MuteMath

von Starfucker, 05.07.07.

  1. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    758
    Erstellt: 05.07.07   #1
    Hi!

    Ich bin mir immoment sehr unsicher, was diese Band angeht!
    Aber erstmal... kann man die zu Progressive/Postrock einorden?
    Beispiele gibts bei www.myspace.com/mutemath !
    Oder ist das ganze nur Indie mit vielen Elektro-Einflüssen?
    So viele Ambient Ansätze habe ich sonst nur bei Musikern wie Cliff Martinez gesehen!

    Nun aber: Was haltet ihr von denen?

    Ich für meinen Teil find sie enorm genial, da es einfach was total unbekanntes für mich darstellt! Melodische und durchaus auch Mainstream taugliche Musik mit vielen Ecken und Kanten!

    Grüße Manuel
     
  2. daBassMark

    daBassMark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Beiträge:
    28
    Ort:
    NRW (holländische Grenze)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.07   #2
    Mute Math sind geil, besonders live.
    Bevor ich das Album hatte, hab ich die aufm Hurricane im Zelt gesehen...
    die gehen gut ab, besonders der drummer.
    eins der geilsten live konzerte, die ich gesehen hab, zumindest von der bühnenshow/-action her (drummer; sänger benutzt keyboard als sprungbock; selbstgebastelte effekte wie ne art plastikgitarre, die keine saiten hat, aber auf behrührungen reagiert und spacige sounds macht)

    danach war ich vom album bissl enttäuscht, dieses live-abriss-feeling und effektverspielte kommt da kaum rüber... electroanteil ist auf dem album doch sehr knapp bemessen und dezent passend eingesetzt
     
  3. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Beiträge:
    1.742
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.713
    Erstellt: 20.11.08   #3
    hab die band erst letzte woche entdeckt - echt spitze die jungs!
    bin schon aufs neue album gespannt!

    weiß jemand, welche geräte sie zum loopen auf der bühne verwenden?
    ein kaoss pad vielleicht?
     
  4. Jimmi

    Jimmi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Ganderkesee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 20.11.08   #4
    Mega geile Band. Klingt sehr experimentierfreudig. Kenne die nun mittlerweile auch schon etwas länger.
    Besonders das Lied "Chaos "gefällt mir.
    Aber man muss so eine Musik mögen, mir persöhnlich gefällt sie sehr.
     
  5. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.591
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 22.11.08   #5
    mutemath sind der absolute wahnsinn. das konzert im nachtleben frankfurt letztes jahr war absolut genialst. kann das neue album kaum erwarten.
     
  6. really no one

    really no one Helpful & Friendly User

    Im Board seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    1.711
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    327
    Kekse:
    6.403
    Erstellt: 24.11.08   #6
    aber zählt Mutemath net schon fast, oder eher zu Indietronic/Electroclash??
     
  7. Upto11

    Upto11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    169
    Erstellt: 25.11.08   #7
    Herrgottherrje!
    Mute Math ist viel zu sehr Musik (!) um mit diesen beiden Synonymen für Neonklamotten von H&M etwas gemeinsam zu haben.
     
  8. signals

    signals Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.11.08   #8
    Hehe, super Statement. Zudem finde ich, dass man diese Band auf keinen Fall in eine Schublade stecken sollte. Mutemath machen grandiose Musik, nicht mehr und nicht weniger..
    Außerdem versprechen die Videos auf Myspace viel Gutes vom neuen Album... Ich freu mich total :-)
     
  9. Tobicaster

    Tobicaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.001
    Erstellt: 19.12.08   #9
    Finde nur ich, dass sich der Sänger bei "Stare at the sun" teils wie Gentleman anhört^^?
     

Diese Seite empfehlen