Lieder Covern/Aufnahme

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Commander Bobbel, 15.11.10.

  1. Commander Bobbel

    Commander Bobbel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Hallo zs.

    wusste nicht so recht zu welchem Thema ich das schreiben sollte.

    Ich möchte sehr genau mal covers von versch. Songs aufnehmen auch für Youtube und solche Geschichten was benötige ich alles um mein set aufzunehmen und dann in den song reinzuspielen und bla bin leider ein ziemlicher leihe wenn um sowas geht


    lg !
     
  2. TomPaule

    TomPaule Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.01.10
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    186
    Du könntest mit ein paar Satzzeichen beginnen;)
     
  3. Calaway65

    Calaway65 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18.12.09
    Beiträge:
    2.424
    Ort:
    nahe Hannover
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    3.653
    Hi Bobbel,
    also normalerweise würde ich den Recording Bereich empfehlen, ich denke dieses Baby können wir aber auch hier schaukeln.

    Zunächst mal brauchst du natürlich Mikros. Mindestens 2, für halbwegs ordentliche Sachen 4!
    Dann natürlich noch einen PC (Laptop) und ein Audio Interface.
    Und natürlich eine Recording Software (empfehle Kristal, kostet nichts, sehr leicht bedienbar, gute Erfahrungen mit gemacht).

    Verrat uns doch mal was du bereits alles hast, dann können wir dir auch konkret sagen, was eventuell noch besorgt werden muss.
     
  4. Lukasonor

    Lukasonor Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    07.10.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Also mein Drum-Set hat 3 Toms, Base und Snare dazu China,Splash,2Crash und ride und natürlich habe ich auch einen Pc, aber wenn ich die Mirkos alle anschließe usw. geht das Signal denn dann direkt ins Leptop oder wie macht man das!?

    ---------- Post hinzugefügt um 20:45:31 ---------- Letzter Beitrag war um 20:40:36 ----------

    und noch zur info hinter Lukasonor und Commander Bobbele steckt die gleiche Person:b sry
     
  5. Drummerle

    Drummerle Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    1.056
    Ort:
    Anröchte, Germany
    Medien:
    9
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    4.440
    dafür braucht man ein interface:
    tascam_us_2000.jpg

    Da kommen alle Mikrofone rein ;)

    Das Interface wird via USB/Firewire an den PC angeschlossen.

    Mit einer Aufnahmesoftware (wie cubase) kann man dann sehen was alle mikros aufgenommen haben und alle signale der einzelnen Mics bearbeiten und mixen. Da kann man dann noch die Original Sounddatei des Songs drüberlegen (bei vielen gleich auch die aufgenommene Video date), und fertig ist dein Drumcover

    Hier noch ein bild zum Program:
    cubase.jpg
    da sieht man schön in den einzelnen Farben die verschiedenen Spuren (also das was von einem Mikrofon aufgenommen wurde)

    Zu den Mikros:

    Man kann natürlich sofort sich ein Mikrofonset kaufen, und alle Trommeln einzeln abnehmen....das wären bei dir schon 3 für toms 1 für snare, eins für die bassdrum, und 2 für die becken.......
    das würde ich aber nicht raten. Mit 2 overhead mikros und der Recordermann Technik kann man schon einiges erreichen, für drumcover reicht das allemal;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.10
  6. Lukasonor

    Lukasonor Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    07.10.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    danke danke das war genau eine antwort wie ich sie brauchte;)

    ---------- Post hinzugefügt um 17:28:33 ---------- Letzter Beitrag war um 17:21:47 ----------

    Könnt ihr mir vielleicht ein Mikroset sowie Interface empfehlen? Ich habe mir dieses hier Interface schon einmal angeschaut: http://www.musik-produktiv.de/tascam-us-1641.aspx
    Beim der Mikrofonierung bin ich mir noch so gar nicht sicher und ich hab ein relativ niedriges Budget heißt: brauche ein gutes Preis/Leistungsverhältniss.

    Bobbele
     
  7. Hyper-Horst

    Hyper-Horst Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    1.492
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    700
    Wo liegt dein dein Budget? Dann können wir dir noch Mikrofonempfehlungen geben ...

