Komplexer, dissonanter, kaputter, noisiger Metal gesucht (Stil Richtung SGM vllt.)

von Nico A., 08.01.08.

  1. Nico A.

    Nico A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.662
    Erstellt: 08.01.08   #1
    Ich hoffe, solche Threads nehmen hier nicht schon überhand. Denn ich bin auf der Suche nach extrem kaputt klingenden Metalbands (seit ich eine CD von Sleepytime Gorilla Museum bekommen hab, frag ich mich, ob es noch was aus der Richtung gibt).
    Die stark verzerrten Instrumente und die treibende Rhythmussektion des Metal hat für mich immer schon eine Extreme dargestellt, jetzt wollt ich mal wissen, wie es sich verbunden mit extremer Komplexität und auch Noise-Anteil anhört (hoffentlich versteht ihr grob, was ich meine...)
    Wie gesagt, Sleepytime Gorilla Museum zählen für mich dazu, auch wenns vermutlich "kaputter" geht (etwas Struktur ist vermutlich gar nicht so schlecht...).

    Lustigerweise bin ich mal bei Myspace über eine Band gestolpert, die sich "The Flying Luttenbachers" schimpft und als Genres "Black Metal", "Jazz" "Experimentelle Musik" angibt. Ihr Ziel ist es, alles Extreme in der Musik zu vereinen (Free Jazz, Moderne Klassik, Black Metal, Hardcore Punk, Noise...). Nunja, ernstzunehmen ist dies wahrscheinlich nicht, und auch der Metalanteil ist nicht besonders hoch, wie ich es mir erhofft habe, auch wenn die Gitarren mal leicht angezerrt sind.

    Kennt ihr etwas in der Richtung? Ich freue mich riesig über Empfehlungen!
     
  2. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.880
    Erstellt: 08.01.08   #2
    Hm also das Problem ist erstmal meist:
    Extreme Musik->Extremes Geschrei
    da du nur die instrumentale Seite beschrieben hast weiß ich jetzt nicht wie du zu chaotischen Songstrukturen und derben Geschrei stehst (da scheidet für mich z.B. auch schon vieles aus)

    http://www.myspace.com/alarmaman

    http://www.myspace.com/theendmusic
    Die sind ziemlich vertrackt und haben auch klaren Gesang auf dem Album

    http://www.myspace.com/burstrelapse

    http://www.myspace.com/textures

    http://www.myspace.com/coalesce

    http://www.myspace.com/botch

    http://www.myspace.com/meshuggah

    http://www.myspace.com/dillingerescapeplan
     
  3. Nico A.

    Nico A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.662
    Erstellt: 08.01.08   #3
    Wow, danke für die vielen Tips. :)
    Zum Thema Geschrei: dem bin ich grundsätzlich nicht abgeneigt, aber zu starke Hardcore-Einflüsse sagen mir dann doch nicht zu. Im Gegensatz dazu find DEP streckenweise gar nicht mal schlecht (die kannte ich vorher schon... hab ich vergessen zu erwähnen).
    The End hör ich mir gerade an, aber die klingen ja noch vergleichsweise konventionell. :rolleyes:

    Dennoch, vielen Dank schonmal :great:
     
  4. Slurm

    Slurm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 08.01.08   #4
    Hi,

    also im Bandvorstellungsthread hat mal jemand was von "1980" geschrieben:
    http://www.myspace.com/1980theband
    Weiß nicht, ob das was für dich ist, jedenfalls ists laut den Leuten selbst "Brutal Jazz" :)
    Hab mir die Sachen auf deren MySpace-Seite mal angehört und finds eigentlich ganz lustig. Haben bisher ein Album rausgebracht.

    Achja, ist nur Instrumental (und schon ein bisschen wirr, sag ich jetzt mal, habs mir aber noch nicht soo oft angehehört, um das genau beurteilen zu können).


    Gruß
     
  5. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.880
    Erstellt: 08.01.08   #5
    Die älteren The End sind härter und chaotischer siehe ein Lied bei Myspace.
    Aber wenn du die ruhigeren magst hole dir das Elementary Album trotzdem, sehr emotionaler Gesang/texte und sehr abwechslungsreich :)

    Okey jetzt wirds krasser:
    http://www.myspace.com/intothemoat

    http://www.myspace.com/genghistron

    http://www.myspace.com/tntllu

    http://www.myspace.com/daughters1
    ältere Alben mit Geschrei, neue einfach ähm kranker gesang :D

    http://www.myspace.com/thelocust

    http://www.myspace.com/psyopus
    Leicht verbreakt :D
     
  6. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Beiträge:
    3.875
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    6.357
    Erstellt: 10.01.08   #6
    http://www.myspace.com/converge

    Auch wenn du Hardcoreeinflüsse eher negativ siehst, als total krankes, kaputtes Gebolze sehe ich Converge. Nennen sich offiziell "Hardcore", aber ist ja egal, solange es dir zusagt. Mir jetzt nicht so :o :D

    Im Song "Fault and Fracture" zb ist das ganze Lied eigentlich ein einziges Chaos..
     
