LED Pars: Stairville vs. Eurolite

Dieses Thema im Forum "Scheinwerfer" wurde erstellt von alex2173, 07.09.10.

  1. alex2173

    alex2173 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.05.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Wertes Forum,

    ich spiele mit dem Gedanken, mir zwei vierer Bars zu holen. Was es werden wird, möchte hier mal zur Diskussion stellen. Beide Artikel beim großen T gesehen.

    Eurolite:
    http://www.thomann.de/de/eurolite_led_kls_800_tcl_dmx_inkl_case.htm

    Stairville:
    http://www.thomann.de/de/stairville_led_par56_1w_pro_b_bundle.htm

    Klar gibt es immer und überall besseres, aber für das Geld erscheint mir das eigentlich ganz ok. :gruebel:

    Die Eurolite's sehen mir irgendwie nicht nach Scheinwerfer aus, brauchen dafür aber wenig Platz. Ausserdem - wenn ich das richtig lese - haben die 28 Leds verbaut, die Stairville's nur 24.

    Was sagen die Experten? Kennt jemand die beiden Systeme? Oder gibt's für gleich Geld etwa sogar die Eiermilchlegende-Wollmilchsau? :eek:

    Danke für Euren Input!





     
  2. Peter1994

    Peter1994 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eckartsau
    Kekse:
    161
    Hallo,

    Beim Eurolite Set sind Tri LEDs verbaut beim Stairville Set nicht. Wenn dir eine sehr homogene Farbmischung wichtig ist würde ich zum Eurolite Set greifen. Aber bedenke bitte dass du beim Stairville Set die PARs einzeln hast und beim Eurolite Set die Scheinwerfer immer an der Bar angeschraubt sind, da kommt es halt darauf an wo und wie du das Zeug einsetzten willst. Als mobiler DJ würde ich das Eurolite Set nehmen, ist halt viel schneller aufgebaut aber wenn du es mal als Uplightning oder so verwenden willst.......Pech gehabt;)


    http://www.youtube.com/watch?v=zuy9IOtJ1T0


    LG Peter
     
  3. alex2173

    alex2173 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.05.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    ... und nochmals :) Zäumen wir den Gaul von der anderen Seite auf. Was würdet ihr Euch für Led-Par anschaffen, wenn die Obergrenze pro Scheinwerfer bei 200.- EUR liegt.

    Kriterien:

    - möglichst hell - eh klar, perfektes weiss muss nicht unbedingt sein
    - gute Verarbeitung
    - Farbmischung mit schön verlaufenden Übergängen machbar
    - Montage auf T-Bar möglich

    OPTIONAL

    - Scheinwerfer als Floorspot einsetzbar

    Ich glaub das wär's erst mal gewesen, bin auf Eure Vorschläge gespannt!
     
  4. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Registriert seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    399
    Ort:
    LK Oldenburg
    Kekse:
    19.161
    Was verstehst du unter guter Verarbeitung bei einem Preis < 200&#8364;?

    Spontan klingt das nach PAR64 (eher short-nose) mit 18x 3W Tri-LEDs und Doppelbügel.
    Die gibt es von Showtec, lightmaxx und wohl auch von stairville, allerdings sind 200&#8364; da vielleicht schon knapp bemessen.
    Vielleicht musst du dann auf die Tri-LEDs verzichten und die Ausführung mit je 6x 3W RGB (18x 3W) wählen.

    LG :)
     
  5. alex2173

    alex2173 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.05.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    ok - dh. für mich bleibt eigentlich "nur" stairville:
    http://www.thomann.de/de/stairville_stage_par_18_tricolor_led3w.htm

    oder lightmaxx:
    http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...Tri-LED-18-x-3-Watt-polish/art-LIG0006342-000

    Rein von den Daten seh ich keine Unterschiede. Was eher für den Lightmax spricht:

    - kein Mäuseklavier
    - Farbfilterrahmen dabei
    - auch als Floorspot einsetzbar
    - ab 4 Stk. bereits Rabatt :great:

    Was mich dann auch wieder zu diesem Set hier führt:

    http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...R-64-Tri-LED-Polish-T-Bar-Zubehoer/art-LIG492

    Ein Case ohne Rollen mag ich eigentlich nicht, dummerweise sind keine Maße des Cases angegeben. Ein Satz Rollen sollte schon montiert werden können ... kennt das Teil zufällig jemand? Ein passendes Stativ dazu bräuchte ich dann auch noch ...

    Hat jemand Erfahrung mit den genannten Produkten - insbesondere den Spots - oder gibts irgendwo "Bauchweh"? Bitte keine Vorschläge wie "nütze Money back". Bin aus Österreich, der Rückversand würde ein kleines Vermögen kosten ;)

    Danke für Eure Hilfe
     
  6. Peter1994

    Peter1994 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eckartsau
    Kekse:
    161
    Hallo,

    Der Lightmaxx Spot ist halt qualitativ nicht so toll, hatte 4 Stück von dem Zuhause hab sie dann aber aufgrund wackelnder Linsen wieder zurückgeschickt. Der Spot wird sicher einige Zeit halten aber es gibt halt was Besseres.

    PS: Ich bin auch aus Österreich und das zurckschicken kostet dich nix, wird sogar von UPS abgeholt;)

    LG Peter
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.10
  7. alex2173

    alex2173 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.05.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    hey peter,

    grins ... nova rockt, ja :)

    echt, ups holt die ganze ware wieder ab? mhh ... da die lightmaxx nix taugen doch zu den stairville greifen? 300.- pro spot mag ich nicht unbedingt ausgeben. hast du sonst mit strahlern dieser grössenordnung erfahrung?

    danke für deine hilfe!
     

Diese Seite empfehlen