    Das Tascam 1641 hab ich selbst und kann das nur wärmstens weiterempfehlen! Für den Preis finde ich es unschlagbar, und es ist quasi wie zugeschnitten für Drumaufnahmen ;)
     
  8. Lukasonor

    Lukasonor Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    07.10.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Also wie gesagt, brauche das beste Preis/Leistungsverhältniss habe bisher auch noch kein festes Budget, ich werde jetzt gezielt anfangen zu sparen also ich denke so für Interface(ist da ein Kabel zum PC bei? und sonst brauche ich nur Mikrofonkabel oder?) und Mikrofonierung 500Euro ist vielleicht nicht das meiste, aber wie gesagt ich möchte ja auch nur recht gute Aufnahmen keine Topaufnahmen.!
     
  9. Hyper-Horst

    Hyper-Horst Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    1.492
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    700
    Bei dem besagten Tascam ist ein USB-Kabel zum PC dabei, auch die Software Cubase LE wird mitgeliefert.
    Ansonsten brauchst du eben noch Ständer / Rimklemmen, Mirofonkabel und eben Mikrofone, genau richtig.

    Wie schön öfters erwähnt, würde ich zunächst mal 2 OHs und ein Bassdrum-Mikro holen. Man kann ja jederzeit nachrüsten ;)
    Als Overheads haben z.B. die hier ein super Preis-Leistungsverhältnis:
    http://www.thomann.de/de/beyerdynamic_opus_53.htm

    Das hier sind absolute Klassiker an der Kickdrum:
    http://www.thomann.de/de/shure_beta_52.htm
    http://www.thomann.de/de/akg_d112_mikrofon.htm

    Was billiges würde ich nicht kaufen, sonst kaufst du nämlich zweimal! Den "Fehler" habe ich nämlich damals auch gemacht. Überlege die genau, ob du wirklich langfristig mit billigen Mikrofonen zufrieden sein wirst/kannst. Und wer weiß, irgendwann kannst du die Mikros für Demoaufnahmen deiner Band oder auch für Gigs die ihr selbst beschallt gebrauchen ;) Für insgesamt 500€ wirds halt echt knapp.

    Wobei ich ehrlich sagen muss. Ich habe dieses BD-Mikro: http://www.thomann.de/de/the_tbone_bd300.htm
    Das tut seinen Zweck... viel mehr kommts nämlich auf eine gute Stimmung und richtige Aufnahmetechnik an (Shit in = Shit out). Nur bei den Overheads würde ich auf gar keinen Fall sparen!
     
  10. FelixDaWayne

    FelixDaWayne Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16.05.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    167
  11. Lukasonor

    Lukasonor Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    07.10.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    OK danke!

    Eine Frage wäre da noch undzwar habe ich ein Handy welches wirklich eine Top Qualität ausspuckt, das reicht mir für's erste. Aber wie kann ich da dann das Lied drüberspielen!?Oder direkt drüberaufnehmen!?
     
  12. Drumluke

    Drumluke Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28.01.10
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Oberhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    300
    Ich beschäftige mich auch grad mit dem Thema. Eine Frage hätt' ich da auch und zwar welches/n Timeface kann man denn empfehlen?(Preisgünstig):D
    Ich würde auch so mit 2 Overhead's und nem Bassmikro anfangen aber welche Kabel und Ständer sind dort preisgünstige Optionen?
     
  13. Hyper-Horst

    Hyper-Horst Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    1.492
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    700
    Und dafür jetzt der ganze Aufwand? Naja ...

    Also, du lässt den Song abspielen über irgendein Medium, z.B. den PC/das Laptop, dort schließt du Kopfhörer an. Jetzt nimmst du dein Gespiele auf, holst den aufgenommen Track vom Handy runter auf den PC. Nun brauchst du eine Software, mit der du den Orginaltrack und dein Aufgenommenes "zusammenfügen" kannst. Einfach zu bedienende Freeware wäre z.B. Audacity -> http://www.chip.de/downloads/Audacity_13010690.html

    Timeface? Was ist ein Timeface?
    Günstige Kabel und Ständer gibts immer von den "Hausmarken", nix Besonderes, aber tut eben seinen Job. Müssen ja nicht unbedingt roadtauglich sein ... ;)
     
  14. Drumluke

    Drumluke Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28.01.10
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Oberhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    300
    Ich meine Interface.:D Bin da durcheinander gekommen.
     
  15. Hyper-Horst

    Hyper-Horst Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    1.492
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    700
    Okely Dokely.

    Also wie schon gesagt - ich besitze das Tascam 1641: http://www.tascam.de/us-1641.html
    Das ist für den Preis echt spitzenmäßig, wie ich finde. Ansonsten kenne ich eigentlich keine Interfaces.
     

Diese Seite empfehlen