Mp3 in Reason4 benutzen

von cheechoo, 20.11.09.

  1. cheechoo

    cheechoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.09   #1
    hallo leute bin ganz neu hier. hab mich auch schon ein wenig umgeschaut. die frage die ich habe konnte allerdings nicht beantwortet werden.

    ich denke mal das wird der richtige tread für meine frage sein.

    ich hab mir vor kurzrn reason4 mit nen kollegen gekauft. seid dem versuchen wir mp3 datein in reason einzuspeisen. wir haben bis jetzt noch nichts im internet gefunden und im handbuch steht auch nix darüber.

    muss/kann man die mp3 datein in passende dateien für reason umwandeln. mit welchen dann? oder braucht man ein externes programm, patch oder update?welches?

    wir hoffen, dass hier einer ahnung hat und uns weiterhelfen kann.

    gruss cheechoo
     
  2. aexel

    aexel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    377
    Erstellt: 20.11.09   #2
    also, reason ist ein reiner midi sequenzer. d.h. du kannst deine sounds höchstens in einem der beiden samplern einbauen. ich weiß nicht ob es mit mp3 geht, würde sie aber vorsichtshalber in wav umwandeln. dazu dient audacity als freeware. geht vielleicht auch ncoh einfacher aber audacity könnte ja sowieso standardrepertoire auf deinem pc sein.
    um deinen sound jetzt einzubauen erzeugst du meinetwegen eine redrum drummachine. dann wählst du als sample deine datei aus.
    worüber ihr vielleicht mal hätte vorher nachdenken sollen wäre reason record. google bitte dazu falls es dir nichts sagt.
     
  3. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    11.04.04
    Beiträge:
    5.709
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    471
    Kekse:
    17.171
    Erstellt: 20.11.09   #3
    das ist besonders fies. wenn man mit redrum lange waves hat erscheinen die natürlich nur beim auslösen und werden dann druchgespielt.
    habt ihr also eine 3 minuten Wave loop und löst das abspielen aus, könnt ihr sie nicht mehr stoppen.
    nur mit einem trick: es gibt da diesen "Length" regler - wir der in der entsprechenden spur auf null gedreht - so stoppt das abspielen und man kann/muss die datei von vorne abspielen.

    ansonsten am besten als rewire in eine entsprechende Hosting Software einbinden.
     
  4. aexel

    aexel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    377
    Erstellt: 21.11.09   #4
    oder du zerhackts das teil in einzelne silben (bei sätzen zb) und lässt es per dr. rex abspielen ;)
     
  5. TonioBasstronaut

    TonioBasstronaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.09
    Beiträge:
    623
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    315
    Erstellt: 24.03.10   #5
    @ Fastel nanana, so macht man das loopen aber nicht in Reason.

    Zu aller erst hat aexel recht. Reason kann mit keinerlei audio-formaten etwas anfangen. Um nun ordentlich zu samplen braucht man entweder ne hosting software via rewire, oder aber das beste: du legst dir Propellerheads Recycle an. Das Teil ist quasi ähnlich wie Cool Edit, nimmts mit den meisten Formaten auf, findet einfach loops aus ganzen Songs, und kann sie, oh wunder, in das für den Dr. Rex Sampler benötigte Format wandeln. Dann brauchst du nur noch den Dr. Rex in Reason zu benutzen und kannst deine loops beliebig slicen und abspielen und pitchen und effektieren und was nich alles ;)
     

Diese Seite empfehlen