Lichtproject 1000Liter Fass

von Stracher, 11.09.11.

  1. Stracher

    Stracher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.11
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Mainbernheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.11   #1
    Hallo

    Ich habe bei uns in der nähe bei einer veranstaltung gesehen
    wie die ein 1000 Literfass beleuchted hatten.
    Mir hat es gefallen und ich möchte es nachbauen.
    Solche Fässer habe ich on mass blos ich weiß nicht wie ich
    es gleichmäßig ausleuchten kann.(zu wenig erfahrungen mit verschiedenen lichtern)
    regentonne-wassertank-1000l-foto-bild-52052308.270.jpg koenigsklasse-2011-im-landkreis-kitzingen.jpg

    Und ich suche nun in LED format einen strahler oder nur leuchtmittel/birne
    wo diesen kanister gleichmäßig und intensiv ausleuchted. (siehe rechtes bild)
    Das licht sollte Mindestens R,G,B leuchten und flüssige farbübergänge haben
    von mir auch aus dmx gesteuert und mehr farben.

    Ich Bedanke mich schonmal im vorraus für eure hilfe.
    Mit freundlichen grüßen
    Marco
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.11
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    12.179
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    692
    Kekse:
    40.112
    Erstellt: 11.09.11   #2
    Interessantes Projekt.
    Bei deinem Kanister fehlt aber die Gitterbox.
    Schneide das Teil am Ablaufventil auf aber nur mit drei Schnitten,also einmal unten wagerecht und zwei mal senkrecht so kannst Du das Teil hochklappen,Ventil rausschneiden denn da kommt dann das Kabel durch wenn die Klappe wieder unten ist.
    Schiebe durch den Ausschnitt dieses Teil
    American DJ Mega Bar LED RC
    [​IMG]

    versuche das Teil am Boden zu befestigen.
    Also Schrauben durch die Befestigungslöcher dann Mutter drauf ,durch den Boden zwei Löcher und von unten festgeschraubt,fertig ist der Leuchtkanister.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  3. Stracher

    Stracher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.11
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Mainbernheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.11   #3
    Danke für den vorschlag
    Die Gitter sind egal hab auch welche mit gitter da aber die süpielen keine rolle bei dem project.
    Des ablaufventiel habe ich mit han bereits komplett entfernt da muss ma nichts drann rumschneiden einfach fette rohrzange drauf und drehn ;-)

    So aber dine idee hat leider auch schwächen. mit der led bar wird des ding nicht
    gleichmäßig ausgeleuchted, da ist mehr licht oben wie unten, und
    Für 169 euro finde ich bestimmt irgend ne birne oder strahler wo ich nur an der
    obersten großen öffnung hineinstecke und es auch ausleuchted. aber dann ist es imemrnoch nicht wie auf dem bild...ich frage mich echt was die da reingeklemmt ham...
     
  4. SB

    SB Licht | Ton | Elektro

    Im Board seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    2.690
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    410
    Kekse:
    13.514
    Erstellt: 12.09.11   #4
    Da hat Nachfragen schon des Öfteren geholfen - zumindest ne Facebook-Seite habe ich nach 10sek Google-Einsatz gefunden, laut der Fotobeschreibung gehe ich davon aus, dass das denen schon so hingestellt wurde, also Ansprechpartner nennen lassen. Musst halt etwas rumfragen. Ist halt ein etwas exotisches (aber cooles! :great:) Projekt; wenn du's also genau so haben willst, hilft auch nur der Einsatz genau dieser Scheinwerfer.
     
  5. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.257
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    664
    Kekse:
    33.465
    Erstellt: 12.09.11   #5
    Hey,

    wenn einfarbig und ungedimmt würde ich Leuchtstoffröhren nehmen. Ansonsten LED Scheinwerfer nach hinten gesetzt, so ist der Tank seitlich und nach vorne gut beleuchtet.

    Die Gitter benötigst du, wenn die IBC-Tanks gestapelt werden sollen. Sonst lassen sie sich nicht wirklich befestigen.

    Weitere Anregungen findest du hier:
    http://www.party-pa.de/phpBB/viewtopic.php?f=51&t=67506&start=0
     
    4 Person(en) gefällt das.
  6. Stracher

    Stracher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.11
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Mainbernheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.11   #6
    Also ich habe auf der offiziellen homepage der königsklasse eine mail schreiben wollen, Aber das ist fehlerhaft aufgebaut und damit unmöglich die anzuschreiben also habe ich ihnen direkt eine mail gesendet,... keine antwort...Dannach hatte ich den location besitzer eine email hingeschrieben evtl wissen die ja was.
    aber bekomme keine antwort. nAsty bunCh war dar nur der DJ der hat mit der veranstaltung leider nichts zu tun und wird mir über den lichteffecten dort rellativ wenig sagen können. Sonst habe ich gesucht und keine weiteren kontacktmöglichkeiten gefunden.

