Linkshänder Westerngitarre gesucht/ Verzweiflung

von AlexP, 15.01.12.

  1. AlexP

    AlexP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.12   #1
    Hallo Forum :)
    Ich bin auf der suche nach einer guten Westerngitarre und habe mir auch schon so ziemlich jedes verfügbare Linkshändermodell angesehn und auch schon in diversen anderen Foren um hilfe gebten was allerdings nicht sonderlich erfolgsbringend war.
    Es wäre toll wenn ihr mir ein paar Modelle empfehlen könntet und Erfahrungsberichte wären auch toll.
    Meine suche streckt sich jetzt schon über ein halbes Jahr und langsam verzweifle ich.
    Bitte helft mir und lasst euch nicht davon abschrecken das ich eine Linkshänder Gitarre suche.




    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    um die 1000 €



    (2) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein? Also eher Anfänger, Fortgeschrittener, erfahrener Gitarrist oder sogar Profi (Berufsmusiker)?

    Ich würde mich als Fortgeschritten einschätzen.



    (3) Suchst Du eine Gitarre für einen bestimmten Stil ? (z.B. Fingerpicking, Schlagbegleitung (Strumming), überwiegend Plektrum)

    Ich hätte gerne einen Allrounder



    (4) Wo setzt du das Instrument primär ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...)

    Die Gitarre wird primär zuhause eingesetzt



    (5) Soll es eine Westerngitarre, Klassische (Nylon) Gitarre, 12-String, oder sonstiges sein?

    Eine Westerngitarre



    (6) Welche Griffbrettbreite würdest du bevorzugen? (42-43mm entsprechen am ehesten einem E-Gitarrengriffbrett, 43-45mm sind die Standardbreiten bei Stahlsaitengitarren, 46mm ist ein nicht so häufiges breites Stahlsaitengriffbrett. ab 48-52mm beginnen Griffbretter von klassischen Gitarren.)

    Eine breite die für große Hände geeignet ist. Aber als Linkshänder bleibt die Wahl der Griffbrettbreite wohl auf weiteres ein traum



    (7) Eher einen dicken Hals oder einen schlanken? (hier geht es nicht um die Breite sondern das Volumen des Halses)

    Nicht zu schlank da ich wie schon gesagt große Hände habe


    (8) Hast Du schon eine Vorstellung, wie Deine Gitarre klingen soll? (silbrig, knackig, percussiv, weich, hell, dunkel, verschwommen, definiert)
    Ein klarer warmer Klang.



    (9) Bei Steelstrings oder auch "Western"gitarren: welche Korpustypen kommen für dich in Frage?
    - Dreadnought

    - Jumbo

    - Triple O

    - Grand Concert

    - Gitarre mit flachem Korpus/Bühnengitarren

    Korpusform ist nicht ausschlaggebend



    (10) Welche Features sind dir besonders wichtig?
    [x ] Massive Decke
    [ x] Massiver Boden
    [ x] Massive Zarge
    [ x] hochwertige Mechaniken
    [ wär nicht verkehrt] Cut-Away (um bei Soli die Lagen jenseits des 15.(!) Bundes greifen zu können. Beispiel ohne / Beispiel mit)
    [ bitte kein] Pickup/Preamp System (also ein Tonabnehmersystem für das optionale Spielen über einen Verstärker)
    [ ] sonstiges: ______________________________ __________

    (11) Hast Du Wünsche bezüglich der Holzsorten??

    Decke: _________
    Boden&Zargen: __________


    (12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? Wenn möglich eine schöne Gitarre die auch ein paar inlays hat


    (13) Sonst noch was? Extrawünsche?
    ______________________________ _________________


    Danke im vorraus für die hoffentlich guten antworten :)
     
  2. *flo*

    *flo* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    999
    Erstellt: 15.01.12   #2
    Hi

    bevor man hier sinnlose Vorschläge macht, welche Gitarren hast du denn schon
    angespielt und was hat da nicht gepasst?

    *flo*
     
  3. AlexP

    AlexP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.12   #3
    Da kommen wir auch schon zu meinem größten problem das ich vergaß zu erwähnen. Ich wohne in einer Kleinstadt... unser Gitarrenladen hat keine einzige Linkshänder gitarre ( -.- ) und er verkäufer wollte mir nix anderes empfehlen als eine Alhambra zu bestellen auf die ich dann 3-4 Monate warten müsste. Ich habe im Internet nach Gitarrenläden gesucht die in Nachbarstädten sind da habe ich nur den Music Store in Köln gefunden. Der hat allerdings fast nur Taylor Gitarren von denen ich kein Fan bin da die ja fast nur machinell gefertig sind.
    Anspielen wäre für mich nur in Kombination mit einer 3 Stündigen Fahrt möglich und die will ich nur machen wenn ich auch schon ein paar Modelle im kopf hab.
     
  4. Vester

    Vester E-Gitarren

    Im Board seit:
    18.08.10
    Beiträge:
    4.382
    Ort:
    Norddeutschland
    Medien:
    10
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1.661
    Kekse:
    51.070
    Erstellt: 15.01.12   #4
    http://www.thomann.de/de/martin_guitars_d_1l.htm

    Hallo Alex,

    die habe ich mal verlinkt, weil sie meiner Martin sehr ähnelt. Martin und Takamine sind bei den Linkshändermodellen dort recht stark vertreten.
    Einen flachen Korpus hat sie jedoch nicht (meine hat eine Zargentiefe von 100mm vorne und 125mm hinten), aber von einem fülligen und warmen Klang kannst du ausgehen.
    Takamine baut auch sehr schöne Gitarren, da kenne ich aber nur die alten..

    Scheint ja nicht ganz einfach zu sein, mit den LH-Western. Aber dort ist eine recht große Auswahl..

    Viele Grüße

    Hier die anderen, sortiert...
    http://www.thomann.de/de/cat_PG_2.html?gf=linkshaender_akustikgitarren&oa=prd
     
  5. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.300
    Zustimmungen:
    481
    Kekse:
    9.551
    Erstellt: 15.01.12   #5
    Köln... :gruebel: In Essen gibt's nen Laden mit dem Namen lefthandgear. Würd ich mal nachfragen.
     
  6. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    15.10.03
    Beiträge:
    3.058
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    644
    Kekse:
    49.166
    Erstellt: 15.01.12   #6

Diese Seite empfehlen