Kleiner finger knickt immer zusammen.

Dieses Thema im Forum "Spieltechnik, Lernen, Bücher" wurde erstellt von Italia, 09.01.12.

  1. Italia

    Italia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23.12.11
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    198
    Erstellt: 09.01.12   #1
    Moin ich hab ne frage:

    Immer wenn ich etwas spiele, und dabei meine Hand etwas zur Seite strecken muss, um etwas zu spielen, knickt mein kleiner Finger zusammen. Am meisten passiert es, wenn ich mit dem Ringfinger wandere. Wisst ihr, was ich dagegen unternehmen kann ?

    Es ist nicht Schmerzahft oder sowas, es "hindert" mich nur am Spielen.
     
  2. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    9.551
    Erstellt: 09.01.12   #2
    Sorry, aber die Beschreibung ist etwas undeutlich. Vielleicht kannst Du ein Foto machen (lassen), auf dem die beschriebene Situation zu erkennen ist, und es hier einstellen?
     
  3. Italia

    Italia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23.12.11
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    198
    Erstellt: 16.01.12   #3
    Sorry, das das Foto so Spät kommt, hatte noch viiiieeeeelllleeeee Sachen zu erledigen ;)

    [​IMG]

    wie gesagt es tut nicht weh, es stört nur.
     
  4. BenChnobli

    BenChnobli Moderator A-Gitarren

    Registriert seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    9.818
    Ort:
    Nagoya-City, Japan
    Zustimmungen:
    1.289
    Kekse:
    48.684
    Erstellt: 17.01.12   #4
    Es könnte damit zusammenhängen, dass sich der ring- und der kleine finger nicht ganz unabhängig voneinander bewegen können, da ihre sehnen durch bänder gekoppelt sind, was bei den anderen fingern nicht der fall ist (ich bin kein arzt, hoffe, ich hab das einigermassen richtig erklärt).

    Du könntest versuchen, den effekt durch übungen wie die spinne oder auch so etwas zu reduzieren. Auch dehnübungen könnten vielleicht helfen. Gerade bei dem im letzten beispiel verlinkten Justin kann man gut sehen, dass bei ihm der kleine finger auch machmal etwas "einknickt".

    Bitte nicht übertreiben mit solchen übungen: Ein paar monate lang zweimal täglich vor dem essen 5 minuten müssten reichen :)

    Und wenn es weht tut; stopp.

    Viel glück
    Gruss, Ben
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.12
  5. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    9.551
    Erstellt: 17.01.12   #5
    Beim ersten Lesen war ich ganz überzeugt - aber jetzt frage ich mich, ob das Foto nicht gerade auf das Gegenteil hindeutet, nämlich eine (ungewollt) unabhängige Bewegung. Müsste nicht der kleine Finger dem Ringfinger Richtung tiefe Saiten "folgen" - und nicht "wegknicken" -, wenn die Sehnen bzw. Bewegungen miteinander gekoppelt sind?:gruebel:
     
  6. Stephan1980

    Stephan1980 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    06.04.04
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Göppingen
    Zustimmungen:
    452
    Kekse:
    9.270
    Erstellt: 17.01.12   #6
    Hehe, ja mich wundert das auch. Eigentlich ist das ja gerade das PRoblem, das Anfänger mit dem G-Dur haben. Den kleinen Finger und den Ringfinger so zu trennen.

    Italia, vielleicht ist das bei Dir ein G-Dur-Reflex? :D
     
  7. Italia

    Italia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23.12.11
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    198
    Erstellt: 18.01.12   #7
    Das weiß ich nun nicht, aber vielleicht hat das auch was damit zu tuhn, wie fest ich auf die Saite drücke. Ich habe mal etwas leichter drauf gedrückt, und der Finger ist nur ganz leicht eingeknickt. Trotzdem sehe ich dank den dehn Übungen eine Besserung :)

    Danke
     

Diese Seite empfehlen