LED Scheinwerfer oder doch konventionell?

von DJatomik, 15.01.10.

  1. DJatomik

    DJatomik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.09
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.10   #1
    So,
    war in letzter Zeit noch nicht sonderlich aktiv hier im Forum,
    doch bin jetzt wieder da.
    Habe eine Frage, ist es noch sinnvoll, sich Konventionelle PAR 64 Scheinwerfer mit einem Leuchtmittel um die 500 Watt anzuschaffen und dabei die Teuren Lampen zu kaufen zu müssen oder dann doch eher schon auf LED Technik zu setzen?
    Ich habe nur 2 LED Scheinwerfer, der Marke Stairville (Hausmarke Thomann) und bin auf der einen Seite beeindruckt über die flexibilität was die Farbe angeht jedoch ein bischen entäuscht, was die Lichtstärke angeht.
    Preislich machen sich LED Scheinwerfer (günstige) und normale kannen auch nichts mehr aus.
    Was sind eure erfahrungen?
    Für antworten währe ich sehr dankbar.

    Gruß
    Marvin
     
  2. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    5.083
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    575
    Kekse:
    25.000
    Erstellt: 15.01.10   #2
    Hallo,

    für weisses Licht / Grundbeleuchtung nur konventionelle Halogenscheinwerfer verwenden. LED (auch die teuren) erzeugen kein natürliches weisses Licht.

    Die billigen LED pars die Du erwähnt hast benutzen wir auch als Effektbeleuchtung in den Fensternieschen und im Eingangsbereich. Zu was anderem taugen sie nicht. Lichtstarke LED PARs kosten da schon 200EUR und mehr. Diese sind auch super wenn es um Farbige Ausleuchtung der Bühne geht.

    Fazit:
    Wenn Du das Geld für hochwertige LED Par nicht hast, kauf normale mit 500W oder 1000W Brenner und Farbfilter.
    Wenn Kohle da ist, kaufe hochwertige LED Par für die Farben und ein paar Fluter/Par/Theaterscheinwerfer für die Grundausleuchtung.

    Gruß

    Fish
     
  3. FuCu

    FuCu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 15.01.10   #3
  4. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.09
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.590
    Erstellt: 15.01.10   #4
  5. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Im Board seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.818
    Ort:
    LK Oldenburg
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    20.856
    Erstellt: 15.01.10   #5
    Gab es nicht auch noch eine 36x3W Version, die die 1kW locker erreicht??
     
  6. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.09
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.590
    Erstellt: 15.01.10   #6
    War das dann nicht ein Fluter, keine Kanne?! Von Showtec gibt es eine solche Version soweit ich weiß nicht, aber von Stairville. Sollen aber laut Bewertungen nicht so gut sein. ;)
     
  7. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Im Board seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.818
    Ort:
    LK Oldenburg
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    20.856
    Erstellt: 18.01.10   #7
    Gut, dann hätte sich das erledigt - schade. Bringen die Chinesen mal was vernünftiges auf den Markt, müssen sie es gleich wieder bauen, wie sie mit den Googleserver umgehen. Kein Wunder das keiner mit denen zutun haben will :p

    (Sarkasmus aus)
     
  8. DJatomik

    DJatomik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.09
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.10   #8
    Oke, danke für die Antworten.
    Konnte mich leider nicht früher melden, weil ich konnte mich nicht einloggen.
    Oke, dann werde ich nicht im die Scheinwerfer drumherum kommen.
    Die Kannen ziehen halt extrem viel Strom.
    Naja, aber nichts ist unmöglich.

    Gruß
    Marvin
     
  9. FuCu

    FuCu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 19.01.10   #9
    Extram viel SStrom? Wenn du gerade von den LED's redest: NEIN!
    Die brauchen 50-80W Ein normaler Par 56 300W.. 50-80Watt sind so viel wie ein toaster
     
  10. DJatomik

    DJatomik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.09
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.10   #10
    Die LED scheinwerfer zeihen net viel, des weis ich,
    ich meine die konventionellen halogenscheinwerfer.

    Gruß
    Marvin
     
  11. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.257
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    664
    Kekse:
    33.465
    Erstellt: 19.01.10   #11
    Leute, strengt euch mal ein wenig mit eurer Tipperei an. Das kann man ja schier nicht mehr lesen.
     
  12. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    5.083
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    575
    Kekse:
    25.000
    Erstellt: 20.01.10   #12
    Tja, von nichts kommt halt nichts :D.

    Du musst halt bei jeder VA vorher abklären was an Stromanschlüssen wo vorhanden ist.
    In den typischen kleinen Mehrzweckhallen ist eigentlich immer ein 16A Drehstromanschluss und oft ein 32A Drehstromanschluss vorhanden.
    Selbst an den 16A Drehstromanschluß kannst Du schon 9 Halogenscheinwerfer mit je
    1000W gleichzeitig betreiben.

    Wenn es "nur" Schukosteckdosen gibt, dann kannst Du immer noch aus anderen Räumen separat abgesicherte Kreise per Verlängerungsleitung anschließen und durch sinvolle Programmierung Deiner Lichtshow eine Überlastung vermeiden.
    Als Kirchenelektrikgeplagter Gospelsänger kann ich Dir ein Lied hiervon singen......

    Du siehst: Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.

    Gruß

    Fish
     
  13. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Im Board seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.818
    Ort:
    LK Oldenburg
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    20.856
    Erstellt: 20.01.10   #13
    Sicher... Guck mal auf's Typenschild.
     
  14. Peter1994

    Peter1994 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Eckartsau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 21.01.10   #14
    Den Toaster will ich auch haben:rolleyes:
     
  15. Harry

    Harry MOD PA und Mikrofone

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    14.214
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    892
    Kekse:
    40.066
    Erstellt: 21.01.10   #15
    wohl kaum - bis das Brot getoastet ist bist du verhungert oder es ist vorher verschimmelt ;) :D
     
  16. FuCu

    FuCu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 21.01.10   #16
    Ich meinte natürlich Energie Spar Toaster *g* :)

    Naja dann halt wie ein telefon...
     
  17. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    5.083
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    575
    Kekse:
    25.000
    Erstellt: 22.01.10   #17
    ROTFL!!!!
    Bei Dir kauf ich kein Telefon :).

    50W * 24h =1,2kw/h
    Das ergibt Je Jahr: 365*1,2=438kw/h
    Das Ergibt bei einem Kilowattpreis von 0,20EUR: 438*0,20EUR=87,60 Stromkosten Per Jahr
    Deutschland hat ca. 39 178 000Haushalte.
    Das Ergäbe eine Jährliche Stromrechnung von mindestens 34 319 928 000EUR Stromkosten für Telefone.....

    Deine Relationen zur Aufnahmeleistung von Verbrauchern stimmen nicht so ganz.....

    Gruß

    Fish
     
  18. FuCu

    FuCu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 23.01.10   #18
    Meine güte, dann halt wie billig Computer Boxen von Saturn o.Ä. oder Energie Spar Toaster, ich brauchte nur einen vergleich.

    Und nun back to topic.:
    Nimm LED's
     

Diese Seite empfehlen