Kaufberatung Snare

von Drum Marvin, 16.05.10.

  1. Drum Marvin

    Drum Marvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 16.05.10   #1
    Hallo leibe Schlagwerker

    Da ich mit meiner Pearl Export Pro snare nicht so zu frieden bin, hab ich vor mir eine neue snare zu kaufen.
    Weis aber nicht auf was man da achten muss.

    mein buged beträgt ca. 200bis aller höchstens 300€

    Ich spiele im bereich Rock und Metal

    Kann man sich für 200 gar 250 euro schon eine vernünftige snare bauen lassen (cube coustom) ?


    Sonst überlege ich mir, ob ich mir evtl. die Mapex Black Panther Black Window kaufen soll ?

    Könnt ihr mir sonst noch vorschläge geben und ein paar kleine ratschläge ?

    zum Thema Antesten: dass werde ich sowie so nur ich weis überhaupt nicht in welche richtung ich mich bewegen soll.



    LG marvin :)
     
  2. Niggo666

    Niggo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.09
    Beiträge:
    257
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 16.05.10   #2
    Eine snare für metal und rock? Sehr geil find ich persönlich die Spaun "The Destroyer". Liegt halt knapp überm Preisniveau, aber bei den jm-jungs kann man meistens preislich noch was machen.
     
  3. Drum Marvin

    Drum Marvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 16.05.10   #3
    Joa dass mit metal und rock denke eher im rock bereich
     
  4. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 16.05.10   #4
    ich würde was gebrauchtes nehmen. muss sagen, dass mich - bei meinem besuch im sonor werk - die sonor snares echt überzeugen konnten. ne gebrauchte s-classix / sclass ... damit bist du sehr alltagstauglich unterwegs

    ein klassisches allroundtalent ist natürlich auch die ludwig supra !


    exoten wie spaun mögen zwar ne gute figur machen, man hat aber massive probleme beim wiederverkauf. im df hatte einer ne pork pie, die er unter 40% des neupreises wieder abgeben musste... das würde ich mir überlegen. ludwig supra und genannte sonor snares halten ihren wert im vergleich besser
     
  5. drumtheater736

    drumtheater736 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    1.909
    Erstellt: 16.05.10   #5
    Hi,

    vllt gefällt dir ja dieser pot.

    Sonor: Special Edition Snare - 14 x 6,5 - Birch - Natural

    die bekommst du bei musik schmidt nachgeworfen von je nach ausführung und grösse bis 100€ i9m Preis runter da bekommst du was recht vernünftiges für relativ wenig geld.

    ich mag die sonor snares wirklich, man kann ne menge mit machen sind gut verarbeitet sind neben luswig meine favs

    LG

    DT
     
  6. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums

    Im Board seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    2.924
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    6.040
    Erstellt: 16.05.10   #6
    Bevor du viel Geld versenkst, solltest du dir ungefähr Gedanken machen, was du möchtest.
    Soll es eine Metall- oder Holzsnare sein?

    Wie soll sie klingen? Erst dann solltest du dich auf die Suche machen oder hier nochmal fragen.
    Sonst tappen wir hier auch im Dunkeln...

    Für 200-300 Euro kannst du dir selber eine Snare bauen, ist keine Hexerei, allerdings solltest du dann erst Recht vorher wissen, was du möchtest.
     
  7. ThaInsane88

    ThaInsane88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    2.316
    Erstellt: 17.05.10   #7
    Die Black Panther von Mapex sind echt tolle Kisten. Die haben ein Breites Spektrum an Snares und ich würde mich da nicht nur auf die Black Widdow versteifen. Ich sage immer, dass die Snare das Instrument ist, das den Drummer am meißten Begleitet. Und für mich persönlich ist die Snare immer das wertvollste Objekt, die Seele.

    Bei einer Snare würde ich grundsätzlich (Zumindest in dem Preissegment) einen Tag im Musikhaus deines Glaubens und Vertrauens verbringen und mir jeden Eimer anhören den sie da haben.
    Letzen Endes könntest du da nämlich bei etwas ganz anderem Landen als du dir im Kopf ausmalst.

    Ich denke, dass bei einer Snare in dem Preissegment auch gescheite Felle vorhanden sind.

    Aus meiner persönlichen Liste kann ich zitieren, dass meine nächste Snare entweder:
    Eine Selbstbausnare aus Adoro Buche
    Eine Tama Artwood Custom
    oder eine Mapex Black Panther Slege Hammer wird.

    Zudem Möchte ich diverse Ddrum Modelle mal anspielen, sowie einige Konsorten der Fame :-)rolleyes:) Schnarren vom Musicstore antesten. Da reizen mich vor allem die Custom Brass und die 88 € Messing snare. :D

    Eventuell auch wert angetestet zu werden ist die Tama Metalworks. Die sollen ordentlich Pfund haben.
     