    Ok wenn ihr euch sicher seit das diese led bars das einzigste is was da taugt gibt es das nich auch ne stufe günstiger?

    ---------- Post hinzugefügt um 17:25:44 ---------- Letzter Beitrag war um 17:22:00 ----------

    danke für den tipp mit röhren da gibts doch bestiimmt auch farbewechselnte blos das prob ist die hitzeentwicklung...
    Das mit LED strahler habe ich bereits auprobiert, viel zu dunkel und viel zu ungleichmäßige lichtverteilung, wirkt leider lange nicht so wie auf dem rechtem pic oben...
    Ja das mit der gitter und stabeln ist mir bewusst aber ich werde meine nicht stabeln ich brauche nur einen tank der dient dann für draußen als lichtquelle und stehtisch ;-)

    Aber danke für eure antworten
     
  7. SB

    SB Licht | Ton | Elektro

    Im Board seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    2.690
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    410
    Kekse:
    13.514
    Erstellt: 12.09.11   #7
    Gibt beim T welche von Stairville für 89€. Die haben halt keine Fernbedienung, lassen sich also nur per DMX fernsteuern. Irgendwelche festen Farben vor dem Einbau einzustellen ist aber sicher auch möglich.

    Leuchtstofflampen werden übrigens nicht wirklich heiß. Die Röhre sollte jetzt vielleicht nicht unbedingt am Plastik anstehen, aber mit etwas Abstand ist das kein Thema. Beim Hornbach hier gibts die normale 36W-Version inkl. Fassung mit EVG für 5 oder 6€. Wegen farbigen Lampen müsste man halt dann gucken, oft gibt es auch direkt Modelle für Dekozwecke, die von Haus aus farbig sind, die ist die Lampe aber nicht austauschbar.
     
    4 Person(en) gefällt das.
  8. Stracher

    Stracher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.11
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Mainbernheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.11   #8
    Sorry für noob frage aber "T"?
     
  9. SB

    SB Licht | Ton | Elektro

    Im Board seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    2.690
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    410
    Kekse:
    13.514
    Erstellt: 12.09.11   #9
    2 Person(en) gefällt das.
  10. Stracher

    Stracher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.11
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Mainbernheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.11   #10
    Ach Thomann XD alles klar kenn ich natürlich

    da kann ich ja falls es nicht so richtig klappt noch nen monat lang wieder zurückgeben
     
  11. SB

    SB Licht | Ton | Elektro

    Im Board seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    2.690
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    410
    Kekse:
    13.514
    Erstellt: 12.09.11   #11
    Ansonsten z.B. da mal gucken, da gibts farbige 36W-Lampen für 6€.
     
  12. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.257
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    664
    Kekse:
    33.465
    Erstellt: 12.09.11   #12
  13. SB

    SB Licht | Ton | Elektro

    Im Board seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    2.690
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    410
    Kekse:
    13.514
    Erstellt: 12.09.11   #13
    Ist halt die Frage, ob das von der Helligkeit reicht, bzw. wie viele man davon eben brauchen würde. Mit ner 36W-Röhre könnte das dagegen schon brauchbar funktionieren.

    Wenn man die nicht ab und zu umbestücken muss, gibts das ja auch steckerfertig. Und selbst wenn - bei dem Preis tuts eigentlich nicht weh, sich mehrere Farbvarianten auf Lager zu legen.
     
  14. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.257
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    664
    Kekse:
    33.465
    Erstellt: 12.09.11   #14
    Klar, stimme ich dir zu. Die Fernbedienbarkeit der Thomannröhren ist aber schon auch ein Argument. Wenn die durch die Tankwände kommt, wäre doch klasse. Und sie können Farbverläufe.
     
  15. Stracher

    Stracher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.11
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Mainbernheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.11   #15
    verbedienbarkeit ist bei mir nicht das problem. entweder es hat dmx oder ich verleg neues kabel mit schalter und steckdose ;-)
     
  16. SB

    SB Licht | Ton | Elektro

    Im Board seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    2.690
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    410
    Kekse:
    13.514
    Erstellt: 12.09.11   #16
    Solche Röhren lassen sich durchaus per Switchpack schalten, das ist kein Problem. Nur Dimmen geht natürlich nicht, da müsste man dann härtere Geschütze auffahren (EVG mit 1-10V-Steuerung + entsprechenden Umsetzer) - wenn du das willst, solltest du doch in Richtung LED weiterüberlegen. ;)

    Gegen verschiedenfarbige Röhren, zwischen denen halt dann "hart" umgeschaltet wird, spricht aber nix.
     
  17. Stracher

    Stracher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.11
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Mainbernheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.11   #17
    ja dimmen und so is au ke prob wenn ein dimmer bereits an der röhre ist, man könnte halt au mal auf garantie verziechtenm und den dimmer einfach zum schlatpult hinverlegen.

    hart umschalten vom licht geht ja auch aber ein flüssiger übergang ist doch vieeeeel schöner ;-)
     

Diese Seite empfehlen