Luther Perkins - (Blue) Bandana - Tabs?

Dieses Thema im Forum "Country, Bluegrass" wurde erstellt von greg MD, 02.05.09.

  1. greg MD

    greg MD Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Moin, Freunde des ländlichen :D Musik-Genres ...

    Als Anfänger des Gitarrenspiels (dies ist ca. mein 4. Einstiegsversuch über mehrere Jahrzehnte) fühle ich mich der Country-Musik und ihren verwandten Musikrichtungen (speziell Rockabilly) am meisten verbunden.

    Mich interessieren insbesondere Picking-Techniken und so bin ich - mehr zufällig - auf Luther Perkins und sein Stück "(Blue) Bandana" gestoßen.

    Ich würde es gern - trotz meines Anfängerstatus' - versuchen zu lernen, weil ich es gern höre und es mich sehr motivieren wird. Hat einer von Euch eine Idee/einen Link zu entsprechenden Tabs (egal, ob Picking oder Plek)?

    Freundliche Grüße,
    greg
     
  2. shafty

    shafty Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18.06.09
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    hi greg,
    ich würde das einfach nachspielen. nach gehör meine ich und ohne tabs. luther spielt da keine abgefahrenen picking techniken oder so, sondern plektrum auf telecaster.
    ist ein super stück zum üben. ich würde mir kleine stücke nacheinander vornehmen, also zuerst diese art tonleiter am anfang, dann den nächsten teil etc. und irgendwann mit luther mitspielen.
    viel spaß :-)
     
  3. greg MD

    greg MD Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Moin shafty,

    Dein Vorschlag ist - grundsätzlich - durchaus praktikabel, aber dafür sind meine Kenntnisse zu gering und meine Zeit viel zu knapp ... (das merke ich auch gerade wieder an meiner seltenen Anwesenheit die letzten Wochen :o)

    Gruß,
    Greg
     
  4. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20.06.04
    Beiträge:
    2.808
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Hi, Greg!

    Empfehlen für den Anfang würde ich Dir Lehr-Lektüre zur Scotty Moore, Luther Perkins, Travis- und Chetstyle Picking Technik, um überhaupt den Walkingbass inklusive Melodiespiel auf den Diskantsaiten grundsätzlich in die Finger zubekommen.
    Um ein Stück im richtigen Flow spielen zu können, hilft natürlich sehr, sich das entsprechende Videomaterial auf for example Youtube immer und immer wieder anzuhören wie auch das Stück fast auswendig im Kopf zu haben.
    Denn der Speed dieser Stücke ist oft sehr hoch und da spielt sich alles nur noch automatisch und im Unterbewußtsein ab.

    Zeit muß man schon investieren, besonders wenn einem das Lernen von neuem Material nicht so leicht fällt wie jemandem, der alle Standardtunes drauf hat. Das können mitunter 3 Stunden am Tag sein minimum. Das Musizieren fällt einem ja nicht gerade in den Schoß - und da spreche ich von meiner einer.

    Gruß und bleib am Ball,
    Joachim
     
  5. greg MD

    greg MD Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Moin Joachim,

    Zeit ist bei mir momentan "Mangelware" - und das ist natürlich mit einem "Einstieg in ein Instrument" eigentlich unvereinbar ... :(

    Trotzdem vielen Dank für Deine Aufmunterung - vielleicht hilft es ... :cool:

    Freundliche Grüße,
    greg
     

Diese Seite empfehlen