  7. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.880
  8. Quir

    Quir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Beiträge:
    695
    Ort:
    Beyond Within
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    11.216
  9. Willi Wichtel

    Willi Wichtel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 10.01.08   #9
  10. Nico A.

    Nico A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.662
    Erstellt: 14.01.08   #10
    Hallo und danke für die reichlichen Antworten :)
    Hör mir gerade Psyopus an, find ich gar nicht mal schlecht... wobei mich die Stimme nervt, und zwar richtig
     
  11. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.880
    Erstellt: 14.01.08   #11
  12. HopeConspirator

    HopeConspirator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.01.08   #12
    Nabend.

    Sky77 hat da eigentlich schon die meisten Perlen der extremen Musik ohne Grind oder Xmetal Abdriftungen genannt, denke ich. Es gibt mittlerweile vieles was in die Richtung geht, deshalb lasse ich eine weitere Auflistung mit 2schreienden" Bands außen vor.
    Aber vielleicht sind (halb-)instrumentale Bands noch was für dich:

    Da fallen mir spontan vier ein:

    Phantomsmasher (1 Mann Projekt) http://www.sp-jn.co.uk/phantomsounds.htm

    Behold... the Arctopus (12-Saiter Schlachterei) http://www.myspace.com/beholdthearctopus

    The Psychic Paramount (keine Metal-Einflüsse, und geht schon eher in die Noise Richtung) www.myspace.com/thepsychicparamount

    und

    Dysrythmia (Naja, nicht wirklich extrem, aber vielleicht reichts bei den älteren Sachen) www.dysrhythmiaband.com
     
  13. Nico A.

    Nico A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.662
    Erstellt: 15.01.08   #13
    Dysrhytmia kenn ich schon, hab ich bei Myspace gefunden, find ich wirklich toll! Allzu kaputt klingts aber tatsächlich nicht.

    Danke für die anderen Tips, das klingt vielversprechend, ich werd bei Gelegenheit reinhören! :)
     
  14. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 17.01.08   #14
    Ich könnte noch die älteren Ion Dissonance http://www.myspace.com/iondissonance die hauen defintiv ordenlichst rein.

    Psyopus wurden ja schon genannt, Botch ebenfalls. Ganz lustig sind noch The Mass
    http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendID=9247162 nicht ganz so sehr kaputt, dafür mit Saxophon, welches der Sänger (besser Shoute/Grunzer ;) ) in seinen Pausen in Freejazzmanier bedient. Habe die etwas aus den Augen verloren, besitze nur die City Of Dis von 2005. Die ist ganz cool. Und irgendwie vermisse das Sax grad bei den Myspacesongs. Hatte es in Erinnerung, dass es häufiger eingesetzt wird. Nur beim letzten Song ists zu hören, dafür ist der Sogar live.

    Achso, ziemlich fatal sind auch Car Bomb http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendID=145235541 die sind wirklich fies *g*
     
  15. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.880
    Erstellt: 17.01.08   #15
  16. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.880
    Erstellt: 28.01.08   #16
  17. Bayo

    Bayo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    722
    Erstellt: 28.01.08   #17
  18. Nico A.

    Nico A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.662
    Erstellt: 21.02.08   #18
  19. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.880
  20. Nico A.

    Nico A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.662
    Erstellt: 30.09.10   #20
    Falls jemand noch Tipps hat, welche Metalbands es so gibt, die die im Threadtitel erwähnten Kriterien erfüllen, aber so gut wie nix mit Hardcore oder allgemein -core zu tun haben, der darf hier gern auch nochmal zu Wort kommen. ;) Gerne darf eine solche Band auch eher avantgardistisch oder klassisch oder jazzig oder Ähnliches sein und Metal nur als Verbindungselement verwenden... hauptsache es ist ein bisschen was davon mit dabei.

    Hier nochmal was zum Reinhören, was meine Lieblingsbands aus der Sparte sind:

    Ehnahre:
    http://www.youtube.com/watch?v=00rNNTO5qlo

    Sleepytime Gorilla Museum:
    http://www.youtube.com/watch?v=ELyco68w5ks

    The Flying Luttenbachers:
    http://www.youtube.com/watch?v=tGPpDhR7Hic
     

Diese Seite empfehlen