  8. uw

    uw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Niederkassel (zwischen Köln und Bonn)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    4.064
    Erstellt: 17.05.10   #8
    "Ich sage immer, dass die Snare das Instrument ist, das den Drummer am meißten Begleitet. Und für mich persönlich ist die Snare immer das wertvollste Objekt, die Seele."

    Word! :great:
     
  9. Drum Marvin

    Drum Marvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 17.05.10   #9
    Also danke für die vielen antworten.
    Klar werde ich Snares anspielen und auf Holz oder Stahl setze ich mich nicht fest.
    Ich Spiele momentan eine Stahl Snare aber da sind langsam die Stimm schrauben durch ist total bescheiden sie zu stimmen.
     
  10. ThaInsane88

    ThaInsane88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    2.316
    Erstellt: 17.05.10   #10
    Noch einen Tip.

    Richte dich nicht nach dem Preis. Sollte dir eine 170 euro Snare (Wie die Mapex Black Panther Special) gefallen, ist das doch gut.

    Ich gehe beim Snarekauf eigentlich so vor:
    Erst entscheide ich nach Sound. Wenn mir mehrere Snares gefallen;
    dann wähle ich nach Verarbeitung. Wie sind die Gratungen? Wie leicht lässt sich die Snare stimmen?
    danach kommt der Preis. Ich nehm von allen mir gut gefallenen (alle auf gleicher Ebene versteht sich) die günstigste.
    Dann überleg ich mir welches Fell gut passt und nehme dieses direkt mit :D
     
  11. Drum Marvin

    Drum Marvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 17.05.10   #11
    Klaar so werde ich auch vorgehen.
    Und joa wollte mal so ein spektrum angeben in dem ich mich bewegen kann.
    Günstiger geht immer :D

    Bei meinem Lokaldealer hat es halt nicht all zu viel snares die ich mir leisten könnte.
    Und zeit um zum Session nach walldorf zu fahren finde ich kaum, da ich samstags arbeiten muss und sie leider schon um 14 uhr Schließen
     
  12. ThaInsane88

    ThaInsane88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    2.316
    Erstellt: 17.05.10   #12
    Was ist denn mit MSA Himself? Oder n schönen Tag in Köln? Music Store hat Samstags bis 18 uhr auf.
     
  13. Drum Marvin

    Drum Marvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 17.05.10   #13
    Ja klaar erstens brauch ich ein fahrer
    2. muss ich samstags in der Regel Immer arbeiten
    An meinem freiem tag fehlt mir der Fahrer (muttie)
    und Zug kostet too much

    Ich weis rausreden kann man sich immer aber bei mir ist es imom Blöd

    ach noch ne frage an alle eine Drumcraft Acryl snare von der 8er serie wie viel ist die den ungefähr wert wenn man das komplette set für 1300 bekommt ?
    da ich eine kaufen könnte von meinem " Meister"
     
  14. ThaInsane88

    ThaInsane88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    2.316
    Erstellt: 17.05.10   #14
    Ok das erschwert den Umstand natürlich. Un nen netten Tag Urlaub nehmen ist nicht drin? Weil Snarekauf ist nunmal recht sensibel. Und das gehört definitiv nicht übers Knie gebrochen.

    Wenn die zeitlichen Umstände nunmal nicht so gegeben sind, würde ich das ganze etwas längerfristiger auslegen. Gucken wann Du und deine Mutter (oder sonstiges nettes Familienmitglied mit Führerschein) zeit haben. Die Stadt Köln hat den Vorteil: Du kannst nen Tag im Store Verbringen Während Mutti sich die Füße in der weitläufigen Fußgängerzone plattläuft. :D

    Irgendwas findet sich das schon.
     
  15. Drum Marvin

    Drum Marvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 17.05.10   #15
    Naja mein Cheff ist da etwas blöd (79Jahre)
    und meint dan gleich wieder ich würde den rest im stichlassen
    des wegen habe ja noch nicht mal an meinem B-day am samstag frei bekommen.

    Irgend wie Lässt sich dass kind schon schaukeln.
    werde heute noch in den Pro Music in mannheim gehen und da mal bisschen antesten
     
  16. ThaInsane88

    ThaInsane88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    2.316
    Erstellt: 17.05.10   #16
    Tu das.
    Aber einen Urlaubsanspruch hast du nunmal.

    Mindesturlaubsgesetz für Arbeitnehmer bzw das Bundesurlaubsgesetz ist da was tolles (ich liebe meinen Beruf :D)
    § 1: Jeder Arbeitnehmer hat in jedem Kalenderjahr Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub
    § 3: Danach hast du mindestens 24 Urlaubstage (Werktage)
    § 7: Absatz 3 besagt, dass der Urlaub im laufenden Kalenderjahr gewährt werden MUSS. Wartet er, dann hast du am Ende des jahres halt so viel frei.

