Living Room mit Finessen - Suche Stereoamp mit wohnzimmertauiglichen Boxen

von Acrobat, 19.02.12.

  1. Acrobat

    Acrobat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.12   #1
    In unser 40qm Wohnzimmer zieht bald einschicke Wohnwand nebst Flatscreen ein. Doch anstelle einer normalen HiFi-Anlage suche ich etwas dezentes, mit dem ich auch spontane Sessions beschallen kann.

    Gesucht wird ein 2Ch-Amp mit zwei wohnzimmertauglichen Boxen. Kleines Volumen, keine große Leistung. Ich dachte schon an JBL Control1 oder etwas in der Art.
    Dazu fehlt dann noch ein aktiver Sub.

    Ich steuere das in der "Sessionsituation" mit einem kleinen Allen&Heath an und spiel mein Rhodes plus Voises über nen Preamp drüber - soulige Kost also.

    Hab ich den Kram nicht aufgebaut, brauche ich ne einfache Lösung, um den Unbalanced Wohnzimmerkram wie Blueray und TV auf die 2.1 zu Kriegen.

    Ich freue mich auf jede unkonventionelle Idee.
    als Budget: hardlimit 2.000€ brutto. Gern billiger.

    Thanks in advance!
    Patrick
     
  2. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    6.747
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    717
    Kekse:
    22.639
    Erstellt: 19.02.12   #2
    Hallo,

    bist Du sicher, daß Du hier im PA-Bereich richtig bist? PA im Wohnzimmer ist doch sehr relativ... für Dein Anforderungsprofil könnten aber als Boxen die Syrincs M3-220 richtig sein.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  3. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren + Chat Mod

    Im Board seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    4.525
    Ort:
    Dortmund
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    815
    Kekse:
    33.770
    Erstellt: 19.02.12   #3
    Vllt wirfst du mal einen Blick in den Thread, den ich vor einiger Zeit gestartet hatte, da hab ich ähnliche Ideen, wenn auch in einem etwas höherem Preisrahmen gesucht:
    http://www.musiker-board.de/komplet...ewicht-multipurpose-gedanken-erfahrungen.html

    Ich fand aber viele Beiträge sehr zum Denken anregend, und es werden auch einige Probleme diskutiert.
    Zumindest als kleine Informationsbasis vllt ganz nett.
     
  4. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    21.047
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    1.708
    Kekse:
    75.126
    Erstellt: 20.02.12   #4
    Hallo,

    denke ich ebenfalls nicht (und mal abgesehen davon handelt es sich ja auch nicht um eine "Komplette PA-Anlage"). Thread bis auf Widerruf in die HiFi-Abteilung verschoben.
     

Diese Seite empfehlen