Mit Daumen abdämpfen oder sauber spielen?

von motaboy, 24.07.11.

  1. motaboy

    motaboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 24.07.11   #1
    Hi,

    bin gerade ganz am Anfang vom Gitarre spielen, grad dabei ein paar Akkorde zu üben...

    Meine Frage: Spiele ich einen Akkord mit nicht gespielten Saiten wie den D-Akkord, dämpfe ich dann in dem Fall die E und A-Saite mit dem Daumen ab oder achte ich besser darauf, dass ich die Saiten mit der Schlaghand gar nicht erst erwische?

    Geht mir vor allem darum, dass ich nicht etwas von Anfang mir falsch beibringe :) schonmal danke!
     
  2. jafko

    jafko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    1.397
    Erstellt: 24.07.11   #2
    Ich finde es ist besser beim D die E Saite gar nicht erst anzuschlagen. A Saite mit anschlagen ist OK, aber direkt ab D Saite klingt meistens am besten.
     
  3. lazzara

    lazzara Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.11
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    66
    Erstellt: 24.07.11   #3
    Ich denke, dass es Geschmackssache ist. Finde heraus, was dir klanglich und vom Spielkomfort besser liegt. Was falsches beibringen tust du dir weder beim einen, noch beim anderen.
     
  4. rancid

    rancid Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    16.10.07
    Beiträge:
    2.920
    Ort:
    73XXX
    Zustimmungen:
    194
    Kekse:
    12.070
    Erstellt: 24.07.11   #4
    Es schadet auf keinen Fall, beides zu können. Wenn man eher sanft begleitet, ist es oft kein Problem, nur die gewünschten Saiten anzuschlagen. Wenn man aber richtig "reinhaut", dann ist es häufig nicht mehr möglich.
     
  5. Hansgeorg

    Hansgeorg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Feuchtwangen
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    248
    Erstellt: 25.07.11   #5
    Mach das, was Dir jetzt am leichtesten fällt.
    Du brauchst später noch so viele Variationen, der "D" ist bald vergessen.
    Wenn Du täglich übst steigert sich Geschwindigkeit und Präzision schnell.

    Gruß Hans
     
  6. langhaar!

    langhaar! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.08
    Beiträge:
    1.578
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    5.050
    Erstellt: 25.07.11   #6
    Definitv beides.
     
  7. motaboy

    motaboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 28.07.11   #7
    danke für die antworten :great: werd dann wohl mal noch mehr üben müssen :)
     

Diese Seite empfehlen