Klarinetten-Newbie

Dieses Thema im Forum "Klarinette" wurde erstellt von Major Mess, 17.12.06.

  1. Major Mess

    Major Mess Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.12.06
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Hallo

    Seit einiger Zeit möchte ich wieder ein Instrument spielen und erlernen. Ich finde die Klarinette besonders wegen ihrer klanglichen Vielfalt so schön, jedoch habe ich, da ich Student bin, weder die Zeit, noch das Geld, mich in den Unterricht zu stürzen. Ich bin mir auch gar nicht so sicher, ob das überhaupt was für mich ist, bzw. ob ich die Disziplin aufbringen kann, das Instrument konsequent zu lernen.

    Also hadere ich noch ein wenig, bevor ich es dann mal einfach ausprobieren werde! Zunächst würde ich gern ein paar Tipps von Euch erfahrenen Musikern bekommen:
    Welche Lernbücher fandet Ihr gut, gibt es gute Seiten im Netz zu diesem Thema?
    Meint ihr, ich könnte vorweg ein wenig für mich mit dem Instrument herumprobieren, um dann erst einen (teuren) Lehrer aufzusuchen (jaja, ich weiß, das mit der Autodidaktik funktioniert nicht wirklich).
    Und dann würde ich gern von Euch wissen, was Ihr von den Billigklarinetten haltet - für mich als blutigen Einsteiger, zum ausprobieren also. Im Netz werden B-Ware Klarinetten von Stagg (Listenpreis um die 180,-) versteigert, kennt jemand die Marke (Ich würde gerne das Böhm-System lernen)?
    Was für Tipps habt Ihr sonst noch?

    Tja, viele Fragen und ich weiß, dass ich, wenn ich ein Instrument erlernen möchte, um einen Lehrer nicht herum komme.
    Vielleicht kennt ja jemand (billige) Alternativen im Raum Bremen?

    Viele Grüße
    Jonas
     
  2. VitoCalzone

    VitoCalzone Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Honstetten, eines der ältesten Dörfer ganz BADENS,
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    hmmmmmmmmmmm............also von vorne rein: ich denke man kann gewisse instrumente autodidaktisch lernen, wie zum beispiel die gitarre. es gibt heute viele bekannte rockstars die sich das dingens selber beigebracht haben.........klarinette meiner meinung nach ist keins ieser "autodidakt" instrumente, besonders wegen dem ansatz und so........auch wenn du mal was falsch greifst weißt du es vielleicht gar nicht und spielst dann falsch. das zum thema autodidakt
    herumprobieren kannste allemal und leichte sachen wie das g lernen(bei dem man nämlich nix greifen muss ;-) ). aber shcon wenn du zur überblasklappe kommst, solltest du die finger mit ner axt abhacken:D;)
    und jetzt willst du boehmsystem lernen. ich kann beides, weil meine bassklarinette boehmsystem hat. und ich muss sagen, es ist nicht klug boehmsystem in deutschland zu lernen. darum gibt es ja deutsches system. jeder musiklehrer in deutschland, oder zumindest fast jeder lehrt deutsches system und hat von boehmsystem eigentlich keine ahnung, genauso wie mein lehrer, ich musste mir fast alles selber beibringen. hinzu kommt, wenn du vielleicht mal musik studierst und dann in ein großes orchester gehen willst, dass du dann dort höchstwahrscheinlich nicht genommen wirst, die wollen halt alle deutsches system, weil die klarinette mit deutschem system einen anderen klangcharakter hat. ich weiß dass du eine boehm klarinette wegen dem preis kaufen willst, ich kann dir auch grad verraten warum die boehmklarinetten vergleichsweise billiger sind: boehm wird auf der ganzen welt gespielt, nur die deutschen und die österreicher spielen das deutsche system........je mehr produziert wird, desto mehr kann der preis gedrückt werden;) also wirst du wohl nicht drum rum kommen eine klarinette mit deutschem system zu kaufen, außer du wählst wirklich den autodidaktischen weg.
    mein rat für dich wäre, dass du in ne musikschule wanderst, dir nen lehrer nimmst und dort grad ne klarinette ausleihst für ne leihgebühr von ca 15€ im monat oder sogar nur 1/4 jährlich, das weiß ich nimmer. der vorteil hier ist, dass du hier ne gute klarinette in nem guten zustand hast und nicht son müll für 200€. diese klarinetten sind aus ABS, das heißt auf deutsch einfach ne spezielle form von kunststoff, und sogar die klappen sind aus plastik........das hat keinen wert! und wenn dir das instrument doch nicht gefällt oder du probleme hast damit, meldest du dich einfach wieder ab und hast nicht viel geld für ein instrument ausgegeben, das du jetzt nicht mehr spielst! wenn du aber eine klarinette kaufen willst, dann kaufe eine gebrauchte für minimum 500€......schau, ob sie gerade restauriert wurde, wenn nicht, dann lass von nem gutachter schätzen, in was für einem zustand sie ist, fragen kostet meistens nichts. ne gebrauchte empfehle ich dir auch, wenn du meinen ersten vorschlag wählst (nämlich den, dir einen lehrer zuzulegen), denn da sparste viel geld! ne gute gebrauchte für 800€, dei gerade restauriert wurde, kann schon mal 1500-2000€ gekostet haben!

    mfg david
     
  3. Major Mess

    Major Mess Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17.12.06
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Danke, dass ist eigentlich schon ein guter Rat. Die billigen Instrumente verführen wirklich schnell dazu, sich ERSTMAL eins zu kaufen, um es auszuprobieren. Scheint nicht die beste Wahl zu sein...
     
  4. VitoCalzone

    VitoCalzone Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Honstetten, eines der ältesten Dörfer ganz BADENS,
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    wie gesagt..........kommt natürlich drauf an, ob du auch noch in einen verein oder ein orchester gehen willst. da brauchste natürlich was halbwegs gescheites. daheim hörste die paar cent tonhöhenunterschiede, die bei solchen klarinetten normal sind, vielleicht gar nicht, aber spätestens im verein oder im orchester merkste was du fürn scheiß gekauft hast;)
    am besten gleich auf was gescheites sparen, ich sprech aus erfahrung. meine erste gitarre hat 90€ gekostet und die is nach nem 1/4 jahr wieder geflogen;)
    ach ja. ne eigene klarinette hab ich bis heut noch nicht und spiel schon 5 jahre:D die bassklarinette is so teuer dass ich sie um sonst von der musikschule spielen darf und die klarinette hab ich vom musikverein (is aber auch nicht grad das beste.........)
     

Diese Seite empfehlen