)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    4.064
    Erstellt: 17.06.10   #3
    Der Typ im Video hat doch alles gesagt:

    14x6,5 Ludwig Supra Phonic - nicht die verchromte Messingsnare, sondern die (normale) "Ludalloy"-Version
    Remo Emperor coated
    Remo Ambassador

    Dann stimmst du das Ding so, wie auf dem Video und fertig ist die Bonham Snare.
    Ob man das mit anderen Snares auch hinbekommt, kann ich dir nicht sagen. Ich denke, eher nicht - eine Supra Phonic ist eben eine Supra Phonic...

    Die einzige Alternative ist eine Ludwig Acrolite. Der Kessel ist baugleich, hat allerdings nur 8 statt 10 Stimmböckchen und ist in aller Regel "nur" 5" tief. Es gibt aber auch neuere Acrolites in 6,5" Tiefe. Deshalb nennt man das Teil auch "poor man´s Bonham snare". Allerdings zählt die Acrolite ebenfalls zu den absoluten Klassikern und ist wegen ihrer Vielseitigkeit sehr geschätzt und beliebt.


    Grüße, Uli
     

Diese Seite empfehlen