    Und Urlaub ist kein Kündigungsgrund :D

    Ich gehe jetzt von einer vollzeit Beschäftigung aus.

    Du bist aber nicht unter 18 oder?
    (Sorry für das Off-Topic, aber das ist immer so ne Sache)
     
  17. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    7.448
    Ort:
    Waischenfeld/Oberfranken
    Zustimmungen:
    507
    Kekse:
    10.886
    Erstellt: 17.05.10   #17
    In der heutigen Zeit, denken viele Chefs sie könnten sich alles erlauben. Zum Glück gibt es ja Arbeitsgesetze.
    Kannst ihm ja mal dies Büchlein http://www.weltbild.de/3/15520266-1/buch/arbeitsgesetze-arbg.html?wea=8001208 schenken, damit er es sich aufmerksam durchlesen kann. ;)

    Sorry, aber das musste auch mal gesagt werden.

    Bei ebay tummeln sich auch immer ganz brauchbare Snares rum.
    Besagte Ludwig Supra, oder SuSe oder Acrolite, Pearl Sensitone, Mapex Black Panther, Sonor Phonic (!!), Gretsch, Slingerland, Tama, Premier und was weiss ich noch alles.
    Und das alles zu oft erstaunlich guten Preisen. Evtl. müssen halt Felle oder Teppich ersetzt werden, aber man kann da schon gute Teile bekommen.
     
  18. Drum Marvin

    Drum Marvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 17.05.10   #18
    doch bin unter 18
    ich weis urlaub hab ich schoon genommen
    nur samstags ist es bei uns schlecht da wir dort am meisten zu tuhn haben in der backstube (konditorei)
    naja der zieht dan wieder so blöd auf und ich bin ein lehrling im 1.lehrjahr
    aber jetzt bitte wieder OnTopic
     
  19. MoltenCrown-5

    MoltenCrown-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.650
    Ort:
    South West Germany
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    6.901
    Erstellt: 17.05.10   #19
    Hallo!

    Am wichtigsten ist Dein Höreindruck - da führt kein Weg vorbei. Am besten testen und dabei die Felle hoch und runter stimmen. Evtl. auch mal den "Test-Standort" wechseln (wenn möglich) - nicht überall kann man das ganze Klangspektrum der Snare auch wirklich hören. Du hast doch bestimmt gewisse Vorstellungen vom Klang?

    Wenn es trotzdem etwas mehr sein soll: sehr vielseitig ist diese Ludwig (habe ich selber) und meiner Meinung nach auch sehr interessant ist diese Pork Pie (hatte ich im Drum Center schon mal unter den Fingern). Beide sind aber wohl leicht über Deinem Budget.

    Für viele Snares aus der unteren Preiskategorie gilt auch folgendes: Wenn der Kessel solide verarbeitet ist (egal ob aus Holz oder Metall) und die Gratung keine Schäden hat, sollte man durch höherwertige Felle, einem guten Teppich und viel Sorgfalt beim Stimmen durchaus brauchbare Ergebnisse erzielen.

    Zu empfehlen sind natürlich immer die "üblichen Verdächtigen" von Pearl, Tama und Yamaha sowie Sonor - da macht man nix falsch. Evtl. wirklich auch mal in der Bucht nachsehen. Dort kann man manchmal ein richtiges Schnäppchen machen und nur die wenigsten Angebote sind wirklich Schrott.

    Von Zeit zu Zeit sieht man bei Ebay auch Kessel ohne Hardware. Wenn man handwerklich einigermaßen geschickt ist, kann man sich seine "Custom-Snare" aus einem guten alten Teil restaurieren oder auch selber bauen - "uw" und "GiselaBSE" haben es des öfteren schon vorgemacht! :)
     
  20. Drum Marvin

    Drum Marvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 18.05.10   #20
    Danke schöön an alle !
    Ich war snares antesten.
    Habe jetzt was dort an auswahl war in meinem preisspektrum alles angetestet.
    Und in engerer auwahl steht:
    Die pearl chad smith signature 265€ (stahl)
    und eine PDP Pacific 210€ vom (holz)
    vom klang her haben mir beide sehr gut gefallen. Die PDP fand ich bis jetzt am besten aber Passt glaube nicht ganz so in meinem Klangbild vom Schlagzeug, vom finish überhaupt nich. Da war die Chad Smith schon besser weil sie ja auch wie mein set von Pearl ist mehr zu meiner gangart passt, vom finish her auch.

    aber ich werde mir jetzt vom meinem B-day geld keine Snare kaufen da ich auf den Führer schein sparen muss. wenn wir wirklich umziehen muss ich irgend wie zur arbeit kommen.

    In 2-3 monaten habe ich sicher dass geld da und kann mir dann noch mehr anschauen :D und dann eine kaufen :D:D
     

Diese Seite empfehlen